Kellerbrand – sechs Hausbewohner leicht verletzt

Brand in einer Batteriefirma in Zwickau

02708 Löbau, Friedhofstraße

01.10.2013, gegen 22:40 Uhr

Aus noch unbekannter Ursache kam es am späten Abend zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses. Nach ersten Informationen der Freiwilligen Feuerwehr Löbau kann Brandstiftung als mögliche Ursache nicht ausgeschlossen werden. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt behandelten fünf Bewohner ambulant und eine Frau wurde vorsorglich wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht. Die Kameraden der Feuerwehr waren mit zwölf Mann vor Ort und konnten das Feuer schnell und gezielt bekämpfen. Ein Abstellraum und ein angrenzender Fahrradkeller wurden durch das Feuer beschädigt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden im Keller des Gebäudes. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Alle Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: