Informationen der Polizei Direktion Zwickau 30.09.2013 (2)

Polizei11

Katalysatoren von Fahrzeugen gestohlen / 24.000 Euro Schaden
Limbach-Oberfrohna, OT Pleißa –

(js) Über das Wochenende haben Unbekannte auf dem umzäunten Gelände eines Zustellstützpunktes der Deutschen Post von 16 VW Transportern die Dieselkatalysatoren gestohlen. Diese wurden an den Abgasrohren herausgeschnitten. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf 24.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Diebstahl aus Lagerräumen

Neuensalz, OT Gansgrün – (js) Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag gewaltsam in zwei Garagen auf der Dorfstraße eingebrochen und haben verschiedene Gegenstände gestohlen. Zur Beute gehören ein schwarzes Leichtkraftrad der Marke „Hyosung“ (Kennz. V-YI 10), ein schwarzer Vollhelm, verschiedene Werkzeuge sowie 20 Liter Dieselkraftstoff. Der Stehschaden wird mit rund 3.500 Euro beziffert.
Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Diebstahl nach Familienfeier

Oelsnitz, OT Taltitz –(js) In der Nacht zu Sonntag haben unbekannte Täter aus verschlossenen Räumlichkeiten einer ehemaligen Gaststätte mehrere Geschenkkarten mit Bargeld (500 Euro) und verschiedene Gutscheine sowie ein Smartphone und eine abgelegte Rettungsjacke mit Emblem „ASB“ gestohlen. Die Gegenstände waren nach einer privaten Feierlichkeit dort abgelegt worden. Der Stehlschaden beläuft sich insgesamt auf circa 1.300 Euro. Sachschaden entstand nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte unter Telefon 03741/ 140.

Diesel abgezapft

Plauen – (js) Von einem auf dem Firmengelände in der Uferstraße abgestellten Lkw Volvo haben unbekannte Täter circa 300 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank abgelassen und gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Sonnabend, 20:30 Uhr und Sonntag, 17:15 Uhr. Der Stehlschaden beläuft sich auf circa 450 Euro.

Skoda fährt auf Peugeot

Plauen – (js) Rund 6.000 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Auffahrunfalls vom Sonntagnachmittag auf der Karlstraße. Der Fahrer (74) eines Skoda war auf einen verkehrsbedingt bremsenden PKW Peugeot aufgefahren.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Fahrrad aus Keller gestohlen

Auerbach – (js) In der Zeit vom 15. September bis Sonntag entwendeten unbekannte Täter aus dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses auf der Albert-Schweitzer-Straße ein Trekkingfahrrad „California“ im Wert von etwa 100 Euro. Das Fahrrad war mit zwei Spiralschlössern gesichert, welche ebenfalls mit entwendet wurden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Straßenlaterne beschädigt



Auerbach – (js) Bereits am Sonntag, dem 22. September, war gegen Mittag ein unbekanntes Fahrzeug auf der Falkensteiner Straße gegen eine Straßenlaterne gefahren. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro zu kümmern, machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallgeschehen.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Fahrzeugdieb kommt nicht weit

Zwickau – (js) Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Montag einen auf der Katharinenstraße geparkten VW Touran im Wert von knapp 7.000 Euro gestohlen. Kurz nach Mitternacht geriet der Dieb in der Ortslage Großolbersdorf (nahe Marienberg) in eine Polizeikontrolle. Er missachtete die Haltesignale und fuhr mit Vollgas davon. Ein Beamter musste zur Seite springen, um nicht mit den Füßen unter das Hinterrad des Fahrzeuges zu kommen. In der weiteren Folge fuhr der Täter eine Böschung hinunter, wo das Fluchtfahrzeug stecken blieb. Anschließend konnte der Täter zu Fuß entkommen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Citroenfahrer mit Promille unterwegs

Werdau – (js) Mit 1,74 Promille lenke ein 62-jähriger Mann am Sonntagabend seinen Citroen. Die Beamten stellten ihn auf der Brauereistraße. Der Führerschein wurde eingezogen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Hotel

Meerane – (js) Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in ein Hotel auf der Schwanefelder Straße eingedrungen und haben im Inneren mehrere Türen aufgebrochen. Zur Beute gehören die Tageseinnahmen vom Vortag sowie die Trinkgeldkasse, insgesamt mehrere hundert Euro.

Akkus gestohlen

Limbach- Oberfrohna – (js) Über das Wochenende haben Unbekannte 16 Akkumulatoren (je 25 kg) von einem Betriebsgelände an der Neuen Heimat gestohlen. Der Stehschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: