Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 25.09.2013 (2)

Polizei04

Chemnitz

Stadtzentrum – Mopedfahrer stürzte beim Bremsen/Zeugen gesucht

(Kg) Am 23. September 2013 befuhren gegen 15.20 Uhr ein Renault Megane mit Chemnitzer Kennzeichen und ein Moped die Zwickauer Straße stadteinwärts. In Höhe des Museums Gunzenhauser wechselte der Pkw plötzlich von der rechten in die mittlere Fahrspur, sodass der Mopedfahrer (46) bremste, um eine Kollision zu verhindern. Dabei stürzte der 46-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. Am Moped entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der unbekannte Pkw Renault setzte seine Fahrt in stadtwärtige Richtung fort. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Renault und dessen Fahrzeugführer machen können. Unter Telefon 0371 387-102 nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost Hinweise entgegen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Rochlitz

Mühlau  – Diebe holten Altkabel

(He) Am Mittwochmorgen bemerkten Mitarbeiter einer Firma, dass Unbekannte in der Nacht den Maschendrahtzaun des Firmengrundstücks in der Waldstraße zerschnitten haben. Vom Gelände entwendeten die Täter Altkabel. Wie hoch der Schaden ist, kann noch nicht gesagt werden.

Burgstädt – VW gegen Skoda

(Kg) Auf der Rochlitzer Straße fuhr am Mittwoch früh, gegen 7.20 Uhr, der 60-jährige Fahrer eines VW-Transporters in eine Parklücke und stieß dabei gegen einen parkenden Pkw Skoda. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Penig (Bundesautobahn 72) – Beim Überholen touchiert



(Kg) Auf der A 72 in Richtung Hof überholte am Mittwoch, gegen 8 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Lkw Renault etwa 1,3 Kilometer vor der Anschlussstelle Penig ein anderes Fahrzeug. Dabei touchierte der Lkw einen Pkw Audi (Fahrer: 52). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Drebach/OT Venusberg – Lkw ausgewichen

(Kg) Die Herolder Straße in Richtung Venusberg befuhr am Mittwoch, gegen 7.10 Uhr, der 42-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes mit Auflieger. In der Gegenrichtung war zur selben Zeit ein 18-jähriger Motorradfahrer unterwegs. In einer Kurve wich der 18-Jährige dem Lkw aus, fuhr dabei in den Straßengraben und stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen. Am Krad, einer Yamaha, sowie einem Begrenzungspfeiler entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 4 000 Euro beziffert. Eine Berührung zwischen den Fahrzeugen gab es nicht.

Revierbereich Stollberg

Niederwürschnitz – Werkzeug gestohlen

(He) Unbekannte Diebe brachen in der Nacht zum Mittwoch in eine Lagerhalle in der Chemnitzer Straße ein. Nachdem die Täter das Vorhängeschloss geknackt hatten, entwendeten sie Elektrowerkzeuge, wie Abbruchhämmer und Schlagbohrmaschinen im Wert von rund 2 000 Euro. Der Sachschaden ist gering.

 Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: