Erneut schwerer Unfall in Freiberg

-011Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagnachmittag gegen 13:00Uhr, auf der B173 im Freiberger Ortsteil Halsbach. Ein Peugot (wbl. 38) fuhr in Richtung Freiberg und geriet aufgrund der schmierigen, nassen Fahrbahn nach Links auf die Gegenspur und kollidierte Frontal mit einem PKW Audi A4 (mnl. 40). Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Die Freiberger Feuerwehr befreite die eingeklemmte Frau. Die Schwer Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Es enstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000€. Die Ölwehr befreite die Straße von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die B173 war für ca. 2 1/2h vol gesperrt. In Folge der Umleitungsstrecke kam es zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte und einem Unfall zwischen einem PKW und einem Motorrad mit einem leicht Verletzten.

Info der PD Chemnitz dazu:

Freiberg/OT Halsbach – Mit Entgegenkommendem kollidiert



(Kg) Gegen 12.50 Uhr befuhr am Donnerstag die 38-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot die Dresdner Straße (B 173) aus Richtung Naundorf in Richtung Halsbach. In der Rechtskurve unmittelbar vor dem Ortseingang Halsbach kam der Peugeot nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Audi (Fahrer: 40). Bei dem Unfall wurden die Peugeot-Fahrerin schwer und der Audi-Fahrer leicht verletzt. An den Autos entstand jeweils Totalschaden, der sich insgesamt auf ca. 20.000 Euro beziffert.

Quelle: Tom Wunderlich






%d Bloggern gefällt das: