Trainer blickt optimistisch voraus Chefcoach Fabian Dahlem will mit seinem Team punkten

Eispiraten

Im Vorfeld der anstehenden Punktspiele hat Eispiraten Trainer Fabian Dahlem heute eine Einschätzung der nächsten Gegner getroffen. Am morgigen Freitag (27.09.2013 – 20:00 Uhr) empfangen die Westsachsen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven im Sahnpark, bevor am Sonntag (29.09.2013 – 18:30 Uhr) ein schweres Auswärtsspiel in Ravensburg auf die Eispiraten wartet.
Bremerhaven gilt als homogene Mannschaft, die über viel Erfahrung in ihren Reihen verfügt. Nahezu die gesamte Mannschaft hat bereits in der vergangenen Saison zusammengespielt und besitzt großes Potential. Diese Tatsachen machen die Nordlichter zu einem schweren Gegner, dem die Eispiraten morgen im Kunsteisstadion Crimmitschau gegenüberstehen werden.

Die Aussage von Fabian Dahlem hier…

Nur unwesentlich verändert sich die Lage für die Eispiraten am Sonntag. Dann müssen die Westsachsen in Ravensburg auflaufen. Bei den Towerstars fiel es den Westsachsen bislang immer schwer, die Punkte am Ende zu erkämpfen. Dennoch ist das Team der Eispiraten fest entschlossen, um den Sieg zu fighten und möglichst nicht mit leeren Händen die Heimreise anzutreten.

Die Aussage von Fabian Dahlem hier…

Mit Verteidiger T.J. Fast kehrt der letzte bislang verletzte Spieler zurück in den Eispiraten-Kader, was dem Chefcoach weitere taktische Möglichkeiten eröffnet. Der will sich vor den Partien aber noch nicht in seine Karten schauen lassen.



Die Aussage von Fabian Dahlem hier…

Die Eispiraten Crimmitschau wollen am Wochenende versuchen weiter zu Punkten und haben mit Bremerhaven und Ravensburg 2 schwere Aufgaben vor der Brust.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

 






%d Bloggern gefällt das: