Polizei Direktion Zwickau: Informationen 14.10.2013

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Unbekannte brechen in Amtsgericht ein

Plauen – (jm) Übers Wochenende sind bislang Unbekannte in die Wachtmeisterei des Amtsgerichts an der Europaratstraße eingebrochen. Ersten Ermittlungen der Polizei nach, suchten die Diebe offensichtlich Bargeld. Um in das Gebäude zu gelangen, schlugen sie eine massive Glasscheibe ein. Der Umfang der Beute ist bislang ebenso unklar, wie die Höhe des Sachschadens.

Bauarbeiter stürzt von Containerdach

Treuen – (jm) Auf einer Baustelle an der Friedrich-Engels-Straße ist am Montagmorgen ein Arbeiter verletzt worden. Der Mann stürzte bei Kranarbeiten aus etwa zwei Metern Höhe vom Dach eines Baucontainers. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat bereits mit den Ermittlungen begonnen.

Quadfahrer bei Sturz verletzt

Reichenbach – (ah) In einem Garagenkomplex am Krankenhaus Reichenbach ist am Sonntagnachmittag ein Quadfahrer (69) leicht verletzt worden. Eigenen Angaben nach wollte der Mann sein neues Quad ausprobieren und kippte dabei um. Wie hoch der Schaden an dem Fahrzeug ist, blieb offen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Buntmetalldiebstahl

Plauen – (ah) In der Fritz-Reuther-Straße haben Sonntagnacht unbekannte Täter von drei Zaunsäulen die angeschraubten Kupferabdeckungen sowie circa fünf Meter Kupferverkleidung vom Gartenzaun eines Einfamilienhauses entwendet. Der Schaden beläuft sich auf circa 400 Euro.

Diebe entwenden Blitzableiter

Plauen – (ah) An verschiedenen Stellen einer Außenwand an der Friedrich-Rückert-Oberschule haben unbekannte Täter Blitzableiter aus Kupfer in einer Länge von circa einem Meter abgeschnitten. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag und Montag. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Büromöbel und Regale entwendet

Treuen, OT Pfaffengrün – (ah) Unbekannte drangen im Gewerbegebiet, zwischen dem 1. Oktober und Sonntag, in eine Lagerhalle einer Firma ein und entwendeten Büromöbel und Regale im Wert von rund 3.000 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

Wechselstromgenerator entwendet

Lengenfeld – (ah) Unbekannte drangen auf der Göltzschtalstraße gewaltsam in drei Garagen ein. Aus einer wurde ein Wechselstromgenerator im Wert von rund 150 Euro entwendet. Der Sachschaden beträgt circa 100 Euro.

Moped S 51 gestohlen

Reichenbach – (ah) Unbekannte drangen am Wochenende in eine Garage an der Schneidenbacher Straße ein und entwendeten ein blaues Moped S51 sowie eine Werkzeugtasche. Der Sachschaden wird auf rund 200 Euro und der Stehlschaden auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Mercedes zerkratzt

Reichenbach – Am Sonntagmittag zerkratzten Unbekannte die Beifahrertür und den rechten hinteren Kotflügel eines am Markt geparkten Mercedes. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 3.500 Euro.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unerlaubt Unfallstelle verlassen



Reichenbach – (ah) Freitagnachmittag parkte ein 33-Jähriger seinen Audi im Parkhaus der Sparkasse. Beim Ein- oder Ausparken aus einer der gegenüberliegenden Parklücken ist danach ein unbekanntes Auto gegen den Audi gestoßen. Der Fahrer machte sich anschließend aus dem Staub. Er hinterlässt Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt.
Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Zeugen gesucht

Mylau – (ah) Eine 21-Jährige befuhr am Dienstagmorgen mit einem Audi den Markt mit der Absicht, an der Ampel nach rechts in die Braustraße (Bundesstraße 173) abzubiegen. Hierbei stieß sie im Kreuzungsbereich gegen den Anhänger eines VW, der von links aus Richtung Robert-Georgi-Weg gefahren kam. Beide Fahrzeugführer gaben an, an der Ampelanlage „Grün“ gehabt zu haben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.
Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Langfinger leeren Baucontainer

Zwickau, OT Schedewitz – (jm) In einem Baucontainer auf der Erzgebirgischen Straße haben Diebe übers Wochenende Werkzeuge und Kabel gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unfall löst Kettenreaktion aus

Kirchberg – (ah) Zu einem Unfall, dessen Bilanz rund 14.000 Euro Sachschaden sind, kam es am Sonntagmorgen auf der Goethestraße. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem VW Golf vom Parkplatz gegenüber des Hausgrundstückes 19 und bog dann nach links auf die Goethestraße ab. Dabei übersah er den in Richtung Lauterhofener Straße fahrenden VW Polo und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Polo gegen den am rechten Fahrbahnrand geparkten Kia geschleudert und der wiederrum gegen den davor geparkten Skoda.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Unbekannte suchen „Miniwelt“ heim

Lichtenstein – (ah) Sonntagnacht sind Unbekannte gewaltsam auf das Gelände der „Miniwelt“ eingedrungen. Auf dem Gelände wurden zwei Planen eines Festzeltes aufgeschlitzt. Bei einem münzbetriebenen Spielbagger wurde der Münzsammler geknackt und das darin befindliche Hartgeld entwendet. Auch in die nahegelegene Schauwerkstatt drangen die Unbekannten gewaltsam ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob hier etwas entwendet wurde, konnte zur Zeit der Anzeigen-aufnahme noch nicht gesagt werden. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Vereiste Scheibe führt zu Unfall

Remse, OT Weidensdorf – (ah) Etwa 40.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagmorgen auf der Lipprandiser Straße. Ein 48-Jähriger befuhr mit einem Mercedes die Lipprandiser Straße in Richtung der Hauptstraße (Staatsstraße 251). Etwa 50 Meter vor der Einmündung kam er aufgrund mangelnder Sicht (vereiste Frontscheibe) nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen geparkten Lkw.

Wendemanöver führt zu Unfall

Meerane – (ah) Ein 71-Jähriger befuhr Sonntagabend mit seinem VW Golf die Karl-Schiefer-Straße in Richtung Dr.-Külz-Straße. An der Kreuzung beabsichtigte er zu wenden und übersah dabei den auf der Hauptstraße fahrenden Seat Ibiza. Durch den Zusammenstoß entstanden rund 4.000 Euro Sachschaden.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: