Plauen – Polizei erstellt Phantombild zum Pistolenräuber

phantombildraubplauen

Polizei erstellt Phantombild zum Pistolenräuber

Plauen – (jm) Nach einem Überfall auf einen Getränkemarkt in der Hammertorvorstadt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem bislang noch unbekannten Täter. Der Mann soll etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlank und circa 1,70 Meter groß sein. Womöglich benutzte er zur Tatzeit einen Kleinbus. Zeugen beobachteten in der Nähe des Tatorts einen solchen schwarzen VW mit markantem, silberfarbenem Schriftzug.
Am Spätnachmittag des 1. August hatte der mutmaßliche Räuber den Markt an der Lessingstraße betreten und die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Er erbeutete auf diese Weise mehr als 1.000 Euro Bargeld. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.



Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: