Polizei Direktion Dresden: Informationen – 10.10.2013

Polizei09

Landeshauptstadt Dresden

Katalysatoren gestohlen

Zeit:       09.10.2013, 10.00 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Lockwitz

Unbekannte verschafften sich Zutritt auf das Gelände eines Autohauses an der Dohnaer Straße und machten sich an drei Fahrzeugen zu schaffen. Von den beiden Citroen und dem Seat bauten sie die Katalysatoren ab. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 2.500 Euro. (ml)

Zeit:       08.10.2013, 10.00 Uhr bis 09.10.2013, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

In der vergangenen Nacht wurde ein weiteres Autohaus an der Dohnaer Straße von Dieben heimgesucht. In diesem Fall schraubten die Täter den Katalysator eines Peugeot ab. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 530 Euro. (ml)

Getränke und Leergut gestohlen

Zeit:       09.10.2013, 02.00 Uhr bis 06.30 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Gestern Morgen sind Unbekannte in das Lager einer Gaststätte an der Bautzner Straße eingebrochen. Nachdem sie die Tür des Lagers aufgehebelt hatten, stahlen sie aus den Räumen diverse Getränke sowie einiges Leergut. Der Gesamtschaden summiert sich auf etwa 500 Euro. (ml)

Zwei Skoda Octavia gestohlen

Zeit:       09.10.2013, 07.00 Uhr bis 15.20 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Gestern stahlen Unbekannte einen grünen Skoda Octavia von der Max-Liebermann-Straße. Der Zeitwert des erst zwei Jahre alten Wagens wurde mit rund 20.000 Euro angegeben.

Zeit:       09.10.2013, 18.30 Uhr bis 21.45 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Gestern Abend ist ein weiterer Skoda Octavia gestohlen worden. Das gelbe Fahrzeug stand auf der Schweizer Straße. Zum Zeitwert des fünf Jahre alten Wagens liegen keine Angaben vor. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 09.10.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 43 Verkehrsunfälle mit sieben verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Einbruch in eine Werkstatt

Zeit:       08.10.2013, 20.00 Uhr bis 09.10.2013, 10.44 Uhr
Ort:        Weinböhla

An der Bachgasse drangen Unbekannte gewaltsam in einen Werkstattraum eines Einfamilienhauses ein.

Aus diesem entwendeten sie ein Portmonee mit persönlichen Dokumenten und Bargeld. Des Weiteren stahlen sie aus einem abgestellten Opel zwei Bohrmaschinen, einen Bohrhammer sowie zwei Werkzeugkoffer. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 400 Euro. Der entstandene Sachschaden wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Verkehrsunfall – 30.000 Euro Schaden

Zeit:       09.10.2013, 10.30 Uhr
Ort:        Radebeul

Gestern Vormittag stießen auf der Kreuzung Fabrikstraße/Cossebauder Straße ein Audi (Fahrer 62) und ein Mazda (Fahrerin 71) zusammen. Beide Fahrzeugführer erlitten Verletzungen und kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand an den Fahrzeugen ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. (wk)

Fehlendes Licht überführte mutmaßlichen Fahrraddieb

Zeit:       10.10.2013, 01.00 Uhr
Ort:        Riesa

Polizeibeamten des Reviers fiel in der vergangenen Nacht auf der Bahnhofstraße ein Radfahrer auf, da er ohne Licht fuhr.

Daraufhin kontrollierten sie den 31-jährigen Radfahrer. Im Gespräch räumte er ein, dass es nicht sein Fahrrad wäre. Er hätte sich das Rad aus einem Fahrradständer am Jugendhaus genommen. Da ein Eigentümer des Mountainbikes nicht zur ermitteln war, stellten die Beamten das Rad sicher. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (ju)

Hyundai fuhr auf Hyundai auf

Zeit:       09.10.2013, 13.30 Uhr
Ort:        Strehla

Eine 25-Jährige und ein 18-Jähriger befuhren jeweils mit einem Hyundai die Oschatzer Straße (S 31) in Richtung Zaußwitz. Nach dem Ortsausgang Strehla musste die
25-Jährige an einer Baustelle verkehrsbedingt halten. Dies erkannte der junge Mann zu spät und fuhr mit seinem Hyundai auf den Hyundai der Frau auf. Personen wurden nicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6.500 Euro. (ju)

Sachbeschädigung an Bibliothek

Zeit:       09.10.2013, 17.50 Uhr festgestellt
Ort:        Riesa

Unbekannte beschädigten gestern eine Fensterscheibe an der Stadtteilbibliothek an der Stralsunder Straße. Das Corpus Delikti – eine Bierflasche – steckten noch in der Scheibe. Die Höhe des Sachschadens wurde auf rund 300 Euro beziffert. (ju)

Pony contra Pkw

Zeit:       10.10.2013, 05.25 Uhr
Ort:        Ebersbach

Am frühen Morgen sind einem Toyotafahrer (52) auf der S 91 zwischen Freitelsdorf und Kalkreuth mehrere Ponys vor das Auto gelaufen. Eines der Tiere wurde vom Wagen erfasst und trug schwere Verletzungen davon. Am Fahrzeug des Mannes entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Tiere von einer nahegelegenen Koppel entflohen. Wie es ihnen gelang, auszubüxen, wird noch geprüft. Die Eigentümerin sammelte die Ponys wieder ein und brachte sie auf die Weide zurück. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge



Verdacht des Diebstahls eines VW-Transporters

Zeit:       09.10.2013, 14.19 Uhr
Ort:        BAB 17

Auf dem Parkplatz Heidenholz kontrollierten Polizeibeamte gestern Nachmittag den
38-jährigen Fahrer eines VW-Transporters. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges wurden manipulierte bzw. entfernte Identifikationsnummern festgestellt. Des Weiteren gab es erhebliche Abweichungen zwischen dem Fahrzeug und dem Ausstattungsnachweis. Der Fahrer aus Weißrussland gab an, dass er diesen Transporter im Mai ordnungsgemäß erworben hatte. Das Fahrzeug wurde zur weiteren Überprüfung sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (wk)

VW Golf gestohlen

Zeit:       09.10.2013, 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:        Pirna

Gestern Nachmittag stahlen Unbekannte einen blauen VW Golf IV Variant von einem Parkplatz an der Straße Am Zwinger. Der Wert des elf Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 4.300 Euro angegeben. (ml)

Frau geschlagen

Zeit:       09.10.203, 17.00 Uhr
Ort:        Pirna, Copitz

Gestern Nachmittag kam es zu sehr unschönen Szenen auf einem Spielplatz am Robert-Klett-Ring.

Eine junge Frau (28) hielt sich mit ihren Kindern auf dem Spielplatz auf. Dort wurde sie unvermittelt von einem Mann angegriffen. Dieser stieß die Frau zu Boden und trat sie anschließend. Danach flüchtete er vom Ort des Geschehens. Die Frau musste medizinisch versorgt werden.

Alarmierte Polizeibeamte konnten einen Tatverdächtigen ermitteln. Demnach handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Pirna. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (ml)

Ohne Fahrerlaubnis aber unter Drogeneinfluss…

Zeit:       09.10.2013, 09.20 Uhr
Ort:        Freital

…war gestern Morgen ein 29-Jähriger mit seinem Opel in Freital unterwegs.

Polizeibeamte stoppten den Astra an Reichardstraße. Der 29-jährige Fahrer konnte dabei keinen Führerschein vorweisen. Wie sich heraus stellte, war ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden. Zudem schlug ein Drogenvortest positiv auf Amphetamine an. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme.

Gegen den Freitaler wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Straßenverkehrsgesetz ermittelt. (ju)

26-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Zeit:       09.10.2013, 15.35 Uhr
Ort:        Freital, OT Döhlen

Gestern Nachmittag erlitt ein Fordfahrer (26) bei einem Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße schwere Verletzungen.

Der Mann befuhr die Dresdner Straße aus Richtung Tharandt in Richtung Dresden. In Höhe der Einmündung Am Glaswerk kam er nach links ab und kollidierte mit einer Ampel. Der 26-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. (ju)

Skoda stieß mit Honda zusammen

Zeit:       09.10.2013, 06.35 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Reinholdshain

Gestern Morgen fuhr ein Skodafahrer (36) mit seinem Fahrzeug aus einer Grundstückseinfahrt auf den Industriering. Dabei hatte er offenbar einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß mit der Honda. Der 36-Jährige und der Hondafahrer (18) blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. (ju)

Zusammenstoß mit Wildschwein

Zeit:       09.10.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Klingenberg, OT Pretzschendorf

Zu einem Wildunfall kam es gestern Morgen auf der Frauensteiner Straße.

Ein 36-Jähriger war mit seinem VW aus Richtung Pretzschendorf in Richtung Friedersdorf unterwegs. In Höhe des Abzweiges Röthenbach querte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Das Tier verendet noch an der Unfallstelle. Am VW entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (ju)

Ohne Führerschein dafür mit Drogen

Zeit:       09.10.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Stolpen

Gestern Morgen stoppten Polizeibeamte einen Fiat auf dem Stolpener Markt.

Der 22-jährigen Fahrer konnte bei der Kontrolle keinen gültigen Führerschein vorweisen. Dafür fanden die Polizisten im Wagen des jungen Mannes fünf Gramm Marihuana. Zudem reagierte ein Drogentest beim 22-Jährigen positiv auf Amphetamine. Es folgten eine Blutentnahme und Anzeigen gegen den Fahrer. (ml)

Wildunfall

Zeit:       10.10.2013, gegen 01.35 Uhr
Ort:        Langburkersdorf

In der vergangenen Nacht war der Fahrer (21) eines Opel auf der Sebnitzer Straße in Richtung Neustadt unterwegs. Als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: