Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. Oktober 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.10.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.10.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Münzfernsprecher geplündert / Zeugen gesuchtNetzschkau – (as) Am Sonntag, 29.09.2013 gegen 12:50 Uhr beschädigten unbekannte Personen in der Bahnhofstraße 43 einen Münzfernsprecher und entwendeten die darin befindliche Geldkassette. Wem sind zum diesem Tatzeitpunkt Personen am Münzfernsprecher aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Tel.: 03744/ 2550.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenVerkehrsunfall unter AlkoholAdorf – (as) Am Mittwoch gegen 16:45 Uhr befuhr ein 54-Jähriger mit einem PKW VW die Goethestraße. An der Einmündung zur Lessingstraße missachtete er einen vorfahrtsberechtigten Pkw VW eines 46-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Ein Alkomattest bei dem Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,56 Promille. Der Sachschaden betr
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 03.02.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 03.02.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
LKW beschädigt Ampelanlage und verlässt den Unfallort Bautzen, Gesundbrunnenring 02.10.2013 um 13.17 Uhr Beim Abbiegen nach rechts in Richtung Skaterbahn blieb der Fahrer eines Sattelzuges mit seinem Auflieger an der Ampelanlage hängen und riss die Beleuchtung dieser herunter. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen, welche Angaben zum LKW, bzw. dessen Fahrer, machen können, werden gebeten sich persönlich oder unter Telefon 03591/3560 im Polizeirevier Bautzen zu melden. Vorfahrt genommen – Zwei schwer verletzte Personen Weißenberg OT Kotitz, Einmündung Bautzener Landstraße/S 112 02.10.2013 um 13.30 Uhr Der 55-jährige Fahrer eines LKW Iveco befuhr die Bautzener Landstraße aus Richtung Weißenberg kommend. An der
Autodiebe gestellt – Zwei in Heilbronn entwendete BMW sichergestellt

Autodiebe gestellt – Zwei in Heilbronn entwendete BMW sichergestellt

Blaulicht, gestohlenes Auto, PD Görlitz
Bad Muskau, Görlitzer Straße und Bernsdorf, Hoyerswerdaer Straße03.10.2013 gegen 07.00 Uhr und 07.30 UhrBeamte der Bundespolizei hatten die Absicht einen schwarzen 5-er BMW, Baujahr 2010 zu kontrollieren. Der 24-jährige Fahrer entzog sich durch Flucht der Kontrolle und stellte den PKW unweit des Grenzübergangs ab. Schließlich wollte er zu Fuß das Bundesgebiet verlassen und wurde festgenommen.Kollegen des Polizeirevieres Hoyerswerda hielten einen weißen 5-er BMW, Baujahr 2011 in Bernsdorf an und kontrollierten diesen. Den Beamten fiel sofort auf, dass dieser PKW Aufbruchspuren aufwies. Eine tiefgründige Prüfung bestätigte den Verdacht, so dass der 20-jährige Fahrer vorläufig festgenommen wurde.Heilbronner Polizeibeamte verständigten die Fahrzeughalter, welche d
Trainer fordert Kampf, Leidenschaft und Emotionen

Trainer fordert Kampf, Leidenschaft und Emotionen

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Eispiraten wollen zurück in die Erfolgsspur In Anbetracht des bevorstehenden Derbys bei den Dresdner Eislöwen, hat Eispiraten Trainer Fabian Dahlem sein Team auf das Punktspielwochenende eingeschworen. Seine Mannschaft will am Wochenende zurück in die Erfolgsspur und muss die Crimmitschauer Tugenden wie Kampf, Leidenschaft und Emotionen zeigen, um gegen die schweren Gegner für die Trendwende zu sorgen. Vor allem die Emotionen werden zum Derby bei den Dresdner Eislöwen von den Rängen wieder auf das Spielfeld überschwappen. Die ohnehin hitzige Atmosphäre wollen sich die Gäste aus Westsachsen zunutze machen und clever aufspielen. Dabei kommt es aber auch darauf an, seine Emotionen als Spieler im Zaun halten zu können, so Fabian Dahlem. Die Aussage von Fabian Dahlem hier… Nach den beiden
A72, Richtungsfahrbahn Stollberg-Chemnitz – Mehrere Unfälle im Stau

A72, Richtungsfahrbahn Stollberg-Chemnitz – Mehrere Unfälle im Stau

Blaulicht, PD Chemnitz, Unfall
 Am Mittwochnachmittag kam es auf der A72 zwischen Chemnitz Süd und Stollberg und in Gegenrichtung zu mehreren Unfällen.  Dort befindet sich gegenwärtig eine Baustelle. Gegen 15.23 Uhr streife in Höhe Km 102,5 ein in Richtung Hof fahrender Kleintransporter (Fahrer 51) beim linksseitigen vorbeifahren einen Lkw. (Fahrer 54) wodurch Sachschaden von 8.500 Euro entstand. Um 16.30 war es zu einem Auffahrunfall am Km 97 mit vier beteiligten Pkws gekommen. In Gegenrichtung fuhren am Km 98 ein Skoda Fabia (Fahrerin 23) Auf einen Ford Focus auf. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Die Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt. Ein weiterer Unfall ereignete sich um 16.50 Uhr am Kilometer 93,50 in Fahrtrichtung Chemnitz.  Ein Skoda Octavia (Fahrer 31) führ auf einen Pkw Skoda (Fahrer 57) auf
TV Beitrag: Mercedes-Benz S 63 AMG: Driving Performance im Luxussegment

TV Beitrag: Mercedes-Benz S 63 AMG: Driving Performance im Luxussegment

Auto, Mercedes, TV / Video
Mercedes-AMG schickt den neuen S 63 AMG ins Rennen: Die stärkste High-Performance-Limousine im Luxus-Segment setzt neue Akzente bei Fahrdynamik, Leichtbau und Effizienz. Garant für souveräne Fahrleistungen ist der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit 430 kW (585 PS) sowie 900 Newtonmetern Drehmoment – das stärkste Mitglied der BlueDIRECT Motorenfamilie. Durch intelligenten Leichtbau nach der Philosophie „AMG Lightweight Performance“ bringt der S 63 AMG bis zu 100 Kilogramm weniger auf die Waage als der Vorgänger.Die Kombination aus effizientem Antrieb und Absenkung des Fahrzeuggewichts führt zu einem Kraftstoffverbrauch von 10,1 bis 10,3 Litern je 100 Kilometer nach NEFZ gesamt. Auf Wunsch ist der S 63 AMG erstmals auch mit dem Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC lieferbar
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.10.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.10.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Zentrum – Bei Auffahrunfall verletzt (Hc) Am Mittwoch, 13.50 Uhr musste der Fahrer (23) eines Seat Altea auf der Straße der Nationen an der Ampel vor der Straßenbahneinbindung  zum Hauptbahnhof verkehrsbedingt warten. Der Fahrer (47) eines VW Passat fuhr auf den stehende Pkw auf. Dabei wurde seine Beifahrerin (37) leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 15.000 Euro. OT Kappel – Aufgefahren und Aufgeschoben (Hc)  In der Lützowstraße zwischen Neefestraße und Stollberger Straße ereignete sich am 2.10.2013, 15.50 Uhr ein Auffahrunfall mit drei Pkws. Die Fahrerin (28) eines Fiat Bravo wollte links abbiegen und musste warten. Ein nachfolgender Pkw Suzuki (Fahrerin 60) wurde durch einen Ford Mondeo (Fahrer 42) welcher auf diesen aufgefahren war auf diesen geschoben. Die Fah
TV Beitrag: Deutscher Zukunftspreis des Bundespräsidenten – Bosch bändigt die Kraft des Lasers

TV Beitrag: Deutscher Zukunftspreis des Bundespräsidenten – Bosch bändigt die Kraft des Lasers

Sonstiges, Technik, TV / Video
Berlin/München (ots) -- Mitarbeiter von Bosch, Trumpf, Universität Jena und Fraunhofer IOF nominiert - Bundespräsident Gauck: "Innovationskraft sichert Wohlstand und Wohlergehen" - Neues Werkzeug zur präzisen Materialbearbeitung - Laserpulse überwinden Grenzen der industriellen Fertigung - Vom Labor in die Werkhalle - Schlüsseltechnologie im globalen Einsatz Grenzüberschreitung: Weil sie völlig neue Perspektiven in der industriellen Fertigung erschlossen haben, sind Mitarbeiter von Bosch, Trumpf, der Universität Jena und dem Fraunhofer IOF für den Deutschen Zukunftspreis, den Preis des Bundespräsidenten nominiert. Durch das Zusammenspiel der Partner haben ultrakurze Laserpulse erstmals den Weg aus dem Labor in die Werkhallen geschafft. Dort
Verdacht der schweren Brandstiftung in Rosenthal-Bielatal

Verdacht der schweren Brandstiftung in Rosenthal-Bielatal

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Dresden
Zeit: 02.10.2013, 19:45 Uhr Ort: Rosenthal-Bielatal OT Rosenthal, Königsteiner Straße Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kam es zum oben genannten Zeitpunkt aus bisher nicht geklärter Ursache zu einer Verpuffung mit anschließendem Brand. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis gegen Mitternacht an. In Folge des Brandes wurde das Hauptgebäude des Dreiseitenhofes so stark beschädigt, dass ein Betreten erst nach Begutachtung durch einen Sachverständigen möglich ist. Von den insgesamt fünf Bewohnern haben vier das Haus vor dem Brand verlassen und sind unverletzt. Ein 52jähriger Mann konnte bisher nicht angetroffen werden. Zurzeit wird geprüft, ob er sich während des Brandes im Haus aufhielt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bezifferbar. Quelle: PD Dresden
Polizei Direktion Dresden: Informationen – 03.10.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen – 03.10.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenEinbruch in RekohausZeit: 01.10.2013, 17:00 Uhr bis 02.10.2013, 06:45 Uhr Ort: Dresden OT Leipziger Vorstadt, Großenhainer StraßeUnbekannte Täter drangen gewaltsam durch Aufbrechen einer Bautür in das Rekogebäude ein und entwendeten Werkzeug sowie diverses Baumaterial. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000,- Euro. Einbruch in Back-Shop Zeit: 01.10.2013, 20:30 Uhr bis 02.10.2013, 06:40 Uhr Ort: Dresden OT Leipziger Vorstadt, Weinböhlaer Straße Unbekannte Täter entfernten zunächst gewaltsam ein Fenstergitter und gelangten so in den im Netto-Markt befindlichen Back-Shop. Danach durchwühlten sie sämtliche Räume und brachen einen fest im Boden verankerten Tresor auf. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt. Zwei Audi A 3 gestohlen
Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

Blaulicht, Bundespolizei
Dresden (ots) - Am frühen Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr versuchten drei junge Männer (24/27/27) am Bahnhof Dresden Neustadt aus den Fahrradständern vor dem Bahnhofseingang ein gesichertes Fahrrad zu entwenden. Da sie bei ihrer Tat durch die Kameraüberwachung auffielen, konnten die drei Dresdner kurze Zeit später auf dem Bahnhofsvorplatz durch eine Streife der Bundespolizei gestellt werden. Gegenüber den Beamten versuchten sie sich zu rechtfertigen, dass es nur ein Scherz sein sollte und man das Fahrrad bloß in den gegenüberliegenden Fahrradständer stellen wollte. Trotz gut gemeinter Ausreden müssen  sich die drei Männer nun wegen Diebstahls strafrechtlich verantworten. Quelle: Bundespolizei
Frontaler Zusammenstoß mit zwei Schwerverletzten

Frontaler Zusammenstoß mit zwei Schwerverletzten

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
02627 Weißenberg, Ortsteil Weicha, S 112 Abzweig Nostitz 02.10.2013, 13:30 Uhr Ein 55-jähriger befuhr in den Mittagsstunden mit seinem LKW Iveco die Staatsstraße 112 aus Richtung Weißenberg und wollte am Abzweig Nostitz nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen aus Richtung Löbau entgegenkommenden Mitsubishi. Es kam zum frontalen Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurden der 69-jährige Fahrer des Mitsubishi Colt und dessen 64-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Am LKW und am PKW entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 €. Die Staatsstraße 112 wurde im Bereich Abzweig Nostitz während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt. Quelle: PD Görlitz   
Höhenretter der Feuerwehr Chemnitz bei Leistungsvergleich vorn dabei

Höhenretter der Feuerwehr Chemnitz bei Leistungsvergleich vorn dabei

Chemnitz, Feuerwehr
Am vergangenen Wochenende richtete die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main den 10. Nationalen Leistungsvergleich der Höhenrettungsgruppen der Berufsfeuerwehren aus. Nachdem die Berufsfeuerwehr Chemnitz im letzten Jahr den Leistungsvergleich veranstaltete und außerhalb der Wertung startete, galt es am zurückliegenden Wochenende die anspruchsvollen Aufgabenstellungen des diesjährigen Wettkampfes möglichst rasch und fehlerfrei zu absolvieren. Unterm Strich stand ein hervorragender 4. Platz des Chemnitzer Teams. 14 Höhenrettungsgruppen aus ganz Deutschland nahmen am Wettbewerb teil. Zu bewältigen waren unter anderem: Schachtrettung (über 5 Etagen), Aufstieg im Seil in Teamstärke (15 m), Personenrettung an einer Fassade (Vorstieg und Personenübernahme), eine als Überraschungsübung angekündigte
Kinderfest im Tierpark Chemnitz

Kinderfest im Tierpark Chemnitz

Chemnitz, Tiere, Tierpark
Am Donnerstag steht im Tierpark Chemnitz von 10 bis 17 Uhr das traditionelle Kinderfest (Plakat) am Oktober-Feiertag im Kalender. Eingeladen wird zum Besuch des Areals an der Nevoigtstraße zu einem hier auf der Bühne Festwiese veranstalteten, bunten Non-stop-Programm -  u. a. mit Tanzvorführungen, einem Zauberprogramm für Mädchen und Jungen und einem Gaukler. Ebenfalls auf der Festwiese können sich Mädchen und Jungen auf einem Kletterberg und auf einer Hüpfburg austoben und ihre Geschicklichkeit beim Tigerenten-Rodeo unter Beweis stellen. Im Tierparkgelände gibt es zum Kinderfest  außerdem viele Aktionen und Mit-mach-Aktivitäten wie zum Beispiel Wettmelken und Kinderschminken, Tierparkquiz und verschiedene Bastelangebote. Der Förderverein des Tierparks - die Tierparkfreund
CPSV Volleys Chemnitz – Erster gegen Zweiter: CPSV Volleys empfangen Sonthofen

CPSV Volleys Chemnitz – Erster gegen Zweiter: CPSV Volleys empfangen Sonthofen

Sport, Volleyball
Die CPSV Volleys empfangen mit dem Allgäu Team Sonthofen am Samstag, 19 Uhr in der Forstarena eine der Topmannschaften der 2. Bundesliga Süd. Seit Jahren findet man das Team von Trainer Nikolaj Roppel in der oberen Tabellenregion wieder.Nach einem hervorragenden dritten  Platz in der vergangenen Spielzeit gab es einen personellen Umbruch bei den Allgäuerinnen. Gleich sechs Abgänge mussten verkraftet und ersetzt werden. Zu den sechs Neuzugängen gehören unter anderem Mona Elwassimy (Rote Raben Vilsbiburg, Pokalsieger mit Stuttgart), Dominice Steffen (VfL Oythe, VfB Suhl, mehrfache Nationalspielerin) und Leona Neumanová vom belgischen Erstligisten Charleroi.„Mit Elwassimy und Steffen stehen zwei der besten Individualspielerinnen der Liga im Mannschaftskader des Allgäu Teams.
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.10.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.10.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachFahrerin im verwirrten ZustandMuldenhammer, OT Hammerbücke – (hje) Die Fahrerin eines silbergrauen Pkw Honda fiel am Mittwochabend auf der Straße Am Salzbach in Hammerbrücke einem Anwohner auf, da sie auf den Felgen fahrend unterwegs war. Er verhinderte die Weiterfahrt bis zum Eintreffen der Polizei. Die aus Zwickau stammende 26-jährige Fahrerin machte einen verwirrten Eindruck und konnte nicht erklären, wie die Schäden an ihrem Pkw entstanden. Es konnte bisher ermittelt werden, dass sie in den Vormittagsstunden von Zwickau aus in Richtung Vogtland losfuhr. Zur konkreten Fahrtstrecke hatte sie keinerlei Erinnerungen. Aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes erfolgte die Einweisung in die psychiatrische Abteilung des Städtischen Klinikums Hei