Probealarm der Sirenen in Zwickau am 9. Oktober

Brand ehemaliges Fabrikgebäude in Zwickau

Am Mittwoch, dem 9. Oktober, testet das Feuerwehramt wieder die Sirenen. Um 15 Uhr ist das 12 Sekunden dauernde, landeseinheitliche Signal „Probealarm“ zu hören. Die 2008 in Betrieb genommenen elektronischen Anlagen senden außerdem den Sprachtext „Achtung, Achtung! Hier spricht die Stadtverwaltung Zwickau. Das ist ein Probealarm.“

Die Stadt Zwickau verfügt über insgesamt 36 Anlagen, um die Bevölkerung warnen zu können. Neben 17 herkömmlichen Feuerwehrsirenen sind insbesondere entlang der Zwickauer Mulde 19 elektronische Systeme installiert, die neben den Signalen auch aufgenommene Ansagen oder direkte Sprachdurchsagen übertragen können und Radio-Schaltungen möglich machen. Diese Anlagen werden jeweils am zweiten Mittwoch im Quartal getestet, die Feuerwehrsirenen am zweiten Mittwoch eines jeden Monats. Die nächsten Termine sind dementsprechend der 13. November und der 11. Dezember. Der Probealarm aller Anlagen findet erst wieder am 8. Januar 2014 statt.



Stadt Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: