Polizei Direktion Zwickau: Informationen 10.10.2013

PKW landet nach Verfolgungsjagd im Wald bei Werdau

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Sieben auf einen Streich

Plauen – (jm) In einem Mehrfamilienhaus am Johanneskirchplatz in der Altstadt haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch sieben Bodenkammern aufgebrochen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge nahmen die Täter ein Notebook mit. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Ermittlungen laufen noch.

Diebe wüten in Schule und KiTa

Plauen – (jm) In der Nacht zu Donnerstag haben Langfinger in zwei öffentlichen Einrichtungen im Stadtgebiet erhebliche Schäden verursacht. Vor allem weil sie zahlreiche Fenster und Türen in den Gebäuden gewaltsam aufbrachen. Betroffen waren die Grundschule an der Tauschwitzer- sowie eine Kindertagesstätte an der Kurze Straße. Die Polizei ermittelt. Derzeit lässt sich der Umfang der Reparaturkosten noch nicht exakt beziffern.

Einbrecher gehen leer aus

Markneukirchen – (jm) Einbrecher haben am Gebäude eines Sportvereins in der Straße Am Schwimmbad große Schäden angerichtet. Gewaltsam brachen die Unbekannten zwischen Montag und Mittwoch Fenster und Türen auf. Die Instandsetzung wird etwa 1.000 Euro kosten. Erbeuten konnten die Diebe allerdings nichts.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Werkzeugdiebe schlagen zweimal zu

Auerbach – (jm) An zwei verschiedenen Orten im Stadtgebiet haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch Profielektrowerkzeuge gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf fast 4.000 Euro. Nicht auszuschließen ist derzeit, dass die Taten im Zusammenhang stehen. Von den Einbrüchen betroffen war der Kleintransporter einer Elektrofirma in der Albert-Schweitzer- sowie eine Baustelle an der Käthe-Kollwitz-Straße. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise von Zeugen.
Informationen bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Moped vor Schule gestohlen

Rodewisch – (jm) Vor dem Berufsschulzentrum an der Parkstraße haben Langfinger am Mittwoch ein Moped im Wert von etwa 700 Euro gestohlen. Bei dem Zweirad handelt es sich um ein schwarzes Simson S50.
Hinweise nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Junge gerät unters Vorderrad

Zwickau – (jm) Auf der Äußeren Schneeberger Straße ist am Mittwochnachmittag eine Frau mit ihrem Auto einem Neunjährigen über den Fuß gefahren. Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ersten Untersuchungen der Polizei nach war das Kind plötzlich auf die Fahrbahn getreten. Die junge Frau (32) hatte daraufhin nicht mehr rechtzeitig ausweichen können und den Fuß des Jungen mit dem Vorderrad erfasst.



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Auto schlägt plötzlich Alarm

Wilkau-Haßlau – (jm) Das Schrillen der Alarmanlage eines Autos hat in der Nacht zu Mittwoch offenbar Kraftstoffdiebe in die Flucht geschlagen. Die bislang Unbekannten brachen Am Schmelzbach der Reihe nach die Tankverschlüsse von einem halben Dutzend Fahrzeugen auf und zapften insgesamt knapp 100 Liter Benzin ab. Der letzte Wagen löste dann Alarm aus und vertrieb die Langfinger. Die Polizei ermittelt bereits. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 2.500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Verkehrsschild schlägt auf Auto ein

Glauchau – (jm) Randalierer haben am Höhenweg in der Nacht zu Donnerstag ein Verkehrsschild aus seiner Verankerung gerissen. Das Schild fiel daraufhin auf ein geparktes Auto. Schätzungen zufolge liegt der Schaden bei rund 1.300 Euro. Die Polizei ermittelt.

Autolack von Unbekannten zerkratzt

Limbach-Oberfrohna – (jm) In der Georgenstraße haben Unbekannte am Mittwochabend einen Kleinwagen beschädigt. Die Randalierer zerkratzten den Fahrzeuglack auf der Beifahrerseite des Fiat Panda. Nach Schätzungen beträgt der Schaden knapp 1.000 Euro. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Langfinger erbeuten Bargeld

Callenberg – (jm) Diebe sind in der Nacht zu Mittwoch in zwei Geschäfte an der Altenburger Straße eingebrochen. Mit den Unbekannten verschwand vor allem Bargeld. Die Polizei ermittelt allerdings noch. Vorläufige Schätzungen gehen von mindestens 500 Euro Gesamtschaden aus.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: