Auffahrunfall in Plauen

Polizei19Plauen – (AH) Die tiefstehende Sonne wurde am Dienstagnachmittag einer jungen Fahranfängerin zum Verhängnis. Die 17-Jährige fuhr mit ihrem Kleinkraftrad Simson auf der Kleinfriesener Straße und wurde plötzlich durch das grelle Sonnenlicht geblendet. Deshalb bemerkte sie zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw Toyota verkehrsbedingt halten musste. Trotz Gefahrenbremsung prallte sie in das Heck des Autos und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei erlitt sie Verletzungen, die im Klinikum ambulant behandelt wurden. Es entstand Sachschaden von 1.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau








%d Bloggern gefällt das: