Informationen der Polizei Direktion Görlitz 26.09.2013

Polizei20

Autobahnpolizeirevier Bautzen

Verkehrsunsicherer Lkw

BAB 4, Dresden – Görlitz, Rastanlage Oberlausitz-Süd

25.09.2013, 18:25 Uhr

Den geschulten Blicken einer Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen fiel am Mittwochabend auf der BAB 4 ein Transporter mit Anhänger auf, bei dem nicht alles in Ordnung zu sein schien. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass beide Reifen des Anhängers abgefahren waren. Einer davon befand sich kurz vor der Auflösung, da das Drahtgewebe bereits sichtbar war. Weiterhin war er um 21,37 % überladen. Damit war hier die Fahrt zu Ende. Es folgt noch die Vorlage einer entsprechenden Bußgeldanzeige. (pk)

Verkehrsunfall im Baustellenbereich

BAB 4, Görlitz – Dresden, Anschlussstelle Pulsnitz

25.09.2013, 05:30 Uhr

Ohne Verletzte ging am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw im Baustellenbereich der Anschlussstelle Pulsnitz ab. Der 18-jährige Opel-Fahrer wollte über die Einfädelspur auf den rechten Fahrstreifen wechseln und beachtete dabei einen Lkw Renault Magnum (Fahrer 46) nicht. Bei der anschließenden Kollision entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (pk)

 

Mangelhafte Ladungssicherung

BAB 4, Görlitz – Dresden, Anschlussstelle Kodersdorf

25.09.2013, 11:00 Uhr

Die Kontrolle eines 46-jährigen Lkw-Fahrers und seines mit 24 Tonnen beladenen Lkw Renault ergaben am Mittwochvormittag Defizite in der Ladungssicherung.  Außerdem war das Fahrzeug mit 4,10 Meter, höher als erlaubt. Es folgte zwangsläufig die Untersagung der Weiterfahrt und Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den 46-Jährigen. Er stellte vor Ort die Mängel ab. (pk)

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Schutzhütte beschädigt – Zeugen gesucht

Cunewalde, Wanderweg, Bierweg

21.09.2013 – 22.09.2013 (polizeilich bekannt 24.09.2013)

Die Gemeindeverwaltung Cunewalde zeigte schriftlich bei der Polizei an, dass während des vergangenen Wochenendes eine Schutzhütte am Bierweg  beschädigt worden ist. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 400 Euro.

Um die Schuldigen ausfindig zu machen, werden nun Zeugen gesucht. Wer hat eventuell Verdächtige im Bereich der Schutzhütte wahrgenommen oder kann Hinweise geben, die zur Aufklärung der Straftat führen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Bautzen unter Telefon 03591 356-224 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Fahrrad gestohlen

Bautzen, Thomas-Mann-Straße

24.09.2013, 20:00 Uhr

Einem 53-Jährigen wurde in Bautzen am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr sein Fahrrad gestohlen. Er hatte das etwa 250 Euro teure rot-weiße Mountainbike „Focus Highland Peak“ mit einem Bügelschloss am Fahrradständer in der Thomas-Mann-Straße gesichert. Schließlich sah er einen jungen Mann, etwa 17 bis 21 Jahre alt, mit seinem Rad davon fahren. Auch das Schloss war weg. (pk)

Geschwindigkeitskontrolle – jeder Siebte zu schnell

Bautzen, OT Salzenforst, S 106 Richtung Kreisverkehr Cölln

25.09.2013, 15:00 – 19:45 Uhr

Am Mittwochnachmittag kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der S 106 bei Salzenforst. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Insgesamt wurde das Tempo von 365 Fahrzeuge gemessen, von denen 57 zu schnell unterwegs waren. 13 Fahrzeugführer wurden vor Ort angehalten und auf ihren Geschwindigkeitsverstoß hingewiesen. Insgesamt müssen 35 Kraftfahrer ein Verwarngeld und weitere 22 Fahrzeugführer ein Bußgeld begleichen. Der Schnellste am gestrigen Nachmittag in diesem Bereich war ein Audifahrer, der mit 136 km/h,  nahezu doppelt so schnell wie erlaubt, den Mess-Strahl durchfuhr. Das bedeutet zwei Monate Fahrverbot, vier Punkte und 440 Euro Geldstrafe. (pk)

Audi gestohlen

Radeberg, OT Ullersdorf, Zum Weißiger Kirchsteig

24.09.2013, 20:00 Uhr – 25.09.2013, 13:00 Uhr

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag haben Unbekannte in Ullersdorf einen schwarzen Audi RS 5 gestohlen. Das etwa drei Jahre alte Fahrzeug (amtliches Kennzeichen DD-MP 6905) stand gesichert in der Straße Zum Weißiger Kirchsteig. Sein Eigentümer bezifferte den Verlust mit etwa 80.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nach dem Audi. (tk)

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Hoyerswerda, Ackerstraße, Gartenanlage „Sonnenblume“

24.09.2013, 17:30 Uhr – 25.09.2013, 13:30 Uhr

Illegal machten sich Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch auf einem Grundstück der Gartenanlage „Sonnenblume“ in Hoyerswerda zu schaffen. Sie drangen gewaltsam in eine Laube ein und stahlen daraus diverse Gegenstände. Auch ein Geräteschuppen wurde aufgebrochen und daraus eine Stichsäge entwendet. Insgesamt hinterließen der oder die Unbekannten einen Schaden von rund 310 Euro. (pk)

Solarmodule gestohlen

Elsterheide, Solarpark

24.09.2013, 18:00 Uhr – 25.09.2013, 06:20 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte in Elsterheide ein Solarfeld heimgesucht. Die Diebe drangen in das umzäunte Gelände ein und demontierten 148 Module. Die Anlage war aufgrund der Dunkelheit zur Tatzeit stromlos. Den Wert der Beute bezifferte der Betreiber mit etwa 52.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer die Diebe bei Ihrer Tat oder den Abtransport der Module in der Nacht bemerkt hat, wird gebeten, sich an das Polizeirevier Hoyerswerda (03571 465-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (tk)

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Wittichenau, OT Maukendorf, Maukendorfer Chaussee

25.09.2013, 09:30 Uhr

Ein 34-Jähriger befuhr am Mittwochmorgen mit seinem Peugeot 406 die B 96 aus Richtung Maukendorf kommend in Richtung Großsärchen. An einem Waldweg wollte er rechts abbiegen, entschied sich jedoch plötzlich für links abzubiegen. Dabei beachtete er den nachfolgenden VW Golf nicht. Dieser befand sich bereits im Überholvorgang, es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. In der weiteren Folge verlor 54-jährige Fahrer des VW Golf die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum am Straßenrand. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beträgt ca. 10.000 Euro. (pk)

Golf beschädigt – Hinweise gesucht

Hoyerswerda, Lipezker Platz

25.09.2013, 12:05 Uhr – 12:45 Uhr

Am Mittwochmittag wurde ein blauer VW Golf II in Hoyerswerda auf dem Parkplatz Lipezker Platz vor dem Treff 8 Center am vorderen linken Stoßfänger beschädigt. Auf welche Art und Weise das unbekannte Fahrzeug gegen den Golf gefahren ist, kann bisher nicht gesagt werden. Auch der/die Fahrzeugführer/in zu dem unbekannten Fahrzeug ist nicht bekannt. Deshalb wird nun um Hinweise zum Schadensverursacher gebeten. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Hoyerswerda unter Telefon 03571 465-0. (pk)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Laubeneinbrüche

Görlitz, Frauenburgstraße

22.09.2013, 18:00 Uhr – 24.09.2013, 16:00 Uhr

In mehrere Lauben der Kleingartenanlage an der Frauenburgstraße brachen Unbekannte zwischen Sonntagabend und Dienstagnachmittag ein, zerstörten dabei Glasscheiben und Türen. Insgesamt wurden vier Lauben aufgebrochen. Zwei der Besitzer stellten erst am Mittwoch fest, dass ihre Gärten auch betroffen waren. Bei den erbeuteten Sachen handelt es sich vornehmlich um elektrische Kleingeräte und Werkzeug, aber auch ein BMX-Rad wurde gestohlen. Der Gesamtschaden ist noch nicht beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (pk)

Angetrunkener Falschradler verursacht Unfall

Görlitz, Zittauer Straße, Ausfahrt Aldi

25.09.2013, 13:40 Uhr

In Weinhübel wollte eine 32-Jährige am Mittwochvormittag mit ihrem Golf aus einer Grundstücksausfahrt auf die Zittauer Straße auffahren. Obwohl sie sich vorsichtig in Richtung Straße tastete, konnte sie einen Zusammenstoß mit einem Radfahrer nicht vermeiden. Der 41-jährige Radler hatte nicht nur den Radweg in der falschen Richtung benutzt, die bei ihm festgestellten 1,56 Promille schienen auch deutliche Auswirkungen auf seine Fahrtauglichkeit verursacht zu haben. Gegen den Mann, der sich bei dem Zusammenstoß ein Bein brach, wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. (pk)

Vorfahrt missachtet

Niesky, Bahnhofstraße/Pestalozzistraße

24.09.2013, 13:30 Uhr

Am Dienstag nach dem Mittag befuhr ein Ford Fusion die Nieskyer Bahnhofstraße in Richtung Pestalozzistraße. An der gleichrangigen Kreuzung beachtete der 82-jährige Fahrer den Vorrang eines von rechts kommenden Opel Zafira nicht und stieß mit diesem zusammen. Der Opel der 38-jährigen Fahrerin musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstanden 6.000 Euro Sachschaden. (pk)

Blaufahrer



Görlitz, Bahnhofstraße

26.09.2013, 02:40 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag wurde beim Fahrer eines Elektrorollers, der in Görlitz von einer Streife der Polizei auf der Bahnhofstraße kontrolliert wurde, Alkoholgeruch festgestellt. Bei dem 22-Jährigen zeigte das Testgerät 1,08 Promille. Damit könnte der „Blaufahrer“ möglicherweise sogar „nur“ mit einem Bußgeldverfahren, inklusive Fahrverbot, davonkommen, denn erst ab 1,1 Promille ist stets der Staatsanwalt zuständig. (pk)

Bänke beschädigt – Wer kann Hinweise zu Tätern geben?

Görlitz, Kreuzkirchenpark

21.09.2013 polizeilich bekannt

Am 21. September wurde festgestellt, dass unbekannte Täter im Görlitzer Kreuzkirchenpark insgesamt fünf Parkbänke und einen Papierkorb zerstört hatten. Die zertrümmerten Objekte sind Eigentum der Stadt Görlitz und der Schaden schlägt mit rund 400 Euro zu Buche.

Um die Straftat aufzuklären, bittet die Polizei darum, dass sich Zeugen, die Angaben zu den Beschädigungen oder zu Tatverdächtigen machen können, im Polizeirevier (Telefon 03581 650-0) melden. (pk)

Eine Verletzte nach Fahrzeugüberschlag

Schönau-Berzdorf, Friedersdorfer Straße

25.09.2013, 07:30 Uhr

Die Fahrerin (25) eines Pkw Renault befuhr am Mittwochmorgen die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Friedersdorf kommend in Richtung Schönau- Berzdorf. In einer Kurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrfach und blieb etwa 50 Meter neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Am nicht mehr fahrbereiten Renault entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. (hr)

Mangelhafte Ladungssicherung führt zu Unfall

Spitzkunnersdorf, OT Leutersdorf, Seifhennersdorfer Straße

25.09.2013, 15:40 Uhr

Die 23-jährige Fahrerin eines VW Transporters fuhr am Mittwochnachmittag in Leutersdorf auf die Seifhennersdorfer Straße auf. Dabei rutschten die geladenen und nur ungenügend gesicherten Stahlblechprofile über die linke Fahrzeugkante der Ladefläche. Kurz nach Auffahren des Transporters auf die Seifhennersdorfer Straße stießen die überhängenden Profile in das Führerhaus eines entgegenkommenden Lkw MAN. Dabei wurde dessen 34-jähriger Fahrer verletzt. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. (hr)

Unliebsamer Besuch bei der Sanierung

Zittau, OT Hirschfelde, Neißtalweg

23.09.2013, 12:00 Uhr – 25.09.2013, 13:00 Uhr

Unbekannte drangen durch ein Kellerfenster in ein zurzeit in Sanierung befindliches Wohnhaus ein und entwendeten Wasserleitungen und Kabel aus Kupfer. Der Stehlschaden beträgt etwa 2.000 Euro. (hr)

Kleintransporter gestohlen

Weißwasser, Straße der Kraftwerker

25.09.2013, 16:40 Uhr – 26.09.2013, 06:12 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag ist in Weißwasser ein weißer Kleintransporter gestohlen worden. Der Volkswagen T 5 mit dem amtlichen Kennzeichen DD-EU 2778 stand in der Straße der Kraftwerker. Das sechs Jahre alte Fahrzeug trägt die Aufschrift eines sächsischen Unternehmens für Kampfmittelbeseitigung. Nach Angaben der Firma ist jedoch keine brisante Ladung an Bord. Der Wert des Kleintransporters bezifferte ein Verantwortlicher mit etwa 13.000 Euro. Die Soko Mobile hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nach dem Transporter. (tk)

Radlerin touchiert Mercedes

Weißwasser, Berliner Straße

25.09.2013, 07:54 Uhr

Eine 16-jährige Radfahrerin befuhr am Mittwochmorgen in Weißwasser den rechtsseitigen Fuß- und Radweg an der Berliner Straße stadteinwärts und hatte die Absicht, nach rechts auf den am Gymnasium befindlichen Parkplatz zu fahren. Dabei touchierte sie einen an der Parkplatzausfahrt verkehrsbedingt wartenden Pkw Mercedes (Fahrerin 42). Am Pkw Mercedes entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro. Verletzt wurde niemand. (pk)

Zusammenstoß

Kreba-Neudorf, OT Tschernske, Tschernsker Straße/Dorfstraße

25.09.2013, 08:40 Uhr

Ein 55-Jähriger befuhr Mittwochmorgen mit seinem VW Passat die Ortsverbindungsstraße Neuliebel in Richtung Kreba. In der Ortschaft Tschernske kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden, aus Richtung Ortsmitte nach links abbiegenden, Audi A 3 (Fahrerin 57). An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 4.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (pk)

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 26.09.2013, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

11

2

Polizeirevier Görlitz

11

1

Polizeirevier Zittau-Oberland

8

2

Polizeirevier Kamenz

10

Polizeirevier Hoyerswerda

7

1

Polizeirevier Weißwasser

4

BAB 4

2

gesamt

53

6

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: