Polizei Leipzig sucht Zeugen nach Raub

Polizei03

Eine frisch gemachte Bekanntschaft

Ort: 04109 Leipzig, Schillerstraße

Zeit: 05.10.2013; 19:50 Uhr



… entpuppte sich wenig später als sehr unerfreulich, als die neugewonnenen „Freunde“ plötzlich sein Bargeld und Mobiltelefon forderten. Der 35-Jährige hatte die beiden auf der Wiese vor der Thomaskirche kennengelernt und lief mit ihnen anschließend in Richtung Schillerstraße. Dort forderten dann plötzlich die vermeintlichen Freunde Geld und Telefon. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlugen und traten sie auf den 35-Jährigen ein. Erst als Passanten sich dem Geschehen näherten, ließen sie von ihrem Opfer ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Der 35-Jährige erlitt Verletzungen an Rücken, Knie und Gesicht. Jetzt ermittelt die Polizei wegen versuchten Raubes und sucht nach folgenden Personen:
1. Täter:
– ca. 19 Jahre alt
– ca. 2 Meter groß
– kurze braune Haare
– er trug eine schwarze Lederjacke, eine dunkle Flickenhose und Springerstiefel
2. Täter:
– ca. 19 Jahre alt
– dickliche, untersetzte Gestalt
– rot-grüne Irokesenfrisur
– er trug eine dunkle Lederjacke, dunkle Flickenhose und Springerstiefel
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: