Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.10.2013

Polizei20

Revier Borna

Zeugenaufruf

Ort: Pegau, Untermühle 6 Zeit: 06.10.2013, 21:30 Uhr – 07.10.2013, 08:00 Uhr

Diebe stahlen ein vor dem Haus abgestelltes 26er-Mountainbike der Marke: „Ruhrwerk“. Das Rad ist weiß, die Aufschrift ist in grau mit rot abgesetzt am Rahmen. Hinweise zum Diebstahl oder Verbleib des Fahrrades werden durch den Polizeistandort Groitzsch 034296/4690 oder dem Polizeirevier Borna 03433/2440 entgegen genommen. (MH)

Revier Oschatz

Traktorfahrer gesucht

Ort: Straße von Bucha in Richtung Dahlen
Zeit: 28.09.2013, 11:45 Uhr

Ein unbekannter Fahrer fuhr mit seinem Pkw (schwarz, vermutlich BMW) hinter einem Traktor von Bucha in Richtung Dahlen und scherte nach links aus. Der 39-jährige Fahrer von einem Pkw Citroen, der sich im Gegenverkehr befand, musste bremsen und nach rechts ausweichen. Dadurch kam der Pkw Citroen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern, rutschte nach links und überschlug sich auf dem angrenzenden Feld. Der unbekannte Pkw-Fahrer und der Traktor setzten ihre Fahrten ohne anzuhalten fort. Es werden Zeugen gesucht (insbesondere der Traktorfahrer), die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847. (MH)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

In Baustelle „gelandet“ Nr. 1

Ort: Leipzig-Plagwitz, Karl-Heine-Straße/Zschochersche Straße
Zeit: 10.10.2013, 22:10 Uhr

Der Fahrer (38) eines Pkw Skoda Octavia befuhr die Karl-Heine-Straße stadtauswärts. Da er kurz vor der Kreuzung Zschochersche Straße die Baustellenabsperrung und das aufgestellte Verkehrsverbotszeichen ignorierte, fuhr er ungebremst in das offene Gleisbett, das gerade erneuert wird. Er verursachte Schaden an seinem Auto in Höhe von ca. 3.000 Euro.



In Baustelle „gelandet“ Nr. 2

Ort: Leipzig-Plagwitz, Karl-Heine-Straße/Zschochersche Straße
Zeit: 11.10.2013, 00:15 Uhr

Der Fahrer (30) eines Pkw Volvo mit Anhänger war auf der Karl-Heine-Straße stadteinwärts unterwegs. Ungefähr 50 Meter vor Baustellenbeginn an der o. g. Kreuzung missachtete auch dieser Kraftfahrer die Baustellenabsicherungen und fuhr ebenfalls ins offene Gleisbett. Er zog sich Schäden – drei Felgen stark deformiert, Ölwanne beschädigt – in Höhe von ca. 2.500 Euro an seinem Pkw zu. Beide Fahrzeugführer haben demnächst mit einem Bußgeld zu rechnen. (Hö)

Zeugenaufruf

Ort: Leipzig, Weißestraße/Arnoldstraße
Zeit: 01.10.2013, 07:30 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit einem Pkw BMW 5er Reihe, Farbe: graumetallic die Arnoldstraße. Eine 15-Jährige querte die Weißestraße/Arnoldstraße und wurde durch den unbekannten Pkw am linken Bein berührt und leicht verletzt. Es kam zum Unfall mit Personenschaden. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfall bzw. zum Unfallverursacher geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847. (MH)

Landkreis Nordsachsen

Dominocrash auf dem Südring

Ort: Torgau, Südring
Zeit: 10.10.2013, gegen 15:30 Uhr

Die Fahrerin (61) eines Pkw Mercedes befuhr den Südring und musste verkehrsbedingt halten. Der hinter ihr fahrende VW-Transporter (Fahrer: 26) bremste ebenfalls, was dem dahinter fahrenden BMW-Fahrer (62) wohl aufgrund seines zu geringen Sicherheitsabstandes nicht gelang. Er fuhr auf den Transporter auf. Durch den Aufprall wurde dieser gegen den Mercedes geschoben. Die Fahrer blieben unverletzt. Am Transporter und BMW entstand Schaden in Höhe etwa 8.000 Euro. Der 62-Jährige kam mit einem Verwarngeld in Höhe von 35 Euro davon. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

 

 






%d Bloggern gefällt das: