Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.10.2013 (2)

Polizei02

Einbruch in Telefongeschäft – Zeugen gesucht

Zwickau – (hp) Zu einem Einbruch in ein Telefongeschäft an der Inneren
Plauenschen Straße kam es in der vergangenen Nacht 2:36 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Alarm des Geschäftes ausgelöst. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass vier unbekannte Tatverdächtige, die maskiert waren, die Scheibe der Eingangstür zum Telefongeschäft einschlugen und
sich somit Zutritt zum Geschäft verschafften. Augenscheinlich kann davon ausgegangen werden, dass dazu der vor der Eingangstür aufgefundene Gullydeckel benutz worden ist. Aus dem Geschäft wurden eine derzeit unbekannte Anzahl von Telefonen und weiteres Zubehör entwendet. Zur Flucht haben die unbekannten Täter nach derzeitigem Erkenntnisstand einen hochmotorisierten, silberfarbenen oder grauen Mercedes benutzt. Zur genauen Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Zwickau, Tel. 0351-428-4480, oder jede andere Polizeidienststelle, zu wenden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Heckscheibe eingeschlagen

Neuensalz – (hp) Auf einem Parkplatz an der Hauptstraße gegenüber Hausgrundstück 19 haben unbekannte Täter am Mittwoch zwischen 4:40 Uhr und 14:30 Uhr die Heckscheibe eines grauen VW Golf eingeschlagen und einen Sachschaden von circa 300 Euro verursacht. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 03741/140 entgegen.

Diebstahl aus Geräteraum

Oelsnitz – (hp) In der Kleingartenanlage „Erholung“ an der Paul-Rebhuhn- Straße sind unbekannte Täter in einen Garten eingedrungen und haben gewaltsam das Vorhängeschloss eines Geräteraums aufgebrochen. Die Täter entwendeten daraus eine Benzinkettensäge der Firma Bullkraft im Wert von circa 170 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Montag und Mittwoch.

Diebstahl Fahrrad

Oelsnitz – (hp) Aus einem verschlossenen Abstellraum eines Mehrfamilienhauses am Postberg 5 haben Unbekannte ein Fahrrad Giant Terrago 04 mit Aluminiumrahmen in den Farben Silber/Grün/Schwarz im Wert von circa 500 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 1. Oktober und Dienstag, 15. Oktober. Hinweise zum Verbleib des Rades nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Diebstahl von Bekleidung

Markneukirchen – (hp) Von einem Ausstellungsständer vor dem NKD-Markt in der Adorfer Straße haben unbekannte Täter am Mittwoch, gegen 17 Uhr mehrere Anoraks und Hosen entwendet. Zeugen sollen beobachtet haben, wie eine männliche Person und ein Kind südländischen Aussehens mit einem schwarzen Pkw Alpha Romeo mit tschechischem Kennzeichen in Richtung Klingenthal flüchteten. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefonnummer 03741 14 100 zu melden.

Täter bei Einbruch in Garagen überrascht

Elsterberg; OT Coschütz – (hp) Donnerstagnacht, gegen 2 Uhr wurden durch einen Bürger unbekannte Täter beim Einbruch in drei Garagen eines Garagenkomplexes am Elsterberger Weg überrascht. Es wurde erkannt, dass zwei Personen mit Taschenlampen etwas in ein Fahrzeug luden. Als die Täter die Person wahrnahm, sprangen sie in einen weißen VW Caddy und flüchteten mit geöffneter Hecktür. An den Garagentüren entstand Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro. Der Diebstahlschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Ermittlungen werden geführt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 03741/140 entgegen.

Diebstahl aus Geräteschuppen

Plauen – (hp) Zwischen Sonntag und Dienstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Garten der Gartenanlage „Weißer Stein“ am Leuchtsmühlenweg. Mit Gewalt hebelten sie die Tür des Geräteschuppens auf und entwendeten das darin befindliche Werkzeug sowie Gartengeräte. Dabei handelt es sich u.a. um ein Elektroschweißgerät, eine Motorsense und eine Bohrmaschine im Gesamtwert von circa 5.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 250 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Skoda Octavia gestohlen

Treuen – (hp) Am Mittwoch, in der Zeit von 6.30 Uhr bis 17.15 Uhr, wurde von unbekannten Tätern der Skoda Octavia des 38-jährigen Geschädigten, mit dem amtlichen Kennzeichen V-LF 635 von der Äußeren Herlasgrüner Straße (Sackgasse der alten S 299) gestohlen. Der Wert des Skoda beträgt ca. 8.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach Telefon 03744/2550.



In Gärten eingedrungen

Auerbach – (hp) Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Dienstag, 15 Uhr bis Mittwoch, 10 Uhr, in das Gebäude des Gartens des 66-jährigen Geschädigten der Gartenanlage „Reichsbahn“, Eisenbahnstraße ein. Ein Entwendungsschaden entstand nicht und der Sachschaden wird auf circa 50,- Euro beziffert. Bei einem Nachbargarten entstand durch einschlagen der Fensterscheibe ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Der Diebstahlsschaden ist derzeit noch unbekannt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach Telefon 03744/2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Körperverletzung nach Diebstahl – Zeugen gesucht

Zwickau – (jo) Bereits in der Nacht vom Samstag zum Sonntag kam es kurz nach Mitternacht in der Moritzstraße zu einer Körperverletzung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll dabei einem 22-jährigen Geschädigten, der mit Bekannten unterwegs war, sein Basecap entwendet worden sein. Dazu kamen aus einer Personengruppe drei junge Männer auf die Freunde zu und einer griff unverhofft nach der Mütze. Der Versuch, das Eigentum zurückzufordern, wurde mit einem Faustschlag rigoros beendet. Die schlagenden Diebe entfernten sich in Richtung Poetenweg. Die drei Angreifer werden wie folgt beschrieben: Einer ca. 25 bis 27 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, kurze blonde Haare und trug eine dunkelgrün-olivfarbenen Rollkragenpullover. Der zweite war ca 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 m bis 1,80 m groß und mit einer schwarzen Fleecejacke bekleidet. Der dritte, ca. 30 bis max. 32 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, war mit einer schwarzen Bomberjacke bekleidet. Alle drei Personen hatten keine Bart oder eine kein Brille und keine sichtbaren Tattoos oder Piercings. Zeugen, die den Vorfall gesehen haben oder eine der Personen kennen, werden gebeten sich unter Telefonnummer 0375 428 4445 bei der Polizei zu melden.

Täter auf frischer Tat geschnappt

Zwickau, OT Pölbitz – (hp) Im Zeitraum Mai bis September 2013 wurde 18- mal der Brotcontainer des Aldimarktes auf der Angerstraße gewaltsam aufgebrochen und daraus Backwaren entwendet. Die Taten wurden immer unmittelbar nach der Anlieferung an verschiedenen Wochentagen verübt. Am 4. Oktober 2013 ist es der Polizei gelungen, zwei Täter im Alter von 31 und 33 Jahren auf frischer Tat zu stellen und damit diese Serie zu stoppen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Diebstahl Fahrrad

Werdau; OT Leubnitz – (hp) Unbekannte Täter entwendeten aus dem Kellergang eines Mehrfamilienhauses in der Bergstraße ein nicht angeschlossenes Fahrrad. Bei diesem handelte es sich um ein silbergraues Mountainbike, 24 Zoll und mit 21-Gang-Schaltung. Die Tatzeit liegt zwischen dem 16. August 2013 und dem 15. Oktober 2013. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Zusammenstoß beim Fahrspurwechsel

Crimmitschau – (hp) Am 16. Oktober gegen 8:30 Uhr befuhr der 53-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine die Schulstraße in Richtung Leipziger Straße. An der Kreuzung Mannichswalder Platz wechselte er von der Linksabbiegerspur in die Geradeauspur und beachtete dabei den auf der Geradeausspur fahrenden VW Golf (m/39) nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 1.500 Euro. Verletzt wurde keiner.

Auffahrunfall

Werdau; OT Steinpleis – (hp) Die Fahrerin eines Skoda und ein Fordfahrer befuhren am gestrigen Tag gegen 15:10 Uhr die Hauptstraße in Richtung Werdau. Auf Höhe des Hausgrundstückes 101 musste der Fahrer (51) des Fords verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah die 52-jährige Skodafahrerin und fuhr auf. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: