Polizei Direktion Leipzig: Informationen 10.10.2013

Polizei07

Stadtgebiet Leipzig
Firmeneinbruch

1. Fall

Ort: 04209 Leipzig, Brünner Straße
Zeit: 08.10.2013; 16:00 Uhr – 09.10.2013; 05:45 Uhr

Aus der Lagerhalle einer Firma ließ ein unbekannter Dieb eine Kettensäge und zwei Heckenscheren der Marke „Stiehl“ sowie ein Arbeitsseil mitgehen. Dazu brach er zwei verschlossene Schränke auf und entnahm aus einem dieser die Werkzeuge im Wert von 1.550 Euro. Die Polizei ermittelt nun, wie der Langfinger in die Lagerhalle gelangte und gegen den Unbekannten wegen Diebstahl im besonders schweren Fall.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4  6666, zu melden. (MB)

2. Fall

Ort: 04416 Markkleeberg, Koburger Straße
Zeit: 08.10.2013; 18:30 Uhr – 09.10.2013; 07:30 Uhr

Mit einem Stein warf ein unbekannter Dieb die Fensterscheibe zum Büro einer Firma ein und entnahm durch dieses einen Laptop, der auf einem Schreibtisch in Fensternähe stand. Bei der Beute handelt es sich um einen schwarzen Laptop der Marke Samsung N 220 mit der Ident.-Nr. ZPSJ93LZ501188. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt, zu möglichen Tätern oder zum Verbleib des Laptops geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo,
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MB)

Flaschendiebstahl

Ort: 04420 Markranstädt, Einkaufsmarkt
Zeit: 09.10.2013; gegen 17:00 Uhr

Ein dreister Dieb nutzte die vermeintlich günstige Gelegenheit, während Waren in einem Einkaufsmarkt angeliefert und das Leergut des Marktes abgeholt wurden. Er nahm einen der mit jeweils ca. 100 Pfandflaschen gefüllten Säcke, die bereits am Lkw zum Abholen bereitgestellt waren, mit. Ein Mitarbeiter (21) des Marktes, der beim Ent und Beladen des Lkw behilflich war, sah noch, wie der dreiste Langfinger mit einem roten Mountainbike und dem Sack, samt Inhalt im Wert von 25 Euro, davonfuhr. Den Flüchtenden konnte der 21-Jährige als ca. 25 Jahre alten, ca. 180 bis 185 cm großen Mann mit schwarzem, kurzen Haar sowie Dreitagebart beschreiben, der eine dunkelblaue Jacke und dunkelblaue Jeans trug und einen schwarzen Rucksack dabei hatte. (MB)

Zwei Kellereinbrecher gefasst

Ort: Leipzig-Grünau, Miltitzer Allee
Zeit: 09.10.2013, gegen 10:15 Uhr

Eine Anwohnerin bemerkte zwei unbekannte Jugendliche im Haus. Sie beobachtete, wie sie sich im Kellerbereich zu schaffen machten und rief sofort die Polizei. Da die Einbrecher nicht mehr am Tatort angetroffen wurden, ermittelten Beamte des zuständigen Reviers in der Umgebung. Sie erhielten einen Hinweis auf einen der Jugendlichen in einer Wohnung eines Nachbarhauses. Die Polizisten stellten die Jugendlichen (m.: 15, 17) dann auch dort fest. Im Zuge der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung gaben die Täter freiwillig Diebesgut, wie Modem, Staubsauger, technische Geräte und andere Gegenstände, die sie in einem anderen Keller gelagert hatten, heraus. Die Gesamtschadenshöhe ist noch unklar. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Der 15-Jährige wurde nach den p
Während der Durchsuchung stellten die Beamten in der Wohnung, die sich in einem stark verschmutzten Zustand befand, noch ein Kind (w., 11) fest. Sie verständigten die zuständige Behörde. (Hö)

73-Jährige beraubt

Ort: Leipzig-Lindenau, Endersstraße
Zeit: 09.10.2013, gegen 21:00 Uhr

Gestern Abend war eine Seniorin durch einen unbekannten Täter überfallen worden. Er trat von hinten an die ältere Dame heran, schlug ihr auf eine Schulter, raubte ihr dann die Umhängetasche samt Portmonee und Ausweisen von der anderen und flüchtete. Das Opfer erlitt eine leichte Prellung, wollte jedoch nicht ärztlich versorgt werden. Der 73-Jährigen entstand Schaden in Höhe von etwa 400 Euro. Sie vertraute sich einem Passanten (20) an, der die Polizei verständigte. Folgende Personenbeschreibung liegt vor:
– 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, kräftig,
– dunkles kurzes, leicht gekräuseltes Haar,
– war bekleidet mit roter Jacke mit schwarzen Streifen auf den Ärmeln.

Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben?
Zeugen melden sich bitte bei der Leipziger Kripo in der Dimitroffstr. 1, Telefon
(0341) 96 64 66 66. (Hö)

Pkw-Einbruch in Leipziger City



Ort: Leipzig-Mitte, Markrafenstraße
Zeit: 10.10.2013, zwischen 00:10 Uhr und 00:40 Uhr

Der Halter (44) eines Pkw BMW stellte sein Fahrzeug ordnungsgemäß kurz nach Mitternacht in der Markgrafenstraße ab. Als er nach einer halben Stunde zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein unbekannter Täter die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen hatte. Aus dem Auto fehlten zwei Lederjacken, eine Umhängetasche, ein Pullover sowie zwei Handys. Ihm entstand Schaden in Höhe einer vierstelligen Summe. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 300 Euro. Der Geschädigte rief die Polizei. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
In diesem Zusammenhang erinnert die Leipziger Polizei: Denken Sie daran, Ihr Auto ist kein Tresor! (Hö)

Audi A 5 Cabrio gestohlen

Ort: Leipzig, Wiederitzscher Straße
Zeit: 08.10.2013, 19:00 Uhr – 09.10.2013, 06:15 Uhr

Diebe stahlen einen roten Pkw Audi A 5 Cabrio mit dem amtlichen Kennzeichen L-VA 6502. Der Pkw wurde in diesem Jahr zugelassen und hat einen Wert von ca. 46.000 Euro. (MH)

BMW weg

Ort: Leipzig, Beuthstraße
Zeit: 09.10.2013, 13:00 Uhr – 17.30 Uhr

Ein blauer Pkw BMW (3er Touring) mit dem amtlichen Kennzeichen L-EL 1982 verschwand von seinem Abstellort. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit ca. 22.000 Euro beziffert. (MH)

Sonstiges

Revier Borna

Lkw gesucht

Ort: B93, Borna in Richtung Altenburg
Zeit: 23.09.2013, 01:15 Uhr

Ein Pkw BMW befuhr die B 93 in Fahrtrichtung Altenburg aus Richtung Borna kommend. Ca. 300 Meter nach dem Ortsausgang Borna beabsichtigte der Pkw, einen ebenfalls in gleicher Richtung fahrenden Lkw mit Sattelauflieger zu überholen. Als der Pkw in Höhe des Lkw war, zog dieser plötzlich nach links und drängte den Pkw in Richtung Straßengraben ab. Dadurch wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt und am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Pkw beschädigt

Ort: Borna, Parkplatz Kaufland Am Wilhelmschacht
Zeit: 01.10.2013, 10:15 Uhr – 11:30 Uhr

Ein Pkw Mercedes wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Verursacher dieser Beschädigung verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der entstandene Schaden beträgt ca.1.255 Euro. Hinweise zu beiden Sachverhalten bitte an das Polizeirevier Borna unter der Telefonnummer 03433-2440 oder an jede andere Polizeidienststelle. (MH)

Quelle: PD Leipzig

 






%d Bloggern gefällt das: