Informationen der Polizei Direktion Zwickau 28.09.2013 (2)

Polizei06

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Pkw durchbricht Gartenzaun

Eichigt, OT Ebmath – (hje) Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Tschechischen Republik wurde der Fahrer eines Pkw Opel von der Tschechischen Polizei bis nach Ebmath verfolgt, wo am Freitagabend gegen 23:30 Uhr er einen weiteren Unfall verursachte. In Höhe der Roßbacher Straße kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und zerstörte einen Gartenzaun auf ca. 20 Meter Länge und eine Toreinfahrt. Der Opel kam anschließend auf dem Grundstück zum Stehen. Ein Betonteil der Toreinfahrt flog durch ein Fenster in das Wohnhaus und zerstörte Einrichtungsgegenstände eines Büros. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 24-jährigen Tschechischen Bürger aus Aš, welcher nicht im Besitz eines Führerescheines war. Er verletzte sich leicht. Ein Drogentest verlief bei ihm positiv und es konnte ein Tütchen mit Marihuana gefunden werden. Eine Blutentnahme war die Folge. Der Unfallschaden beträgt insgesamt 12.000 Euro.

Skoda prallte gegen Baum

Plauen – (hje) Am Freitag gegen 18 Uhr kam eine 73-jährige Skoda Fahrerin auf der Straßberger Straße, in Höhe Glockenberg, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten frische Unfallspuren im Heckbereich des Fahrzeugs fest. Bei der Befragung der Unfallverursacherin gab sie an, auf der Knielohstraße rückwärts gegen etwas gestoßen zu sein. Die Prüfung ergab, dass sie rückwärts gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Bei dem Unfall am Glockenberg wurde die 73-jährige leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Betrunken am Lenkrad

Plauen – (hje) Am Samstagmorgen gegen 3 Uhr wurde auf der Hoferstraße in Plauen ein 33-jähriger Plauener in einem Pkw Chrysler kontrolliert. Den Beamten wehte eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 2,02 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Pkw nach Diebstahl wieder aufgefunden

Reichenbach – (hje) In der Zeit von Donnerstag 13 Uhr bis Freitag 7 Uhr wurde auf der Professor-Schmidt-Straße in Reichenbach ein roter Pkw VW Polo entwendet. Das Fahrzeug konnte am Freitag gegen 13 Uhr, in Reichenbach auf der Burgstraße festgestellt werden. Das Polizeirevier Auerbach bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03744 2550.

Vorfahrtsverstoß

Treuen – (hje) Am Freitagmittag gegen 12:45 Uhr befuhr die 46-jährige Fahrerin eines Pkw Renault die Oststraße in Treuen. Als sie nach links in die Rudolf-Breitscheid-Straße abbiegen wollte, beachtete sie nicht den entgegenkommenden 28-jährigen Fahrer eines Pkw VW. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, dabei entstand ein Unfallschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr und Sachbeschädigung

Auerbach – (hje) Am Samstag gegen 3:20 Uhr wurden in Auerbach, im Bereich Kirchstraße und Schloßstraße, durch vermutlich zwei bisher unbekannte Personen mehrere Verkehrs- und Hinweisschilder sowie Baustellenabsperrungen umgeworfen und ein Gullydeckel teilweise ausgehoben. Außerdem wurden zwei Schaukästen beschädigt. Um Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Fahrrad gestohlen

Zwickau, OT Mosel – (hje) In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter ein vor dem VW-Werksgelände gesichert abgestelltes hochwertiges Mountainbike der Marke Cube. Außerdem wurden von einem Rennrad die Carbon-Laufräder ausgebaut. Der Stehlschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 4.000 Euro. Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise, Telefon 0375 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Trunkenheitsfahrt

Werdau, OT Steinpleis – Am Freitagabend gegen 22 Uhr befuhr ein 48-jähriger Zwickauer mit einem Pkw VW die Hauptstraße. Durch Beamte des Polizeirevieres Werdau wurde er kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 0,92 Promille. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet und die Weiterfahrt untersagt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Radfahrer übersehen

Lichtenstein – (hje) Der 91-jährige Fahrer eines Pkw VW Golf befuhr am Freitagvormittag 11 Uhr in Lichtenstein die Rudolf-Breitscheid-Straße aus Richtung Rümpfstraße kommend. Höhe eines Hausgrundstückes stellte er sein Fahrzeug ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand ab. Beim Öffnen der Fahrertür achtete er nicht auf den Fahrverkehr, sodass eine in Richtung Ringstraße fahrende 48-jährige Radfahrerin gegen die Fahrzeugtür stieß und in der Folge zu Sturz kam. Ein ihr folgender 54-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls. Beide Radfahrer verletzten sich leicht. Der Unfallschaden beträgt 1.100 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 

pol






%d Bloggern gefällt das: