Informationen der Polizei Direktion Zwickau 26.09.2013

Polizei07

Einnahmen einer Spielothek entwendet

Zwickau – Am Mittwochabend, kurz nach 22.30 Uhr griff eine unbekannte männliche Person in die geöffnete Kasse einer Spielothek auf dem Römerplatz. Um an die Kasse zu gelangen stieß der Täter die Angestellte zur Seite und flüchtete. Die 51-Jährige rannte dem Dieb hinterher. Sie konnte ihn zu Boden bringen, jedoch gelang ihm die Flucht samt seiner Beute. Glücklicherweise wurde die mutige Frau nicht verletzt.
Der konkrete Stehlschaden kann noch nicht angegeben werden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Unfall mit hohem Sachschaden

Plauen – Am Mittwoch, kurz nach 18 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Jößnitzer Straße/Martin-Luther-Straße ein Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen. Eine 35-jährige Kia-Fahrerin beabsichtigte nach links in die Jößnitzer Straße abzubiegen und missachtete einen vorfahrtsberechtigten Pkw Seat. Durch den Aufprall wurde der Seat auf einen Pkw Ford geschoben. Der Unfallschaden beträgt 18.000 Euro. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Aggressiver Ladendieb

Kirchberg – Am Mittwochabend entwendete eine männliche Person in einem Einkaufsmarkt auf der Robert-Seidel-Straße Oral-B Aufsteckbürsten im Wert von 453,36 Euro. Nach Verlassen des Kassenbereiches wurde er kontrolliert. Dabei packte er die Verkäuferin am Arm, schubste sie zur Seite und flüchtete mit einem Teil des Diebesgutes. Die 40-Jährige wurde nicht verletzt.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: