Polizei Direktion Dresden: Informationen – 08.10.2013

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Landeshauptstadt Dresden

Achtung Trickbetrüger unterwegs!

Zeit:       07.10.2013
Ort:        Dresden-Striesen/Großzschachwitz

Gestern versuchten Trickbetrüger Dresdner Seniorinnen um ihr Erspartes zu bringen. Die Täter meldeten sich per Telefon und gaben sich als Polizeibeamte aus. Gleichzeitig forderten sie Außenstände eines Gewinnspiels aus dem Jahr 2009 ein. In diesem Zusammenhang stünde eine Summe von 3.800 Euro im Raum. Polizeibeamte würden das Geld später abholen.

Die Angerufenen, zwei Frauen im Alter von 81 und 84 Jahren, fielen nicht auf die Betrüger herein und informierten die Polizei. (ml)

Die Polizei rät:
– Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!
– Geben Sie kein Geld in fremde Hände!
– Ziehen Sie im Zweifel Vertrauenspersonen hinzu!
– Informieren Sie die Polizei!

VW Touran gestohlen

Zeit:       08.10.2013, 02.10 Uhr
Ort:        Dresden-Weixdorf

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen silbergrauen VW Touran vom Rhänitzer Mühlweg. Der Zeitwert des vier Jahre alten Wagens beträgt rund 21.000 Euro. (ml)

Einbruch in Gymnasium

Zeit:       07.10.2013, 05.30 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Klotzsche

Unbekannte brachen in ein Gymnasium an der Karl-Marx-Straße ein. Zutritt verschafften sich die Täter, indem sie ein Fenster aufdrückten.

Innerhalb des Objektes brachen in die Unbekannten mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Letztlich stahlen sie drei Beamer, zwei Fernsehgeräte sowie einen Laptop. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Zigaretten gestohlen

Zeit:       07.10.2013, 07.45 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Klotzsche

Auf Zigaretten hatten es Unbekannte abgesehen, die in einen Getränkemarkt an der Königsbrücker Landstraße eingebrochen waren. Zunächst brachen sie eine Zugangstür des Ladens auf und stahlen im Anschluss zahlreiche Zigarettenstangen. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. (ml)

Einbruch in Neubau

Zeit:       07.10.2013, 06.15 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Ein Neubau am Bischhofsweg geriet in das Visier von Einbrechern. Die Täter hebelten eine Eingangstür des Hauses auf und brachen innerhalb des Gebäudes zwei Kellerboxen auf.

Aus diesen stahlen sie verschiedenes Baumaterial sowie einen Baustaubsauger. Weiterhin traten sie zwei Wohnungstüren auf und rissen die Heizkreisverteiler aus den Räumen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 07.10.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 78 Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen.

Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Zeit:       08.10.2013, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

Heute Morgen kam es an der Kreuzung Hörigstraße/Gottfried-Keller-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 50-jährigen Motorradfahrer und einem Pkw.

Der 50-Jährige war mit einer Honda CB 500 auf der Hörnigstraße unterwegs, links neben ihm ein blauer Pkw. An der Kreuzung Gottfried-Keller-Straße zog der Autofahrer unvermittelt nach rechts und touchierte den Motorradfahrer. Dieser stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten davon.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zu dem Autofahrer oder dessen Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Landkreis Meißen

Einbruch in ein Bürogebäude

Zeit:       06.10.2013, 22.00 Uhr bis 07.102013, 00.35 Uhr
Ort:        Riesa

An der Hohe Straße drangen Unbekannte gewaltsam durch die Tür in ein Bürogebäude des Arbeitersamariterbundes ein. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und Schränke. Dabei entwendeten sie aus mehreren Kassetten das vorgefundene Bargeld. Der entstandene Schaden wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Gläserdiebstahl aus einem Hotel – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       07.10.2013, 03.31 Uhr
Ort:        Riesa

Bei der Absicherung des Tatortes zum Einbruch in den Arbeitersamariterbund wurde ein 32-Jähriger mit einem Fahrrad angetroffen und kontrolliert. Die Beamten fanden bei ihm mehrere Gläser aus einem nahe gelegenen Hotel. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten einen Einbruch in einen Fahrradschuppen fest. Damit konfrontiert, gab der Tatverdächtige den Einbruch, den Diebstahl der Gläser sowie des Fahrrades, mit dem er unterwegs war, zu. (wk)

Einbruch in einen Kindergarten

Zeit:       06.10.2013 bis 07.10.2013, 04.30 Uhr
Ort:        Riesa

An der Freitaler Straße drangen Unbekannte durch ein zerschlagenes Fenster in einen Kindergarten ein. Im Inneren brachen sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Die Ermittlungen zum Diebesgut und zum entstandenen Schaden sind noch nicht abgeschlossen. (wk)

Lkw gestohlen

Zeit:       02.10.2013, 07.00 Uhr bis 07.10.2013, 14.00 Uhr
Ort:        Nossen, OT Wendischbora

Unbekannte begaben sich auf das Betriebsgelände einer Baufirma und entwendeten aus einer Lagerhalle drei Verdichterrammen sowie sechs Räder für Radlader. Um das Diebesgut abzutransportieren, stahlen die Einbrecher einen Lkw Mercedes 7,5 t und luden es auf. Bei ihrer Flucht mit dem Lkw überfuhren sie ein Zaunfeld. Der entstandene Schaden wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Diebstahl von Autokranen gescheitert

Zeit:       06.10.2013, 18.30 Uhr bis 07.10.2012, 06.30 Uhr
Ort:        Nossen, OT Wendischbora

An der Lindigtstraße versuchten Unbekannte von einem Firmengelände zwei Autokrane zu entwenden. Dazu drangen sie in die Fahrerkabinen ein und versuchten die Maschinen zu starten. Die Zündschlösser wurden dabei zerstört. Als den Tätern das Anlassen nicht gelang, brachen sie einen Baucontainer auf und durchsuchten diesen. Nach bisherigen Informationen haben die Täter nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. (wk)

VW Passat entwendet

Zeit:       06.10.2013, 19.30 Uhr bis 07.10.2013, 06.30 Uhr
Ort:        Weinböhla

Unbekannte entwendeten vom Auerweg einen grünen VW Passat. Der Besitzer hatte das Fahrzeug unter einen Carport abgestellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. (wk)

Einbruch in einen Pkw

Zeit:       06.10.2013, 07.30 Uhr bis 07.10.2013, 06.30 Uhr
Ort:        Weinböhla



Am Rathausplatz zerschlugen Unbekannte an einem VW Passat die Scheiben der Beifahrerseite. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie eine Schlauchwaage sowie ein Messgerät im Gesamtwert von ca. 1.500 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 400 Euro. (wk)

Elf Zaunsfelder gestohlen

Zeit:       07.10.2013, 08.0 Uhr festgestellt
Ort:        Riesa

Unbekannte haben insgesamt elf Zaunsfelder eines Regenrückhaltebeckens am Oelsnitzer Weg gestohlen. Die entwendeten Zaunsfelder sind zwei Meter hoch sowie 2,4 Meter breit und besitzen einen Wert von rund 550 Euro. (ml)

Parkrempler – Polizei sucht Zeugen

Zeit:       05.10.2013 bis 07.10.2013
Ort:        Großenhain

Am vergangenen Wochenende beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen blauen Ford Focus, der an der Dr.-Semmelweis-Straße geparkt war. Der Schaden am Ford beläuft sich auf rund 500 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt den Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zu dem unbekannten Autofahrer oder dessen Fahrzeug machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Dieseldiebstahl

Zeit:       02.10.2013, 17.00 Uhr bis 07.10.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Pirna

Die Ruhe während des langen Feiertagswochenendes nutzten Diebe, um auf einer Baustelle an der Pratzschwitzer Straße Diesel zu stehlen. Die Unbekannten hatten die Tankdeckel an einem Lkw sowie einem Bagger aufgebrochen und insgesamt rund 300 Liter Diesel im Wert von 470 Euro gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. (ju)

Kleiderdiebe in Pirna unterwegs

Zeit:       07.10.2013, 00.15 Uhr bis 07.40 Uhr
Ort:        Pirna

Kleiderdiebe waren offenbar in der Nacht zum Montag in Pirna unterwegs.

Von einer Wäscheleine unter einem Schauer an der Dr.-Benno-Scholze-Straße stahlen sie zwei Funktionsjacken, zwei Hosen, drei Pullover und weitere Arbeitskleidung. Der Wert wurde insgesamt auf rund 400 Euro beziffert.

Zwei Pullover im Wert von rund 60 Euro verschwanden von einem Wäscheständer auf einem Balkon im Erdgeschoss an der Joseph-Haydn-Straße.

Mit einer Leiter hatten sich Unbekannte auf den Balkon einer Wohnung im ersten Obergeschoss an der Otto-Walter-Straße begeben. Von diesem stahlen sie eine Sporttasche samt Sportsachen sowie zwei T-Shirts vom Wäscheständer. Der Wert der gestohlenen Kleidungsstücke beläuft sich auf rund 300 Euro. (ju)

Diesel gestohlen

Zeit:       02.10.2013, 14.30 Uhr bis 07.10.2013, 09.00 Uhr
Ort:        Schmiedeberg, OT Sadisdorf

Auf einer Baustelle an der Frauensteiner Straße zapften Diebe rund 200 Liter Diesel aus dem Tank eines Radbaggers ab. Der Wert des Kraftstoffes wurde mit rund 280 Euro angegeben.

Zeit:       04.10.2013, 13.45 Uhr bis 07.10.2013, 06.45 Uhr
Ort:        Schmiedeberg, OT Hennersdort

Auch auf einer Baustelle in Hennersdorf hatten es Unbekannte auf Kraftstoff abgesehen. An zwei Baggern und einem Radlader öffneten sie die Tankverschlüsse und zapften anschließen rund 430 Liter Diesel ab. Der Wert des Kraftstoffes wurde auf rund 600 Euro beziffert. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 60 Euro. (ju)

Leergut gestohlen

Zeit:       05.10.2013 bis 07.10.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Freital

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte Zugang zum Leergutlager eines Einkaufsmarktes an der Poisentalstraße. Nachdem sie ein Loch in den Metallzaun geschnitten hatten, stahlen sie 18 Bierkästen. Der Wert des Pfandgutes beträgt rund 50 Euro. (ml)

Einbruch in einen Bungalow

Zeit:       05.10.2013, 17.00 Uhr bis 07.10.2013, 10.45 Uhr
Ort:        Freital, Zum Freibad

Unbekannte brachen auf einem Wochenendgrundstück in einen Bungalow ein. Aus diesem entwendeten sie verschiedene Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt geschätzte 1.000 Euro. (wk)

Einbruch in eine Bäcker-Fleischfiliale

Zeit:       05.10.2013 bis 07.10.2013, 05.10 Uhr
Ort:        Stolpen

An der Pirnaer Landstraße drangen Unbekannte gewaltsam in eine kombinierte Bäckerei-Fleischfiliale ein. Im hinteren Teil brachen sie einen vorgefundenen Tresor auf und entwendeten aus diesem mehrere tausend Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 400 Euro. (wk)

Moped gestohlen

Zeit:       04.10.2013 bis 07.10.2013, 11.15 Uhr
Ort:        Freital

Am vergangenen Wochenende stahlen Unbekannte ein Moped S 51B von der Uferstraße. Das Zweirad war mit einem Schloss gesichert. Der Wert des Mopeds ist nicht bekannt. (ml)

Kiosk aufgebrochen

Zeit:       06.10.2013, 19.00 Uhr bis 07.10.2013, 09.30 Uhr
Ort:        Tharandt, OT Grillenburg

In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in einen Kiosk an der Seerenteichstraße ein. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. In der Folge stahlen sie verschiedene Speisen und Getränke im Wert von etwa 200 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 100 Euro. (ml)

Mopedfahrer streifte Bus

Zeit:       07.10.2013, gegen 10.35 Uhr
Ort:        Sebnitz

Gestern Vormittag ist ein Mopedfahrer (75) bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße verletzt worden.

Der Mann fuhr mit einer Simson die Bahnhofstraße stadtauswärts und geriet in der Tunnelunterführung nach links auf die Gegenfahrbahn. In der Folge streifte er einen Linienbus (Fahrerin 58) in der Gegenfahrbahn und stürzte. Der 75-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro. (ml)

Touchiert

Zeit:       07.10.2013, gegen 09.45 Uhr
Ort:        Bad Schandau, OT Prossen

Der Fahrer (63) eines Land Rover war gestern Vormittag auf der Bergstraße unterwegs. In einer Linkskurve kam ihm ein Nissan (Fahrer 58) entgegen. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite kam es zur Berührung beider Fahrzeuge. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: