Polnischer Staatsangehöriger – Vom Bahnsteig in die Vollzugsanstalt

Polizei01

   Görlitz (ots) – Für einen 26-jährigen polnischen Staatsangehörigen führte gestern Abend der Weg nach Ankunft im Görlitzer Bahnhof unmittelbar in eine Justizvollzugsanstalt. Die Bundespolizei hatte den Mann ohne festen Wohnsitz auf der Grundlage von zwei Haftbefehlen festgenommen. Im Februar 2012 hatte das Amtsgericht Potsdam einen Freiheitsentzug von drei Monaten, im März dieses Jahres das Amtsgericht Tiergarten einen Freiheitsentzug von vier Monaten angeordnet. Beide Verurteilungen waren wegen Diebstahls zustande gekommen.

Quelle: Bundespolizei



 

 






%d Bloggern gefällt das: