7. Tag der Schnitzvereine – Fachvortrag und Leistungsschau der Hobbykünstler

DaetzCentrum

Nicht nur die Präsentation internationaler Holzkunst sondern auch die Förderung der Schnitzvereinsarbeit wird im Daetz-Centrum gepflegt. Alljährlich findet daher der Tag der Schnitzvereine statt. Die mittlerweile siebte Auflage lockt am 5. Oktober mit einer Leistungsschau der Laienkünstler der Region nach Lichtenstein. Die besten Arbeiten der zurückliegenden Monate stellen die Vereine aus Burgstädt, Pirna, Penig, Eibenstock, Grüna, Zwickau-Planitz, Neustädtel und Cainsdorf vor. Dabei kann dem ein oder anderen Schnitzer beim Ausüben seines Hobbys auch gern über die Schulter geschaut werden. Am Verkaufsstand von World in Wood kann man sich darüber hinaus gleich mit entsprechendem Werkzeug eindecken.

Zusätzlich wird es wieder einen Fachvortrag geben. Jesko Lange, Gründungsmitglied der erzgebirgischen Künstlergruppe exponaRt, wird zu früher Stunde – Beginn ist bereits 09:00 Uhr – zum Thema „Schnitzen von Details – Gesicht, Hals, Hände, Füße“ ausgiebige Ausführungen geben. Der Eintritt ist sowohl für den Vortrag als auch die Vereinspräsentation frei. Interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Werke von Jesko Lange gibt es gegenwärtig auch in der laufenden Sonderausstellung des Daetz-Centrums zu sehen. Die Jahresausstellung von exponaRt vereint 77 Arbeiten aller zehn Künstler und ist bis zum 27. Oktober 2013 täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Präsentiert wird sie mit freundlicher Unterstützung des Kulturraums Vogtland-Zwickau und der envia Mitteldeutsche Energie AG.



Quelle: Daetz Centrum

 






%d Bloggern gefällt das: