Bundespolizei stellt per U-Haftbefehl gesuchten Tschechen

Polizei01Zittau (ots) – Durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach wurde am 24.09.13, gegen 09:15 Uhr, in der Ortslage Zittau, ein 45-jähriger tschechischer Staatsangehöriger angehalten und kontrolliert. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass der Tscheche per  U-Haftbefehl vom Amtsgericht Hof gesucht wird und zur Festnahme ausgeschrieben ist. Der Mann wird beschuldigt Straftaten in mindestens 11 Fällen wegen gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusens von Ausländern begangen zu haben. Nachdem er einem Haftrichter vorgeführt wurde, wurde er gegen 13:30 Uhr in die JVA Görlitz eingeliefert.

Quelle: Bundespolizei








%d Bloggern gefällt das: