Chemnitzer FC verpflichtet Karsten Heine als neuen Chef-Trainer

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svg

Der Chemnitzer FC hat gestern Karsten Heine als neuen Chef-Trainer verpflichtet. Der 58-Jährige unterschrieb bei den Himmelblauen einen Vertrag bis zum 30.06.2015.
Der gebürtige Berliner war zuletzt bis Sommer 2013 bei Hertha BSC als verantwortlicher Trainer der U23-Mannschaft tätig. Dem Berliner Bundesligisten gehörte er in unterschiedlichen Trainerpositionen insgesamt 15 Jahre an und begleitete in dieser Zeit auch die Position des Chef- sowie Co-Trainers der Bundesligamannschaft.
Weitere Trainerstationen absolvierte er beim 1. FC Union Berlin (1996-1997) sowie dem SV Babelsberg 03 (1997-1999).
Karsten Heine wird am morgigen Mittwoch, um 10.00 Uhr, im Chemnitzer Sportforum die erste Trainingseinheit der Drittligamannschaft des Chemnitzer FC leiten.
Im Anschluss daran wird um 13.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz im Chemnitzer Sportforum die offizielle Vorstellung des neuen Chef-Trainers erfolgen.

Quelle: Chemnitzer FC



 






%d Bloggern gefällt das: