Informationen der Polizei Direktion Leipzig 26.09.2013 (2)

PKW landet nach Verfolgungsjagd im Wald bei Werdau

Stadtgebiet Leipzig

Schmierer verursacht hohen Sachschaden

Ort: Leipzig-Mitte, Grassistraße
Zeit: 25.09.2013, zwischen 07:00 Uhr und 07:15 Uhr

Eine Mitarbeiterin (28) eines Einkaufsmarktes stellte gestern früh zwei frisch gesprühte rote Schriftzüge am Personaleingang sowie an der Wand links daneben fest. Sie teilte dies der Polizei mit. Beamte des zuständigen Reviers nahmen die Anzeige auf und fotografierten die Graffiti der Maße 70 cm x 70 cm sowie 200 cm x 235 cm. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Pflanzanlage für Marihuana entdeckt

Ort: 04416 Markkleeberg
Zeit: 26.09.2103; 01:15 Uhr – 04:10 Uhr

Als die Gesetzeshüter zu einem vermeintlichen Gartenlaubeneinbruch gerufen wurden, entdeckten sie bei dem vermeintlichen Einbrecher mehrere Pflanzenteile. Von diesem „Fund“ überrascht, schauten die Gesetzeshüter noch im Keller der Gartenlaube nach und entdeckten dabei eine vorbereitete Pflanzanlage für Marihuana (ohne Pflanzung), die die Polizisten nach der Dokumentation zurückbauten und beschlagnahmten. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (MB)

Zeugenaufruf

Ort: Leipzig, OT Gohlis-Nord
Zeit: 02.09.2013; gegen 12:00 Uhr

Im Polizeirevier Leipzig-Nord ging am 5. September eine schriftliche Mitteilung einer Hinweisgeberin zu einem Angriff auf eine ältere Frau im Bereich der Krochsiedlung in Leipzig-Gohlis ein. Die Polizei leitete daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung von Amtswegen ein. Die Hinweisgeberin beobachtete in den Mittagsstunden des 2. September, gemeinsam mit ihrem Ehemann, wie eine unbekannte männliche Person eine ca. 70 Jahre alte Frau schubste, gegen eine Hauswand drängte und diese trat. Dann ließ die männliche Person von der Frau ab und begab sich in Richtung Straßenbahnhaltestelle Landsberger Straße und stieg hier in die Linie 4, die stadteinwärts fuhr, ein. Nach Angaben der Hinweisgeberin ereignete sich der Vorfall auf einem unbefestigten Weg, nahe der Thomas-Grundschule und dem dortigen Kindergarten, im angrenzenden Bereich der Bremer Straße. Die Hinweisgeberin begab sich zu dieser älteren Dame, welche über Schmerzen im Bein klagte. Leider wurden keine Personalien des Opfers bekannt. Deshalb bittet die Polizei um Mithilfe und sucht nun Zeugen, die ebenfalls zu diesem Sachverhalt Beobachtungen gemacht haben und Angaben zum Opfer oder den Täter geben können. Der Täter wird wie folgt beschrieben:
-ca. 30 – 40 Jahre alt
-ca. 190 cm groß
-kräftige Statur
-sehr kurze Haare
-Bekleidung: schwarze Jacke und schwarze Hose mit unteren Bündchen.
Die Polizei bittet ebenfalls darum, dass sich die ältere Dame meldet.
Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Leipzig-Nord, Revierkriminaldienst unter der Telefonnummer 034204-86-0. (Vo)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Leipzig

Frontalcrash

Ort: Grimma, OT Kaditzsch
Zeit: 25.09.2013, 18:50 Uhr

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kaditzsch und Schkortitz gab es gestern Abend einen Unfall. Dieser endete für die Beteiligten glimpflich, denn es gab keine Verletzten trotzdem die Autos kollidierten.
Der Fahrer (19) eines Pkw Peugeot war offenbar zu schnell unterwegs, geriet in einer Kurve in den Gegenverkehr und stieß mit einem Pkw VW Polo (Fahrerin: 53) frontal zusammen. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Polizeibeamte des Reviers Grimma nahmen den Unfall auf. (Hö)

Stadt Leipzig

Anhänger löste sich

Ort: Leipzig, Elisabeth-Schumacher Straße
Zeit: 25.09.2013, 13:00 Uhr

Die Fahrerin (23) von einem Pkw Renault Laguna mit Anhänger wollte in der Elisabeth-Schumacher-Straße wenden. Aufgrund einer nicht vorschriftsmäßigen Befestigung des Anhängers löste er sich beim Wendevorgang und beschädigte einen parkenden Pkw Clio. Dieser stand auf der anderen Straßenseite. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 3.000 Euro. (MH)



Revier Oschatz

Mit falschen Kennzeichen unterwegs

Ort: Cavertitz, OT Lampertswalde
Zeit: 25.09.2013, 23:05 Uhr

Ein 45-jähriger Mann befuhr mit seinem VW Golf die Straße von Dahlen in Richtung Lampertswalde. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die Kennzeichen an einen Opel Vectra gehören und eigentlich entstempelt sind. Auf den Kennzeichen befanden sich aber Zulassungsplaketten aus dem Landkreis Leipzig, wobei ersichtlich wurde, dass diese nachträglich angebracht waren. Zum Golf gehörte ein anderes Kennzeichen, wobei das Fahrzeug stillgelegt war. Der Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (MH)

Revier Grimma

Zeugen gesucht

Skoda beschädigt

Ort: Grimma, Vorwerkstraße
Zeit: 23.09.2013 – 24.09.2013

Ein unbekanntes Fahrzeug ist gegen den in Grimma in der Vorwerkstraße am rechten Straßenrand abgeparkten Pkw Skoda gefahren und hat dabei den linken Außenspiegel des Skoda beschädigt. Der Verursacher fuhr weiter.

VW beschädigt

Ort: Grimma, Südstraße
Zeit: 20.09.2013, 20:30 Uhr – 23:55 Uhr

Auf dem Parkplatz der Kartbahn wurde ein abgestellter Pkw VW Corrado beschädigt. Danach verließ der Verursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise zu beiden Unfallfluchten bitte an das Polizeirevier Grimma, Tel.: 03437-708925-280.

Pkw Toyota angefahren

Ort: Grimma, Westring
Zeit: 18.09.2013, 16:00 Uhr – 19.09.2013, 16:30 Uhr

Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr gegen einen abgestellten Pkw Toyota. Der Toyota wurde vorn rechts beschädigt. Danach hat der Verursacher die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen. Hinweise zu dieser Unfallflucht bitte an das Polizeirevier Grimma unter der Telefonnummer: 03437-708925-100. (MH)

Quelle: PD Leipzig

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: