Polizei Direktion Zwickau: Informationen 16.10.2013

Polizei05

Haus aufgebrochen-Täter gestellt

Plauen – Ein Bürger bemerkte am Dienstagmittag, wie sich zwei Personen in der Beethovenstraße an einer Haustür zu schaffen machten. Bei Eintreffen der Polizei liefen die Einbrecher den Beamten regelrecht in die Arme. Es handelt sich eine junge Frau und einen jungen Mann aus Plauen. Die Zwei hatten sämtliche Innentüren des Hauses aufgebrochen. Auf dem Dachboden standen drei Taschen mit Büchern und Spielsachen zum Abtransport bereit.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Handy geklaut

Zwickau – Ein 19 Jähriger hielt sich am Dienstagabend auf der Äußeren Schneeberger Straße, in der Nähe eines Einkaufzentrums, auf. Zwei Unbekannte verwickelten ihn in ein Gespräch und nach der Uhrzeit. Der junge Mann nimmt er sein Mobiltelefon aus der Hosentasche und wollte die Zeit abzulesen. Dabei entwendete ihm einer der beiden Unbekannten das Handy. Als der Geschädigte um seine SIM-Karte bat, wurde diese entnommen und übergeben. Das Telefon hatte einen Wert von 40 Euro.
Die Täter sind ca. 25 Jahre alt. Einer trägt neben den Mundwinkeln jeweils ein silberfarbenes Piercing. Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Zwickau, Telefon 0375/4284480.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Getränkemarkt



Oberlungwitz – Aufmerksame Anwohner hörten am Dienstag, gegen 03.30 Uhr Geräusche aus Richtung des Getränkemarktes auf der Hoferstraße. Bei Eintreffen der Beamten stellten diese fest, dass die Eingangstür aufgehebelt wurde. Die Diebe flüchteten mit einer unbekannten Menge von Zigaretten und alkoholischen Getränken. Das hohe Spurenaufkommen der Täter wird noch ausgewertet. Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/64100.

Alkohol macht vergesslich

Limbach-Oberfrohna – Auf der Karlstraße kontrollierten die Polizeibeamten am Dienstagnachmittag einen Pkw Opel. Bei dem Fahrer rochen sie Alkohol. Der Test ergab 2,10 Promille. Bei diesem hohem Wert hat der 47 Jahre alte Fahrzeuglenker wahrscheinlich auch vergessen, dass sein Führerschein noch bis Dezember 2013 entzogen ist.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: