Polizei Direktion Zwickau: Informationen 02.10.2013 (2)

Polizei10

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Einbruch

Plauen, OT Hammervorstadt – (ah) Unbekannte drangen in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in die Lackiererei auf der Hammerstraße ein und entwendeten verschiedene Werkzeuge, Elektrozubehör und eine Kaffeemaschine. Der Stehlschaden wird auf rund 3.900 Euro geschätzt, der Sachschaden auf 50 Euro.

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Plauen – (hp) Eine Reinigungsfirma stellte am Mittwoch, gegen 6 Uhr den Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Luisenstraße fest. Unbekannte Täter öffneten mit Gewalt die Hauseingangstür und traten drei Türen zum Kellerbereich ein. Ein Keller wurde aufgebrochen und daraus Spirituosen im Wert von circa 50 Euro entwendet. Bei der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass in der Nacht, gegen 1:30 Uhr durch mehrere Hausbewohner krachende Geräusche wahrgenommen wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 200 Euro.

Motorkettensäge entwendet

Mühlental, OT Wohlbach – (hp) Auf einem Wochenendgrundstück in der Oberen Dorfstraße wurde am Dienstag, gegen 14 Uhr eine Motorkettensäge „Husqvarna“ im Wert von 500 Euro entwendet. Bereits im Monat August bis September wurde versucht in die Garage des Grundstückes einzubrechen. Dazu wurde der Maschendrahtzaun durchtrennt, ebenfalls befanden sich Hebelspuren am Fenster und es entstand ein Sachschaden von circa 400 Euro.

Mercedes fährt auf Passat

Plauen – (hp) Am Dienstag, gegen 9:45 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw Mercedes die Hammerstraße und bemerkte den bei Rot an der Lichtzeichenanlage haltenden Pkw VW Passat eines 62-Jährigen zu spät. In der Folge fuhr der 70-Jährige auf diesen auf und verursachte Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Unfall mit leicht verletzter Person

Plauen – (hp) Bei Lichtzeichen Grün bog am Dienstag, gegen 10:40 Uhr die 73-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan auf der Pausaer Straße nach rechts ab in die Alleestraße und übersah dabei die 34-jährige Radfahrerin, welche den Fußgängerüberweg befuhr. Dabei kam es zum Zusammenstoß bei der die Radfahrerin leicht verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Müllauto gestreift

Auerbach – (ah) Mittwochmorgen befuhr ein 49-Jähriger mit einem VW Sharan die Hainstraße, Richtung Neumark. In Höhe des Hausgrundstückes 5 wollte er an einem Kurierfahrzeug vorbei fahren und streifte dabei das am linken Fahrbahnrand stehende Müllfahrzeug. 5.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz.

Wildunfall

Heinsdorfergrund, OT Oberheinsdorf – (ah) 4.000 Euro Sachschaden entstand Mittwochmorgen, als eine 19-jährige Peugeotfahrerin mit einem Wildschwein zusammenstieß. Die junge Frau war auf der Reichenbacher Straße in Richtung Hauptmannsgrün unterwegs, als das Tier plötzlich auf die Straße rannte. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle.

Unfallfluchten

Klingenthal – (ah) Am Dienstag, gegen 10 Uhr, stellte eine 55-Jährige ihren Pkw Suzuki auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes an der Markneukirchner Straße ab. Nach dem Einkauf musste sie feststellen, dass das Fahrzeug an der hinteren Stoßstange links beschädigt war. Schaden: rund 500 Euro. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie ein roter Transporter mit tschechischem Kennzeichen an ihr Auto gefahren war. Der Verursacher verließ danach unerlaubt die Unfallstelle.
Weitere Hinweise zum gesuchten roten Transporter bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Neumark – (ah) Am Dienstag, zwischen 5:30 Uhr und 14:40 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen auf dem Parkplatz, Höhe Ohmstraße 1, geparkten grünen Mitsubishi Carisma am vorderen linken Kotflügel und am Scheinwerfer. Schaden: circa 3.000 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Klingenthal – (ah) Am Dienstag, gegen 15 Uhr, parkte eine 43-Jährige ihren VW Kleintransporter in Höhe des Kopernikusring 7. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie eine Beschädigung an der Stoßstange und einen Lackschaden fest. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie aus einer gegenüberliegenden Parkbucht ein blauer Pkw rückwärts ausparkte und dabei gegen den Kleintransporter stieß. Am Kleintransporter entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Die Verursacherin verließ den Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Weitere Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Zeugen gesucht

Zwickau – (ah) Zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs, die sich am 31. Juli 2013, kurz nach 17 Uhr, ereignet hat, sucht die Polizei weitere Zeugen. Ein 31-Jähriger mit einem Ford Fiesta sollte auf dem Parkplatz vor der Merkur-Spielothek, Oskar-Arnold-Straße, einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser Maßnahme entzog er sich allerdings. Er gab Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in stadtauswärtiger Richtung. Hierbei zwang er mehrere entgegenkommende Autos zu Gefahrenbremsungen, umfuhr eine geschlossene Halbschranke, über Grünflächen und mittig über einen Kreisverkehr. Als der linke vordere Reifen am Auto platt war, flüchtete der 31-Jährige weiter zu Fuß.
Gesucht werden nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, insbesondere zur Überquerung des Kreuzungsbereiches Lengenfelder Straße / Cainsdorfer Straße. Diese möchten sich bitte bei der Polizei Zwickau, Telefon 0375/ 44580, melden.

BSD Fahrräder

Zwickau – (hp) Am Dienstag, zwischen 19 Uhr und heute Morgen 1 Uhr, entwendeten unbekannte Täter im Biergarten des Brauhauses, Peter-Breuer-Straße 14, zwei Fahrräder. Beide Fahrräder waren jeweils mit einem Spiralschloss befestigt, welche ebenfalls mit entwendet wurden. Die Fahrräder haben einen Wert von ca. 1.200 Euro.

Auto macht sich selbstständig

Zwickau; OT Eckersbacher Höhe – (ah) Nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert hat Mittwochmorgen eine 23-Jährige ihren Opel Vectra auf dem Hochschulparkplatz in der Scheffelstraße abgestellt. Das Auto machte sich selbstständig und rollte gegen einen geparkten Opel Astra. Die Bilanz: rund 3.000 Euro Sachschaden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Diebstahl von Baustelle

Crimmitschau, OT Blankenhain – (ah) Unbekannte waren auf einer Baustelle Am Koberbach/ Rußdorfer Straße unterwegs. Sie entwendeten eine abseits der Straße abgelegte Humusschaufel und drei Löffelschaufeln eines Minibaggers. Die Tatzeit liegt zwischen Montagnachmittag und Dienstagfrüh. Der Stehlschaden beträgt 5.000 Euro.

Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Wilkau-Haßlau – (ah) Bei einem Verkehrsunfall Mittwochfrüh an der Einmündung Griesheimer- / Zwickauer Straße (B 93) ist ein Mopedfahrer leicht verletzt worden. Eine 53-Jährige mit einem Peugeot hatte beim Linksabbiegen von der Griesheimer auf die Zwickauer Straße den Kleinkraftradfahrer (30) übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B 93 bis gegen 7:30 Uhr voll gesperrt

Frontalzusammenstoß (Nachfolgeunfall)

Wilkau-Haßlau – (ah) Mittwochmorgen kam es auf der Zwickauer Straße, Einmündung Griesheimer Straße, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen, wodurch rund 4.000 Euro Sachschaden eintraten. Eine 58-Jährige mit einem Renault beabsichtigte die Unfallstelle eines vorausgegangen Unfalls zu umfahren. An einer Fahrbahnverengung im oben gennannten Einmündungsbereich übersah sie den entgegenkommenden Audi und stieß mit diesem zusammen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Von der Straße abgekommen

Bernsdorf – (ah) Dienstagnachmittag kam auf der Agrarstraße ein 53-Jähriger mit seinem Opel Astra erst von der Straße ab und rammte dann den entgegenkommenden VW. 3.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: