Schneller Erfolg nach Zeugenhinweis

Polizei03

Schneller Erfolg nach Zeugenhinweis

Ebersbach-Neugersdorf (ots) – Die Polizei rufen oder ansprechen lohnt sich eben: Ein Zeuge sprach gestern Nachmittag am Haltepunkt Neugersdorf Einsatzkräfte der Bundespolizei an. Kurz zuvor habe ein junger Mann auf seinem Grundstück einen dort seinem Broterwerb nachgehenden Arbeiter bedroht und den angebrachten Briefkasten mit Füßen getreten und beschädigt. Durch die genaue Beschreibung des Täters verlief die umgehend begonnene Fahndung sogleich erfolgreich.
Der vermutliche 23-jährige Straftäter wurde gestellt und bei einer Gegenüberstellung sogleich durch den Hinweisgeber und den Arbeiter erkannt. Die entsprechenden Strafanzeigen bearbeitet zuständigkeitshalber die Landespolizei Sachsen. Der Fall zeigt, dass schnelle und detaillierte Informationen der Polizei die Arbeit sehr erleichtern kann und immer wieder zum Erfolg führen. Die Bundespolizei verteilt aus diesem Grund auch Zeugenkarten, die den Bürgern helfen sollen, im Ernstfall die wichtigsten Informationen zu notieren und weitergeben zu können. Eine gute Beschreibung und eine schnelle Information an die Einsatzkräfte sind eben wie bei diesem Vorfall Gold wert.



Quelle: Bundespolizeiinspektion Ebersbach






%d Bloggern gefällt das: