Polizei Direktion Dresden Information vom 16.10.2013 Teil 2

Polizei06

Audi und VW gestohlen

Zeit: 14.10.2013, 18.00 Uhr bis 15.10.2003, 07.30 Uhr
Ort: Dresden-Weißer Hirsch

Von der Küntzelmannstraße stahlen Unbekannte einen drei Jahre alten, schwarzen Audi S5 Sportback. Der Wert des getunten Fahrzeuges (tiefergelegt und vier Auspuffendrohre) wurde auf ca. 33.000 Euro beziffert.

Zeit: 14.10.2013, 18.45 bis 15.10.2013, 06.30 Uhr
Ort: Dresden-Pirnaische Vorstadt

Auf einen blauen VW Touran hatten es Diebe auf der Steinstraße abgesehen. Das 2007 erstmals zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von 6.600 Euro. (tg)

Modellhubschrauber aus Audi gestohlen

Zeit: 14.10.2013, 19.00 Uhr bis 15.10.2013, 09.30 Uhr
Ort: Dresden-Striesen

An der Schandauer Straße schlugen Unbekannte die hintere rechte Seitenscheibe eines Audi A4 ein. In der Folge stahlen sie von der Rücksitzbank einen abgestellten Modellhubschrauber mit Zubehör im Wert von ca. 500 Euro. Der Sachschaden betrug weitere 750 Euro. (tg)

Einbruch in Friseurgeschäft

Zeit: 14.10.2013, 18.30 Uhr bis 15.10.2013, 11.55 Uhr
Ort: Dresden-Leipziger Vorstadt

An der Rudolf-Leonhard-Straße öffneten Unbekannte gewaltsam die Flügeltür eines Friseurgeschäftes. In der Folge durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Letztlich stahlen sie 80 Euro Bargeld. Zudem entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. (tg)

Schrank in Firma aufgebrochen

Zeit: 14.10.2013, 20.00 Uhr bis 15.10.2013, 07.00 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

An der Glacisstraße hebelten Unbekannte die Eingangstür einer Industriefirma auf. Anschließend brachen sie einen Schrank auf und stahlen ca. 140 Euro Bargeld. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen gegenwärtig nicht vor. (tg)

Einbrecher nahmen zwei Laptops aus Gaststätte mit

Zeit: 14.10.2013, 22.30 Uhr bis 15.10.2013, 10.25 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Über die Hintertür drangen Unbekannte gewaltsam in eine Gaststätte an der Königsbrücker Straße ein. Die Einbrecher stahlen zwei Laptops sowie eine externe Festplatte im Gesamtwert von ca. 1.600 Euro. Die Höhe des Sachschadens konnte nicht beziffert werden. (tg)

Motorroller gestohlen

Zeit: 14.10.2013, 23.30 Uhr bis 15.10.2013, 05.15 Uhr
Ort: Dresden-Prohlis

Einen grauen Motorroller Kymco stahlen Unbekannte von der Georg-Palitzsch-Straße. Der Wert des Zweirades wurde auf ca. 800 Euro beziffert. (tg)

Stand ein Schaf auf dem Flur…

Zeit: 15.10.2013, 19.20 Uhr
Ort: Dresden-Hostewitz

Nicht schlecht staunten gestern die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Dresdner Straße. Am Abend hatte sich ein Schafbock Zutritt zum Hausflur verschafft und harrte nun der Dinge. Alarmierte Polizeibeamte konnten vor Ort keinen Eigentümer des Tieres feststellen. Letztlich blieb ihnen nichts weiter übrig, als die Tierrettung der Feuerwehr zu verständigen. Diese brachten das Tier ins Tierheim. (ju)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 15. Oktober 2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 41 Verkehrsunfälle mit sieben verletzten Personen.

Kranfahrzeug beschädigte Tunneldecke

Zeit: 15.10.2013, 14.35 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

Gestern Nachmittag musste der Tunnel Wiener Straße nach einem Verkehrsunfall mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Fahrer (47) eines Kranfahrzeuges hatte die nördliche Tunnelröhre in Richtung Ammonstraße befahren. Dabei stieß er mit dem Ladekran des Mercedes gegen die Tunneleinfahrt und beschädigte die Tunneldecke. Durch den Anstoß wurde auch das Fahrzeug beschädigt. Der geladene Container zerbrach. Teile des Containers sowie der Ladung wurden auf mehreren Metern auf der Fahrbahn verteilt. Der 47-Jährige blieb unverletzt. Weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.

Ersten Ermittlungen zu Folge war der Kran des Lkw nicht weit genug eingefahren, sodass es bei der Tunneleinfahrt zur Deckenberührung kam. Einer ersten Einschätzung nach beläuft sich der Sachschaden auf rund 50.000 Euro.

Nach dem Unfall musste die nördliche Tunnelröhre gesperrt werden. Um 17.20 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden. (ju)

Landkreis Meißen

Küchenbrand

Zeit: 15.10.2013, 13.00 Uhr
Ort: Meißen

Gestern Mittag kam es in einem Haus an der Fleischergasse zu einem Küchenbrand. Während der Essenszubereitung hatte sich Fett entzündet. Der Versuch das Feuer mit einem Feuerlöscher zu löschen schlug fehl. In der Folge kam es zu Beschädigungen in der Küche. Ein 48-Jähriger hatte leichte Verletzungen erlitten und musste vor Ort behandelt werden. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (ju)

Simson S51 gestohlen

Zeit: 14.10.2013, 17.00 Uhr bis 15.10.2013, 05.30 Uhr
Ort: Meißen



In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte aus einem Innenhof an der Uferstraße eine blau-gelbe Simson S51. Das Kleinkraftrad war mit einem Seilschloss gesichert. Angaben zum Wert des Zweirades liegen noch nicht vor. (ju)

Fahrrad sichergestellt

Zeit: 15.10.2013, 22.05 Uhr
Ort: Meißen

Gestern Abend kontrollierten Polizeibeamte auf der Großenhainer Straße einen
26-Jährigen mit einem schwarz-weißen Mountainbike vom Typ GIANT. Dabei stellten sie fest, dass die Rahmennummer unkenntlich gemacht wurden war. Der Fahrradfahrer konnte auch diesbezüglich keine ordentliche Erklärung abgeben, so dass das Fahrrad sichergestellt wurde und die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen hat. (wk)

Verkehrsunfall

Zeit: 15.10.2013, 07.51 Uhr
Ort: Coswig

Gestern Morgen stießen auf der Kreuzung Salzstraße/Hohensteinstraße ein Peugeot (Fahrerin 49) und ein elfjähriger Fahrradfahrer zusammen. Der Junge stürzte und erlitt dadurch Verletzungen. Die Sachschadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro. (wk)

Zwei Radfahrer bei Unfällen leicht verletzt

Zeit: 15.10.2013, 15.45 Uhr
Ort: Großenhain

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Waldaer Straße/Schillerstraße/Erich-Weinert-Straße erlitt gestern Nachmittag ein Radfahrer (48) leichte Verletzungen.

Ein 38-Jähriger befuhr einem Fiat Ypsilon die Waldaer Straße und wollte anschließend weiter auf die Erich-Weinert-Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer, welcher von der Schillerstraße in die Waldaer Straße fahren wollte. Der 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant behandelt werden. Der Fiatfahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 1.300 Euro.

Zeit: 15.10.2013, 17.00 Uhr
Ort: Großenhain

Auch auf der Dresdner Straße wurde ein Radfahrer (83) bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Der Fahrer (57) eines Skoda Fabia fuhr von einem Parkplatz nach rechts auf die Dresdner Straße in Richtung Stadtzentrum auf. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 83-jährigen Radfahrer, welcher auf dem Gehweg in Richtung Zschauitz an der Parkplatzausfahrt vorbei fuhr. Der Radfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand kein Schaden. Der Schaden am Fahrrad beträgt rund 50 Euro. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kettensäge gestohlen

Zeit: 14.10.2013, 20.00 Uhr bis 15.10.2013, 08.00 Uhr
Ort: Stolpen, OT Helmsdorf

Auf einem Grundstück an der Wesenitzstraße hebelten Unbekannte die Tür zu einem Schuppen auf. Aus diesem stahlen sie eine Kettensäge der Marke Dollmann. Der Wert der Säge wurde auf rund 200 Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20 Euro. (ju)

Verkehrsunfall

Zeit: 15.10.2013, 20.00 Uhr
Ort: Neustadt i. Sa.

Auf der Maxim-Gorki-Straße fuhr der Fahrer eines Chevrolet aus einer Parklücke. Dabei übersah er einen neben ihn parkenden Seat. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge in dessen Folge ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.700 Euro entstand. (tg)

40-jähriger Seatfahrer stand unter dem Einfluss von Amphetaminen

Zeit: 15.10.2013, 05.00 Uhr
Ort: Pirna

Polizeibeamte kontrollierten gestern auf der Rottwerndorfer Straße einen Seat Marbella mit tschechischen Kennzeichen. Die Überprüfung des 40-jährigen Fahrers ergab, dass dieser unter dem Einfluss von Amphetaminen stand und keine Fahrerlaubnis besaß. (tg)

Ohne Führerschein unterwegs

Zeit: 16.10.2013, 00.45 Uhr
Ort: Wilsdruff, OT Kesselsdorf

In der vergangenen Nacht kontrollierten Polizeibeamte am Wüstenberg/Zöllmener Ring den 32-jährigen Fahrer eines Hyundai. Dabei konnte er keinen Führerschein vorlegen. Es stelle sich heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis behördlich entzogen wurde. (wk)

Verkehrsunfall

Zeit: 15.10.2013, 17.10 Uhr
Ort: Freital

Eine 13-jährige Fahrradfahrerin wollte gestern Nachmittag auf der Dresdner Straße in die linke Fahrspur wechseln. Den sie dabei überholenden Bus bemerkte sie zu spät, so dass der Busfahrer (58) eine Gefahrenbremsung durchführen musste. Es kam zu einer Touchierung, in dessen Folge das Mädchen stürzte und sich leicht verletzte. Im Bus stürzte eine 13-Jährige und erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (wk)

Wildunfälle

Zeit: 15.10.2013, 06.05 Uhr
Ort: Altenberg, Kurort Bärenfels

Gestern Morgen fuhr ein 43-Jähriger mit einem Audi auf der Ortsverbindungsstraße von Bärenfels in Richtung Schellerhau. Als in Höhe des Ortsausgangs von Bärenfels ein Hirsch über die Straße lief, kam es zum Zusammenstoß. Das Tier verendete auf Grund seiner Verletzungen am Unfallort. Der entstandene Schaden am Fahrzeug wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Zeit: 15.10.2013, 19.50 Uhr
Ort: Glashütte, OT Hausdorf

Gestern Abend fuhr eine 52-Jährige mit einem Opel auf der Unteren Dorfstraße entlang. Kurz vor dem Ortsausgang von Hausdorf kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh. Das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. (wk)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: