Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 12.02.2013 (2)

Polizei10

Blinde Zerstörungswut

Kamenz, August-Bebel-Platz / Heinrich-Heine-Straße

12.10.2013, 01:45 Uhr – 12.10.2013, 02:15 Uhr

Ein 20-jähriger junger Mann im stark angetrunkenen Zustand trat an vier Pkw insgesamt fünf Außenspiegel ab. Die Person konnte in unmittelbarer Nähe durch Polizeikräfte vorläufig festgenommen werden wobei er sich der Festnahme widersetzte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Blutentnahme und Strafanzeige waren die Folge. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500,00 Euro.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Betrunkener Radfahrer

Göda, OT Dreikretscham, S 107

12.10.2013, 01:25 Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Bautzen hat am Samstagfrüh auf der Ortsverbindungsstraße Dreikretscham – Loga einen 20-jährigen Radfahrer angehalten. Der Mann im Sattel war deutlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,00 Promille. Blutentnahme und Strafanzeige waren die Folge. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Fall befassen.

Verlorene Ladung verursacht Unfall

Wittichenau, Saalaer Straße

11.10.2013, gegen 14:00 Uhr

Ein unbekanntes Fahrzeug hatte auf der Saalaer Straße in Wittichenau offensichtlich Ladung in Form von mehreren Gasbetonsteinbrocken verloren. In der Folge fuhren fünf Pkw über die Steine und wurden dabei beschädigt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 2.700,00 Euro. Zurzeit gibt es noch keine Hinweise zum Verursacherfahrzeug. Zeugen welche sachdienliche Hinweise zu diesem Fahrzeug geben können, werden gebeten sich an das PR Hoyerswerda (Tel.: 03571-4650) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Garageneinbruch 

Görlitz, Friedrich-Engels-Straße

11.10.2013, 00:00 Uhr – 11.10.2013, 19:15 Uhr

Unbekannte sind in Görlitz in eine Garage an der Friedrich-Engels-Straße eingebrochen. Die Diebe stahlen aus einem Pkw Opel das eingebaute Autoradio und diverses Werkzeug. Den Stehlschaden bezifferte der Eigentümer  auf etwa 1.500,00 Euro. Zudem entstand an der Garage Sachschaden in Höhe von ca. 100,00 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Skiausrüstung verschwunden

Zittau, Mandaustraße

03.10.2013 – 11.10.2013

Unbekannte Täter drangen in ein Mehrfamilienhaus ein, begaben sich zu den Kellerräumen, öffneten gewaltsam eine Kellerbox und entwendeten daraus ein Paar Ski mit Skistiefel mit einem Wert von ca. 200,00 Euro.

Unfallflucht

Weißwasser, Lutherstraße, Parkplatz am Ärztehaus

11.10.2013, 11:30 Uhr – 11:40 Uhr

Der Halter eines Pkw Opel parkte sein Fahrzeug ordnungsgemäß in einer Parkbucht am Ärztehaus. Als er kurze Zeit später zurückkehrte und sein Fahrzeug wieder nutzen wollte, musste er an seinem Pkw, vorn rechts, Beschädigungen feststellen. Der geschätzte Sachschaden wurde auf ca. 500,00 Euro beziffert. Spuren konnten gesichert und so die Ermittlungen aufgenommen werden.

Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden

Boxberg, S 131

11.10.2013, 23:58 Uhr

Ein 25-Jähriger befuhr gegen 23:55 Uhr mit seinem VW die Staatsstraße 131 aus Richtung Reichwalde in Richtung Altliebel. Auf Höhe des Kilometers 7,5 beabsichtigte dieser nach links auf einen Waldweg abzubiegen. Dabei missachtete er den nachfolgenden 33-jährigen Fahrer eines VW Transporters, welcher sich bereits neben ihm im Überholvorgang befand. Es kam zunächst zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In der Folge kam der Transporter nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, welcher auf die Fahrbahn stürzte und diese blockierte. Dieser wurde durch die Feuerwehr beseitigt. Beide Autos wurden abgeschleppt, den entstandenen Schaden bezifferten die hinzu gerufenen Beamten mit etwa 20.000,00 Euro.

Mülltonnen abgebrannt

Löbau, Brücknerring



12.10.2013 um 02.40 Uhr

In den frühen Morgenstunden musste die Löbauer Feuerwehr ausrücken und 2 angebrannte Mülltonnen sowie eine Papiertonne  löschen. Diese wurden von unbekannten Tätern in Brand gesetzt. Eine Ausbreitung konnte verhindert werden, da durch den Einsatz eines Bordfeuerlöscher die Flammen eingedämmt wurden. Durch Eintreffen der Feuerwehr  konnte der Brand aber zügig gelöscht werden. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 12.10.2013, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

9

1

0

Polizeirevier Görlitz

9

1

0

Polizeirevier Zittau-Oberland

10

1

0

Polizeirevier Kamenz

8

0

0

Polizeirevier Hoyerswerda

5

1

0

Polizeirevier Weißwasser

3

0

0

BAB 4

1

0

0

gesamt

45

4

0

Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: