Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 17. Oktober 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.10.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.10.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Einbruch in Telefongeschäft - Zeugen gesucht Zwickau - (hp) Zu einem Einbruch in ein Telefongeschäft an der Inneren Plauenschen Straße kam es in der vergangenen Nacht 2:36 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Alarm des Geschäftes ausgelöst. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass vier unbekannte Tatverdächtige, die maskiert waren, die Scheibe der Eingangstür zum Telefongeschäft einschlugen und sich somit Zutritt zum Geschäft verschafften. Augenscheinlich kann davon ausgegangen werden, dass dazu der vor der Eingangstür aufgefundene Gullydeckel benutz worden ist. Aus dem Geschäft wurden eine derzeit unbekannte Anzahl von Telefonen und weiteres Zubehör entwendet. Zur Flucht haben die unbekannten Täter nach derzeitigem Erkenntnisstand einen hochmotorisierten, silberfarbenen oder grauen Me
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 17.10.2013 (2)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 17.10.2013 (2)

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Drei mutmaßliche Autoteile-Hehler und wertvolle Beute gestellt  BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Bautzen-Ost und B 6, Holtendorf 17.10.2013, 02:15 Uhr Zwei Streifen der Sächsischen Polizei, Bundespolizei und des Zolls haben am frühen Donnerstagmorgen auf der BAB 4 und Bundesstraße 6 gemeinsam drei mutmaßliche Hehler und ihre wertvolle Beute aufgegriffen. 84 Zylinderköpfe und 24 Alufelgen im Wert von etwa 23.000 Euro stellten die Beamten sicher. Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen hatte am frühen Donnerstagmorgen den richtigen Riecher bewiesen und einen Mercedes Sprinter kurz nach zwei auf der Autobahn bei Bautzen entdeckt. Der Kleintransporter fuhr in Richtung Landesgrenze. An der Anschlussstelle Bautzen-Ost stoppten die Beamten das Fahrzeug. Auf der Ladefläche bef
Beton Mischer LKW umgekippt

Beton Mischer LKW umgekippt

Blaulicht, Galerien, Polizeibericht, Unfall, Unfall
Am heutigen Nachmittag gab es auf der B173 nahe Reichenbach einen schweren Unfall ein LKW Betonmischer kippt um. Infos der PD Zwickau dazu: Betonmischer kippt um – 100.000 Euro SchadenNeumark – (km) Ein Betonmischer ist am Donnerstagmittag auf der B 173 umgekippt. Der 61-jährige Fahrer befuhr die Umgehungsstraße aus Richtung Reichenbach, als er eine Kehrmaschine zu spät bemerkte. Aufgrund der Vollbremsung geriet er ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Der Mischer, der mit 15 Tonnen Beton beladen war, kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Der 61-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit rund 100.000 Euro beziffert. Für die Bergung des Lkw blieb die Bundesstraße für vier Stunden gesperrt.Fotos: Leserfotos
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.10.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.10.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
 Chemnitz OT Kaßberg – Räder aus Keller gestohlen(Ki) Insgesamt fünf Fahrräder sind bei Kellereinbrüchen gestohlen worden, das wurde am Mittwochabend der Polizei angezeigt. Ein Tatort ist in der Kochstraße, wo zwischen dem 12. und dem 16. Oktober 2013 in einem Wohnhaus Diebe in drei Kellern zugange gewesen sind. Aus einem davon  fehlt ein Fahrrad für knapp 1 000 Euro. Ob aus den anderen Kellern etwas gestohlen wurde, ist zurzeit nicht bekannt. In der Kanzlerstraße griffen sich Einbrecher in drei Kellern insgesamt vier Mountainbikes für zusammen über 2 000 Euro. Auch hier waren die Täter zwischen dem 12. und dem 16. Oktober 2013 aktiv.OT Kaßberg – Anstoß an parkende Autos(Kg) Die 72-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan befuhr am Mittwochnachmittag, gegen 14.35 Uhr, die Kanzlers
Chemnitz  OT Markersdorf – Polizei bittet um Mithilfe

Chemnitz OT Markersdorf – Polizei bittet um Mithilfe

Blaulicht, gestohlenes Auto
(As) Am 12. September 2013 wurde der Polizei der Diebstahl eines Skoda Octavia gemeldet. Unbekannte hatten den in der Alfred-Neubert-Straße abgestellten, saharagelben Pkw zwischen dem 11. September 2013,21.30 Uhr, und dem 12. September 2013, 7 Uhr, gestohlen. Am12. September 2013 wurde besagtes Fahrzeug um 0.29 Uhr auf dem Südring geblitzt. Die Polizei sucht nun nach dem noch unbekannten Fahrer, da er im Verdacht steht, den Skoda von der Alfred-Neubert-Straße gestohlen zu haben. Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität machen? Hinweise werden unter Tel. 0371 387-2279 entgegengenommen. Quelle: PD Chemnitz 
Stadtgebiet Leipzig – Wasserrohrbruch mit schlimmen Folgen

Stadtgebiet Leipzig – Wasserrohrbruch mit schlimmen Folgen

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Wasserrohrbruch mit schlimmen Folgen Ort: Leipzig-Reudnitz, Albert-Schweitzer-Straße Zeit: 17.10.2013, kurz vor 04:00 Uhr Heute Morgen erhielt die Polizei Kenntnis über eine Havarie. Eine Hauptwasserversorgungsleitung war gebrochen. Dadurch lief nicht nur Wasser in eine Tiefgarage, auch die Fahrbahn brach durch die Unterspülung ein. Auf der Straße parkende Fahrzeuge versanken teilweise im nachgebenden Fahrbahnbelag, ein Auto war bereits bis zum Dach versunken. Polizeibeamte versuchten, die Halter von sieben Fahrzeugen zu erreichen, konnten jedoch nur mit vier von ihnen Kontakt aufnehmen. Dem Halter eines der Autos gelang es, seinen Pkw noch rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Die anderen Fahrzeuge konnten nicht mehr aus der Gefahrenzone gebracht werden, zumal
Polizei Direktion Chemnitz Information vom 17.10.2013

Polizei Direktion Chemnitz Information vom 17.10.2013

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Röhrsdorf – Einbruch in Bauwagen (As) In der Nacht zum 17. Oktober 2013 haben sich unbekannte Eindringlinge Zugang in einen Werkzeugcontainer in der Röhrsdorfer Allee verschafft. Sie verschwanden mit einem Bohrhammer „Duss“, einer Bohrmaschine, einer Handkreissäge, einer „Flex“ sowie etwa 20 Meter Verlängerungskabel. Die Sachen die im Container gelagert waren, haben einen Wert von ca. 2 500 Euro. Sachschaden entstand nach erstem Überblick nicht. OT Morgenleite – Müll angebrannt (As) Am Donnerstag wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in der Wladimir-Sagorski-Straße geschickt. Dort hatte sich Unrat in einem Abstellraum (ca. 2 m x 2 m) einer ehemaligen Kaufhalle entzündet. Gebäudeschaden entstand nicht. Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. OT Erfen
Landkreis Nordsachsen  – Schwerer Verkehrsunfall

Landkreis Nordsachsen – Schwerer Verkehrsunfall

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht, Unfall
Landkreis NordsachsenSchwerer VerkehrsunfallOrt: Rackwitz, OT Zschortau Zeit: 17.10.2013, 07:10 Uhr Unfallbilanz: eine Schwerverletzte, ein Leichtverletzter; 26.000 Euro Schaden Die Fahrerin (27) eines Pkw Seat befuhr die B 184 aus Richtung Delitzsch kommend. In einer Rechtskurve zwischen Brodau und Brodenaundorf kam die junge Frau ins Schleudern und geriet auf die linke Fahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrer: 27) zusammen. Aufgrund des Aufpralls schleuderte der Seat zurück auf die rechte Fahrbahn, wo es zur Kollision mit einem weiteren Auto (Fahrerin: 35) kam. Die Seat-Fahrerin wurde schwer, der Skoda-Fahrer leicht verletzt. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht, wo die junge Frau stationär aufgenommen werden musste. An den Fahrzeugen entstand
Polizei Direktion Leipzig Information vom 17.10.2013

Polizei Direktion Leipzig Information vom 17.10.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Pkw-Einbruch und GeldabhebungOrt: Einbruch Markkleeberg, Geldabhebung Gaschwitz Zeit: 16.10.2013, 06:55 Uhr – 07:05 Uhr (Einbruch)16.10.2013, 07:30 Uhr (Geldabhebung)Durch Diebe wurde die hintere Scheibe von einem Pkw Daewoo eingeschlagen. Die Täter stahlen aus dem Fahrzeug einen Rucksack mit persönlichen Papieren, EC-Karten, Bargeld, einem Schlüsselbund und einem Fotoapparat. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Aber das war noch nicht der ganze Schaden. Gegen 08:15 Uhr stellte das Opfer fest, dass Unbekannte gegen 07.30 Uhr von einem Geldautomaten 1.000 Euro vom Konto holten. Somit wurde die nächste Anzeige erstattet. Die Ermittlungen zu beidenStraftaten wurden aufgenommen. (MH) Landkreis Nordsachsen Nichts ist siche
Polizei Direktion Dresden Information vom 17.10.2013

Polizei Direktion Dresden Information vom 17.10.2013

Blaulicht, PD Dresden, Polizeibericht
Renitente Ladendiebe gestellt Zeit: 16.10.2013, 20.00 Uhr Ort: Dresden-Prohlis Ein 26-Jähriger hatte sich gestern Abend in einen Supermarkt an der Prohliser Allee begeben und Lebensmittel im Wert von zwei Euro in seinen Rucksack gesteckt. An der Kasse bezahlte er jedoch nur ein Getränk. Ein Ladendetektiv (29) hatte ihn beobachtet und sprach ihn nach dem Kassenbereich an. Der Ertappte verweigerte einen Blick in seinen Rucksack. Letztlich kam es zum Handgemenge mit dem 29-Jährigen. Dem Detektiv gelang es, den Dieb bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten festzuhalten. Gegen den 26-Jährigen wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. Der Detektiv hatte bereits am Vormittag, gegen 10.15 Uhr, im selben Markt einen Dieb ertappt. Dieser hatte Süßigkeiten im Wert von 80 Euro in sein
Erneut Inschriftplatte und Ornament vom Jüdischen Friedhof in Dresden gestohlen – Zeugenaufruf

Erneut Inschriftplatte und Ornament vom Jüdischen Friedhof in Dresden gestohlen – Zeugenaufruf

Blaulicht, PD Dresden, Polizeibericht, Raub
Inschriftplatte und Ornament gestohlen - Zeugenaufruf Zeit: 11.10.2013, 12.00 Uhr bis 14.10.2013, 12.00 Uhr Ort: Dresden-Johannstadt Gestern wurde ein weiterer Diebstahl vom Neuen Jüdischen Friedhof an der Fiedlerstraße bekannt. Unbekannte hatten an einer Grabstelle eine Inschriftplatte (140 cm x 75 cm) aus der Verankerung gelöst und gestohlen. Von einer weiteren Grabstelle stahlen sie ein Schmuckornament. Die gestohlenen Gegenstände sind jeweils aus Buntmetall. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat den Diebstahl beobachtet und kann konkretere Angaben zur Tatzeit oder zu den Tätern machen? Wer kann Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen? Wem sind die gestohlenen Gegenstände, auch die der anderen Fälle, zum Verkauf angeboten worden?
Vortrag des Bundespräsidenten a.D. Roman Herzog im Bundeskriminalamt

Vortrag des Bundespräsidenten a.D. Roman Herzog im Bundeskriminalamt

BKA, Blaulicht
Vortrag des Bundespräsidenten a.D. Roman Herzog im Bundeskriminalamt Wiesbaden (ots) - "Bestand und Entwicklung der Europäischen Union im Kontext der Globalisierung" - zu diesem Thema konnte das Bundeskriminalamt (BKA) mit Bundespräsident a.D. Roman Herzog einen renommierten Redner für eine Vortragsveranstaltung am 16.10.2013 gewinnen. Roman Herzog war nach seiner Amtszeit als Bundespräsident maßgeblich an der Entwicklung der EU-Grundrechte-Charta beteiligt, die auch für die Arbeit der Sicherheitsbehörden von Bedeutung ist. Vor diesem Hintergrund sind seine Einschätzungen zu den Entwicklungstendenzen der Europäischen Union (EU) auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer international agierenden Sicherheitsbehörde wie dem BKA von besonderem Interesse. Bundespräsident a.D.
Bundespolizei durchsucht mehrere Wohn- und Geschäftsräume bei Dresden

Bundespolizei durchsucht mehrere Wohn- und Geschäftsräume bei Dresden

Blaulicht, Bundespolizei
Bundespolizei durchsucht mehrere Wohn- und Geschäftsräume Pirna/Dresden (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle durchsuchte in den Morgenstunden des 16. Oktober 2013 in und um Dresden mehrere Wohn- und Geschäftsräume. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden ermittelten die Beamten in den vergangenen Monaten gegen einen 57-jährigen deutschen Staatsangehörigen, vietnamesischer Herkunft, wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Einschleusung von Ausländern. Der Beschuldigte organisierte und vermittelte in mindestens sechs Fällen Scheinehen bzw. Vaterschaftsanerkennungen, um vietnamesischen Staatsangehörigen die Einreise, den Aufenthalt sowie die Erwerbstätigkeit in Deutschland zu ermöglichen. Für die Vermittlung zahlten die Betroffenen jeweils bis zu 10.
Medientage München – Experten diskutieren die Medienzukunft

Medientage München – Experten diskutieren die Medienzukunft

Galerien, Sonstiges
Alljährlich im Herbst ist das who is who der Medienbranche in München zu Gast. Das Kernthema dieses Jahr lautet: Mobile Life  - Herausforderung für Medien, Werbung und Gesellschaft. Gerade der Wandel in der Medienlandschaft bereitet den konventionellen Medien derzeit große Probleme. Während das Internet kontinuierlich starke Wachstumszahlen nachweisen kann, schwinden z.B. bei den Printmedien die Leser. Um diese Herausforderungen zu meistern, diskutieren Experten in zahlreichen Podiumsdiskussionsrunden, wie Medien die Verbindung zum Zuschauer / Leser verbessern kann. Auch neue Standarts wie Ultra HD und DVB-T2 sind Themen, deren Weichenstellung derzeit erfolgt. In der dazugehörigen Messe werden anschaulich die neuen Technologien dargestellt.Quelle: Hit-TV.eu
Eulen lernen fliegen“ zum Tag des traditionellen Handwerks in der Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau am 20. Oktober

Eulen lernen fliegen“ zum Tag des traditionellen Handwerks in der Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau am 20. Oktober

Kultur, Museum
„Eulen lernen fliegen“ zum Tag des traditionellen Handwerks in der Tuchfabrik Gebr. Pfau am 20. Oktober Das Angebot der Tuchfabrik Gebr. Pfau zum Tag des traditionellen Handwerks heißt „Eulen lernen fliegen“. Die Aktion findet am 20.10. 2013 von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Das individuelle Bedrucken von Papier oder Textilien ist für Klein und Groß geeignet. Aus einem Sammelsurium von unterschiedlichen Stempeln können Eulen zusammengesetzt und gedruckt werden. Die einzelnen Stempel sind mit Details z.B. Flügeln, Kopf, Füßen versehen, sodass die Eulen mal fliegend, träumend, sitzend oder auch singend zusammengesetzt werden können. In der Umsetzung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wer möchte, kann Stoff oder Papier zum Bedrucken mitbringen. Dabei bitte beachten, dass nur gewasc
Bundespolizei –  Mit Drogen erwischt

Bundespolizei – Mit Drogen erwischt

Blaulicht, Bundespolizei
Bundespolizei -  Mit Drogen erwischt Görlitz (ots) - Vier Mal hintereinander erwischte die Bundespolizei Personen, die verbotene Drogen dabei hatten. Im ersten Fall fanden die Beamten gestern Nachmittag bei der Kontrolle eines 27-jährigen Deutschen an der Görlitzer Altstadtbrücke Marihuana. Ein gleichaltriger Deutscher wurde Stunden später mit Crystal in der Reichenbacher Straße in Görlitz gestellt. Im dritten und vierten Fall handelte es sich um polnische Staatsangehörige (18, 26). Während der 18-Jährige heute Morgen auf der Autobahn bei Weißenberg mit Marihuana angehalten wurde, wurde der 26-Jährige in der Görlitzer Innenstadt mit Crystal angetroffen. In allen vier Fällen wurden geringe Mengen Betäubungsmittel fest- und sichergestellt. Gegen die Beschuldigten sind Ermittlun
Herbstferienausflug – an einem Tag um die Welt  Packt die ganze Familie ein – auf geht’s in die Miniwelt Lichtenstein

Herbstferienausflug – an einem Tag um die Welt Packt die ganze Familie ein – auf geht’s in die Miniwelt Lichtenstein

Kultur, Miniwelt, Reisen
Herbstferienausflug - an einem Tag um die Welt Packt die ganze Familie ein – auf geht’s in die Miniwelt Lichtenstein Gemäht sind nun die Felder, bunt sind die Wälder und auch die Blätter an den großen und kleinen Bäumen in der Miniwelt – genießen Sie die wunderbare Farbenpracht des Herbst beim Spaziergang durch die Welt. In der Miniwelt Lichtenstein gibt es 100 Bauwerke und viele Attraktionen zu entdecken. An einem Tag ohne Schiff oder Flugzeug mit Kind und Kegel um die Welt – im sächsischen Lichtenstein ist das möglich. Hier können die Besucher ohne Grenzen auf große Reise gehen. Die bedeutenden Monumente der Erde sind auf einer Fläche von 6,5 Hektar vereint. Sie wurden in einem einheitlichen Maßstab (1:25) sehr detailgetreu und soweit wie möglich sogar aus Originalmaterialien nac
Chemnitzer FC gastiert beim SV Wacker Burghausen

Chemnitzer FC gastiert beim SV Wacker Burghausen

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Chemnitzer FC gastiert beim SV Wacker BurghausenAm 13. Spieltag der 3. Liga gastiert der Chemnitzer FC am Samstag, den 19.10.13 beim SV Wacker Burghausen. Anstoß zu der Begegnung gegen das derzeitige Tabellen-Schlusslicht ist um 14.00 Uhr, in der Wacker-Arena.Aktueller Verletzungsstand In dieser Woche ist folgender Verletzungs- bzw. Erkrankungsstand von Spielern der 3. Liga-Mannschaft zu verzeichnen: Jeron Hazaimeh hat nach überstandener Herzmuskelentzündung das Aufbautraining aufgenommen. Kevin Conrad behindert eine Kniereizung, aufgrund derer er derzeit nur ein Teiltraining absolvieren kann.Vorverkauf für das Heimspiel gegen RasenBallsport Leipzig im vollen Gange Der Ticketverkauf für das Spiel gegen RasenBallsport Leipzig (26.10.13, Anstoß 14.00 Uhr) ist angelaufen.
Eispiraten entscheiden sich gegen Winter Game

Eispiraten entscheiden sich gegen Winter Game

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Eispiraten entscheiden sich gegen Winter GameWestsachsen legen Pläne vorerst auf Eis und sehen von Umsetzung abDie Eispiraten Crimmitschau haben sich entschieden, die Pläne für das Projekt eines Winter Games nicht umzusetzen. Dennoch ist aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem Team der ZSL Betreibergesellschaft der Red Bull Arena in Leipzig und der Firma AST (AST Eis und Solar Technik) aus Österreich ein nahezu vollständiges Konzept entstanden, welches vielleicht auch für zukünftige Events dieser Art interessant sein könnte. Besonders die Sommerdiskussionen um die Liga und der damit verbundene zeitliche Verzug lässt das Risiko für eine optimale Durchführung ansteigen, weshalb sich die Eispiraten entschieden haben, das Event nicht umzusetzen: "Leider müssen wir am Ende festste