Montag, August 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 30. September 2013

7. Tag der Schnitzvereine – Fachvortrag und Leistungsschau der Hobbykünstler

7. Tag der Schnitzvereine – Fachvortrag und Leistungsschau der Hobbykünstler

Kultur, Museum
Nicht nur die Präsentation internationaler Holzkunst sondern auch die Förderung der Schnitzvereinsarbeit wird im Daetz-Centrum gepflegt. Alljährlich findet daher der Tag der Schnitzvereine statt. Die mittlerweile siebte Auflage lockt am 5. Oktober mit einer Leistungsschau der Laienkünstler der Region nach Lichtenstein. Die besten Arbeiten der zurückliegenden Monate stellen die Vereine aus Burgstädt, Pirna, Penig, Eibenstock, Grüna, Zwickau-Planitz, Neustädtel und Cainsdorf vor. Dabei kann dem ein oder anderen Schnitzer beim Ausüben seines Hobbys auch gern über die Schulter geschaut werden. Am Verkaufsstand von World in Wood kann man sich darüber hinaus gleich mit entsprechendem Werkzeug eindecken.Zusätzlich wird es wieder einen Fachvortrag geben. Jesko Lange, Gründungsmitglied der er
Vom eigenen Auto überrollt in Herrnhut

Vom eigenen Auto überrollt in Herrnhut

Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht
Herrnhut OT Ruppersdorf, Obercunnersdorfer Straße 29.09.2013 um 14:40 Uhr Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag im Herrnhuter Ortsteil Ruppersdorf. Eine 84-jährige Dame stellte ihren PKW Nissan vor einer Gartensparte an einer leichten Steigung ab und verließ das Fahrzeug, um die Zufahrt zur Sparte zu öffnen. Nachdem sie den PKW verlassen hatte, bemerkte sie, dass sich das Fahrzeug selbständig machte und rückwärts rollte. Bei dem Versuch, den PKW zu stoppen, geriet sie unter das Fahrzeug, wurde von diesem überrollt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Verkehrsunfalldienst der PD Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (tj) Quelle: PD Görlitz   
Eispiraten in Ravensburg chancenlos

Eispiraten in Ravensburg chancenlos

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Hausherren dominieren Spiel nach Belieben Die Eispiraten Crimmitschau waren bei den Ravenburg Towerstars ohne reelle Chance. Die Westsachsen agierten über die gesamte Spielzeit planlos und kamen bereits im 1. Drittel unter die Räder. Zu keiner Zeit konnten die Crimmitschauer das Spiel kontrollieren und gingen somit als verdienter Verlierer mit einem Ergebnis von 8 zu 2 vom Eis. Von Beginn an zeigten die Ravensburger ihre Klasse und kombinierten fröhlich vor sich hin und dominierten das Geschehen auf dem Eis. Schon nach 10 Minuten lagen die Eispriaten mit 3 zu 0 in Rückstand und fanden kein Mittel gegen die schnelle und kontrollierte Spielweise der Towerstars. Auch der anschließende Torwartwechsel, für Albrecht kam Holmgren ins Spiel, brachte keine Änderung bei den Eispiraten. Die konnte
Chemnitzer Volleys weiter ohne Satzverlust in Liga zwei

Chemnitzer Volleys weiter ohne Satzverlust in Liga zwei

Sport, Volleyball
Die CPSV Volleys haben am Samstag ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren. Auch gegen Nürnberg hielten sie sich schadlos und gaben keinen Satz ab (25:22, 25:20:25:17). Damit rangieren die Volleys derzeit auf Rang eins der noch recht jungfräulichen Tabelle. Auch im Pokalgeschehen sind die Chemnitzerinnen eine Runde weiter, sahen sich beim 3:2-Erfolg gegen Lok Engelsdorf jedoch mit mehr Gegenwehr konfrontiert als erwartet (25:19, 22:25, 25:17, 15:25, 18:16).Gegen Zweitliga-Aufsteiger Nürnberg hatten die Chemnitzer Schmetterlinge nur zu Beginn der Begegnung Mühe, ins Spiel zu finden. "Gerade im Block sind wir schleppend in Fahrt gekommen. Ab Mitte des ersten Satzes konnten wir dann aber überzeugen und das Spielgeschehen diktieren", resümiert Volleys-Coach Niklas Peisl. Auch Kapi
Informationen der Polizei Direktion Zwickau 30.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 30.09.2013

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach Radfahrer verletzt Muldenhammer OT Hammerbrücke - (as) Ein 55-jähriger Fahrradfahrer befuhr mit seinem Rad im Verband mit anderen Radlern als letzter der Gruppe den Kammweg aus Richtung Schneckenstein kommend in Richtung Kreisstraße 7832. An der Einmündung zu dieser hielt er kurz an. Da er nicht rechtzeitig die Schuhe in die Pedalhalterung ein klicken konnte, kam er beim Wiederanfahren zu Fall. Bei dem Sturz zog er sich einen Beinbruch zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zu schnell und gestürzt Limbach OT Buchwald - (as) Ein 33-jähriger rumänischer Kradfahrer befuhr mit seinem Krad vom Typ Suzuki die B 173 in der Ortslage Buchwald aus Richtung Lauschgrün kommend in Fahrtrichtung Plauen. Am Ortsausgang, beim Durchfahren einer Li