Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 15. Oktober 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.10.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.10.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Täter nach Sachbeschädigung gestelltGlauchau - (hp) Die Beamten des Polizeireviers Glauchau erhielten am  gestrigen Abend gegen 21:40 Uhr die Mitteilung, dass in der Auestraße eine unbekannte Person Sachbeschädigungen an PKWs begeht. Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich der Sachverhalt. An einem VW Bus und einem PKW BMW wurden ein Scheinwerfer und ein Spiegel beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 900,- Euro. Durch die polizeilichen Maßnahmen der eingesetzten Beamten konnte der Tatverdächtige in einem Nachbargrundstück gestellt werden. Es wurde Anzeige erstattet und die Ermittlungen aufgenommen.Simson-Fahrer schwer verletztTreuen (OT Hartmannsgrün) - (jo) Am heutigen Morgen gegen 5:50 Uhr kam es an der Anschlussstelle Treuen der BAB 72 zu einem folgenschweren Ve
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.10.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.10.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigBierflasche über den Kopf gezogenOrt: Leipzig, OT Gohlis Zeit: 14.10.2013, gegen 20:00 UhrEin 29-jähriger Familienvater begab sich mit seinem vier Jahre alten Sohn in einen Einkaufsmarkt. Vor diesem Einkaufsmarkt stand eine sechsköpfige Personengruppe. Aus dieser Gruppe traten zwei männliche Personen hervor. Sie sprachen den 29-Jährigen an. Dieser reagierte aber nicht. Plötzlich und unerwartet hatte dann einer der Beiden eine Bierflasche dem Geschädigten über den Kopf gezogen, so dass dieser eine Platzwunde erlitt und blutete. Der Mann begab sich daraufhin mit dem Kind in den Einkaufsmarkt. Zeugen hatten diesen Vorfall beobachtet und sofort die Polizei informiert. Das Rettungswesen traf ebenfalls ein und der Mann wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus zur
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 15.10.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 15.10.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier Bautzen Schon wieder zwei Unfälle an Autobahnauffahrt Hermsdorf BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Hermsdorf, km 7,800 14.10.2013, 08:40 Uhr und 09:45 Uhr Montagmorgen haben sich erneut zwei Verkehrsunfälle an der baustellenbedingt verkürzten Autobahnauffahrt Hermsdorf in Richtung Dresden ereignet. Zum Glück gab es keine Verletzten. Ein 33-Jähriger hatte 08:40 Uhr die Ansicht, an der Anschlussstelle auf die Autobahn aufzufahren. Dem Stoppschild schenkte der Fiat-Transporter-Fahrer vermutlich dabei wenig Beachtung. Er kollidierte bei der Auffahrt mit einem Sattelschlepper MAN (Fahrer 35) samt Auflieger, der bereits auf der BAB 4 aus Richtung Görlitz kommend unterwegs war. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro an beiden Fahrzeugen. Gegen
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.10.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.10.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz   OT Röhrsdorf – Baucontainer aufgebrochen (As) Insgesamt neun Baucontainer haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag auf einer Baustelle an der S 243 aufgebrochen. Dabei waren sie in Werkzeug-, Büro- und Unterkunftscontainern zugange. Gestohlen wurden unter anderem Bohrhammer, Baumaschinen und eine Kreissäge. Der Wert des Diebesgutes beziffert sich nach derzeitigem Stand auf mehrere tausend Euro. Der hinterlassene Sachschaden wird mit ca. 2 000 Euro angegeben. OT Schloßchemnitz – Pkw gestohlen (As) Zwischen dem 14. Oktober 2013, 16 Uhr, und dem 15. Oktober 2013, 8 Uhr, wurde von der Eckstraße ein Skoda Octavia gestohlen. Die Polizei hat die Fahndung nach dem fünf Jahre alten Pkw mit Chemnitzer Kennzeichen ausgelöst. Zum Wert des blauen Skoda liegen noch keine Angaben vor.
Verkehrsunsichere Lkw

Verkehrsunsichere Lkw

Blaulicht, PD Görlitz
Beamte des Autobahnpolizeireviers Bautzen haben am Montagvor- und -nachmittag zwei Lkw aus dem Verkehr gezogen, die mit gravierenden Sicherheitsmängeln auf der BAB 4 in Richtung Dresden unterwegs waren.  BAB 4, Görlitz - Dresden, km 62,500, Höhe Kubschütz14.10.2013, 10:30 Uhr Gegen 10:30 Uhr geriet ein ukrainischer Sattelschlepper in Höhe der Gemeinde Kubschütz ins Visier der Polizisten. Er wurde gestoppt und kontrolliert. Das Bauchgefühl sollte die Beamten nicht täuschen: am Fahrzeug waren die Quertraversen mehrfach gerissen und auch die Bremsanlage wiesMängel auf. Der 40-jährige Lkw-Fahrer zeigte sich überrascht vom technischen Zustand seines Brummis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Bußgeldanzeigen gegen Fahrer und Halter folgen.  BAB 4, Gör 14.10.2013, 1
Bahnunfall bei Lauta endet glimpflich

Bahnunfall bei Lauta endet glimpflich

Blaulicht, PD Görlitz
Bahnstrecke Ruhland (Brandenburg) - Hoyerswerda, zwischen Torno und Schwarzkollm, Bahnübergang „Waldesruh“15.10.2013, gegen 07:15 UhrDer Zusammenstoß eines Pkw und einer Gleisarbeitsmaschine am Dienstagmorgen am Bahnübergang „Waldesruh“ nahe Lauta ist glimpflich ausgegangen.Eine 56-Jährige passierte die Schienen mit ihrem Mitsubishi Colt aus „Waldesruh“ kommend in Richtung B 96 bei geöffneten Schranken. Kurz dahinter musste sie verkehrsbedingt halten. Aus noch nicht geklärten Gründen rollte das Fahrzeug rückwärts - zurück auf den Bahnübergang. In diesem Moment begannen die Halbschranken, sich abzusenken. Womöglich geriet die Fahrzeugführerin in Panik und schaffte es nicht mehr, ihren Pkw von den Schienen zu steuern. Zum Glück gelang e s der Frau aber, ihr Auto zu verlassen u
Moby Dick im Puppentheater Zwickau am 20. Oktober zum letzten Mal

Moby Dick im Puppentheater Zwickau am 20. Oktober zum letzten Mal

Kultur, Theater, Veranstaltung
Moby Dick im Puppentheater Zwickau am 20. Oktober zum letzten Mal Am Sonntag, dem 20. Oktober, bietet sich für alle Familien mit Kindern ab zehn Jahren die letzte Gelegenheit, das Puppentheater Moby Dick um 15 Uhr im Zwickauer Puppentheater zu erleben. „Wal! Da bläst er!" – Ismael hat das Festland satt. Er will das große Meer und die weite Welt sehen und lernen, wie man Wale fängt. Doch er hat ausgerechnet auf der Pequod, dem Schiff des ominösen Kapitäns Ahab, angeheuert. Im Kampf mit Moby Dick – dem berühmtesten und gefährlichsten aller Pottwale – hat Ahab sein Bein verloren. Nun verfolgt der Kapitän das Tier über alle Weltmeere, um sich zu rächen. Kaltblütig setzt er dabei das Leben seiner Mannschaft aufs Spiel und am Ende überlebt nur einer diese gefährliche Fahrt: der junge Matrose
Bad Elster – Rogler-Kabarett, Rössl-Premiere & Klaus Hoffmann

Bad Elster – Rogler-Kabarett, Rössl-Premiere & Klaus Hoffmann

Bad Elster, Kultur, Museum, Orte, Sonstiges, Theater, Veranstaltung
Rogler-Kabarett, Rössl-Premiere & Klaus Hoffmann! Bad Elster/CVG. Die Farbspiele in Berlin werden langsam einseitiger, es sondiert sich eine große Mischung der Haupttöne. In Bad Elster besteht das Kulturleben auch aus einer großen Mischung, jedoch gibt es wirklich viele Farb- und Zwischentöne, was den Alltag immer bunt erstrahlen lässt. Hier daher unsere kulturellen Farbtöne aus Bad Elster für die Woche vom 21. bis 27. Oktober: Am Montag, den 21. Oktober gastiert der Conférencier Lothar Wolf um 19.30 Uhr mit seiner heiteren Plauderei unter dem Motto „Doktor Kästners lyrische Hausapotheke“ in der KunstWandelhalle Bad Elster. Dieser Abend lädt mit dem Humor und den Texten von Erich Kästner zu einer Entdeckungsreise der Persönlichkeit Erich Kästners mit Unterhaltungsprofi Lothar Wolf
Polizei Direktion Dresden Information vom 15.10.2013

Polizei Direktion Dresden Information vom 15.10.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Tresor aus Fenster geworfen Zeit: 14.10.2013, 18.30 Uhr bis 20.25 Uhr Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt Gestern Abend begaben sich Unbekannte in ein Haus an der Könneritzstraße und brachen in der 6. Etage in ein Büro ein. Anschließend durchsuchten sie die Räume, nahmen einen kleinen Tresor aus einem Schrank und warfen diesen aus dem Fenster. Dort fanden ihn die alarmierten Polizeibeamten. (ml) Schuhe aus Auto gestohlen Zeit: 13.10.2013, 21.30 Uhr bis 14.10.2013, 09.45 Uhr Ort: Dresden-Leubnitz-Neuostra An der Wilhelm-Franke-Straße zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Skoda und stahlen aus dem Fahrzeug zahlreiche Schuhe. Darunter befanden sich 23 Paar Fahrradschuhe und vier Paar Überziehschuhe. Weiterhin ließen sie zwei Trolleys sowie einen Trave
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.10.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.10.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigEinbruch in GeschäftOrt: Markkleeberg Zeit: 12.10.2013, 14:00 Uhr bis 14.10.2013, 07:30 UhrUnbekannte Täter drangen mittels Aufhebeln der Eingangstür in das Frisörgeschäft ein, durchsuchten alles und stahlen eine Kassette mit Wechselgeld. Während der Diebstahlschaden im zweistelligen Bereich liegt, beträgt die Höhe des Sachschadens etwa 300 Euro. Angezeigt hatte den Einbruch ein Mitarbeiter. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)Einbruch in FirmaOrt: Leipzig-Mitte Zeit: polizeibekannt: 14.10.2013, 07:30 UhrDer Firmeninhaber (33) hatte der Polizei gestern Früh den Einbruch mitgeteilt. Wie Überprüfungen am Tatort ergaben, stieg ein unbekannter Einbrecher zunächst aufs Dach, kletterte von dort auf die Dachterrasse, hebelte ein Fenster auf und
Suche nach Sexualstraftäter in Leipzig

Suche nach Sexualstraftäter in Leipzig

Blaulicht, PD Leipzig, Sexualstraftäter
Öffentlichkeitsfahndung m. d. B. u. V. Wer kennt den Abgebildeten? Ort: 04103 Leipzig, Kohlgartenstraße/Lutherstraße Zeit: 15.06.2013; 20:18 Uhr Während eine 18-Jährige mit dem Bus der Linie 73 vom Hauptbahnhof in Richtung Neustadt-Neuschönefeld nach Hause fuhr, setzte sich ein unbekannter Mann – der die junge Frau wenig später mehrfach unsittlich berühren wird – neben sie. Als die 18-Jährige an einer wohnortnahen Haltestelle ausstieg, folgte ihr der Mann. Er näherte ihr sich kurz vor der Haustür und fasste ihr mehrfach ans Gesäß. Die Aufforderung, das zu unterlassen, ignorierte er. Auch ein Fußtritt der jungen Frau hielt ihn nicht davon ab, ihr auch in den Intimbereich zu fassen. Als es der 18-Jährigen gelang, auf die Klingel zu drücken und ein Summerton erklang, ließ der Unbekann
TV Beitrag: Deutschland blitzt für mehr Sicherheit

TV Beitrag: Deutschland blitzt für mehr Sicherheit

Auto, Blitzer, Blitztipps, TV / Video
Wer Verwarngelder vermeiden möchte, sollte nicht zu schnell fahren. Vor allem nicht gestern, wenn ab 6 Uhr bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr der erste bundesweite Blitz-Marathon stattfindet. Im Rahmen der Aktion, die auf die Gefahren durch zu schnelles Fahren aufmerksam machen soll und in Bayern sogar eine Woche dauert, kontrolliert die Polizei mit mobilen Messgeräten die Geschwindigkeit. In der Regel wird vorab bekannt gegeben, an welchen Stellen geblitzt wird. Die breite Ankündigung des Blitz-Marathons sowie die Bekanntgabe der Messstellen in den Medien – insgesamt 14.724 Polizisten und kommunale Mitarbeiter sind an 8.599 Gefahrenpunkten im Einsatz - leisten auch nach Meinung des ADAC einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Noch 1991 war „nicht angepasste Geschwin

Polizei Direktion Dresden Information vom 15.010.2013

Sonstiges
Landeshauptstadt Dresden Tresor aus Fenster geworfen Zeit: 14.10.2013, 18.30 Uhr bis 20.25 Uhr Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt Gestern Abend begaben sich Unbekannte in ein Haus an der Könneritzstraße und brachen in der 6. Etage in ein Büro ein. Anschließend durchsuchten sie die Räume, nahmen einen kleinen Tresor aus einem Schrank und warfen diesen aus dem Fenster. Dort fanden ihn die alarmierten Polizeibeamten. (ml) Schuhe aus Auto gestohlen Zeit: 13.10.2013, 21.30 Uhr bis 14.10.2013, 09.45 Uhr Ort: Dresden-Leubnitz-Neuostra An der Wilhelm-Franke-Straße zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Skoda und stahlen aus dem Fahrzeug zahlreiche Schuhe. Darunter befanden sich 23 Paar Fahrradschuhe und vier Paar Überziehschuhe. Weiterhin ließen sie zwei Trolleys sowie einen Travelb
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.10.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.10.2013

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Sonnenberg – Nach Kontrolle Anzeige (Ki) Nach einer nächtlichen Polizeikontrolle wird gegen einen 39-jährigen Chemnitzer wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Gegen 23.30 Uhr am Montag überprüfte eine Polizeistreife den Radfahrer, der in der Zietenstraße unterwegs war. Zunächst stellten die Polizisten fest, dass vermutlich an der Rahmennummer des Fahrrads manipuliert und das Rad überlackiert worden war. Die Fahndungsüberprüfung ergab einen Treffer, sodass das Rad für weitere Ermittlungen sichergestellt wurde. Sichergestellt wurden auch ein Butterflymesser sowie zwei Patronen (6 und 7 mm), die der Mann bei sich hatte. OT Gablenz – Fahrrad aus Keller gestohlen (Ki) Ein rund 800 Euro teures Mountainbike haben Diebe im Verlaufe des Montags aus einem Wohnhauske
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.10.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.10.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauEinbruch in Friedhofsamt – Zeugen gesuchtZwickau – Ein Unbekannter brach am Montag in das Friedhofsamt an der Muldestraße ein und entwendete eine grüne Geldkassette mit Bargeld. Die Tat geschah zwischen 15.30 und 21.30 Uhr. Der Fährtenhund nahm eine Spur auf und folgte dieser bis zum Parkplatz vor dem Friedhof. Hinweise unter Telefon 0375/44 580.Landkreis Zwickau - Polizeirevier GlauchauGolf entwendet – Zeugen gesuchtLimbach-Oberfrohna – (ak) In der Nacht zum Montag entwendeten Unbekannte einen grauen Golf 4 (MEK-DW 500). Der 12 Jahre alte VW hat einen Wert von 2.000 Euro und stand am Heinrich-Mauersberger-Ring. Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763/640.Betrunkener beschädigte zwei PkwGlaucha