Informationen der Polizei Direktion Zwickau 30.09.2013

Polizei19

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach
Radfahrer verletzt
Muldenhammer OT Hammerbrücke – (as) Ein 55-jähriger Fahrradfahrer befuhr mit seinem Rad im Verband mit anderen Radlern als letzter der Gruppe den Kammweg aus Richtung Schneckenstein kommend in Richtung Kreisstraße 7832. An der Einmündung zu dieser hielt er kurz an. Da er nicht rechtzeitig die Schuhe in die Pedalhalterung ein klicken konnte, kam er beim Wiederanfahren zu Fall. Bei dem Sturz zog er sich einen Beinbruch zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Zu schnell und gestürzt
Limbach OT Buchwald – (as) Ein 33-jähriger rumänischer Kradfahrer befuhr mit seinem Krad vom Typ Suzuki die B 173 in der Ortslage Buchwald aus Richtung Lauschgrün kommend in Fahrtrichtung Plauen. Am Ortsausgang, beim Durchfahren einer Linkskurve, kam er auf Grund unangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Krad gegen die Schutzplanke. Anschließend stürzte er mit der Maschine und kam auf der Fahrbahnmitte zum Liegen. Hierbei verletzte sich der Fahrer leicht und erlitt nur Schürfwunden, während sich sein mitfahrender 25-jähriger Sozius schwer verletzte. Der durchgeführte Atemalkoholtest beim Kradfahrer ergab einen Wert von 2,16 Promille. Am Krad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau



 

 






%d Bloggern gefällt das: