Polizei Direktion Chemnitz Information vom 09.10.2013 Teil 2

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Chemnitz

OT Sonnenberg – Heizkörper gestohlen

(As) Unbekannte entwendeten zwischen dem 8. Oktober 2013, 20 Uhr und dem 9. Oktober 2013, 7.30 Uhr, aus einem Wintergarten eines Hauses in der Hainstraße zwei Heizkörper im Wert von ca. 1 000 Euro. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Großschirma – Krad weg

(SP) Am Mittwoch, gegen 8 Uhr, musste der 25-jährige Besitzer einer schwarz/weißen Honda CBR 1000RR feststellen, dass diese nicht mehr an ihrem Abstellplatz in der Dorfstraße stand. Dort hatte der Mann die Maschine am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, abgestellt. Nach dem Krad mit Freiberger Kennzeichen im Wert von rund 5 500 Euro wird nun gefahndet.



Revierbereich Mittweida
Frankenberg (Bundesautobahn 4) – Gut ausgebauter Radweg?
(Kg) Gegen 5 Uhr wurde am Mittwoch früh bei der Polizei bekannt, dass ein Radfahrer auf dem Standstreifen der A 4 in Fahrtrichtung Dresden fahren würde. Etwa 1,8 Kilometer nach der Anschlussstelle Frankenberg stellten Beamte der Chemnitzer Autobahnpolizei den Radfahrer (24) fest. Der Mann stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Es folgte die Anordnung der Blutentnahme. Warum der 24-Jährige den Standstreifen der Autobahn nutzte, konnte er bisher nicht erklären-
Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Zigarettenklau

(SP) Außerhalb der Öffnungszeiten von Dienstag, 18 Uhr, bis Montag, 7.45 Uhr, drangen unbekannte Täter in einen Getränkemarkt in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße ein. Sie brachen die Eingangstür auf und entwendeten ca. 300 Schachteln Zigaretten im Wert von ca. 1 500 Euro. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Erzgebirgskreis
Revierbereich Annaberg
Annaberg-Buchholz – Fußgänger erfasst
(Kg) Die Lessingstraße in Richtung Kleinrückerswalde befuhr am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr, der 37-jährige Fahrer eines Pkw VW. Dabei erfasste er einen über die Straße laufenden Fußgänger (Alter derzeit nicht bekannt). Der Fußgänger erlitt leichte Verletzungen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro.
Revierbereich Aue

Stützengrün – Kein Segen: Sägen gestohlen

(Ki) Zwei neue Sägen muss sich ein Garagenbesitzer zulegen. Ihm sind aus dem Fahrzeugunterstand in der Nacht zum Mittwoch eine Kettensäge und eine Handkreissäge für insgesamt mehr als 1 300 Euro gestohlen worden. Dabei demolierten die Diebe das Garagentor. Dessen Reparatur wird mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen.

Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: