Brennendes Haus in Bautzen

Brand in einer Batteriefirma in Zwickau

02625 Bautzen, Goethestraße

24.09.2013, 16:17 Uhr

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Bautzen zu einem Brand einer Doppelhaushälfte gerufen. Hier stand eine Wohnung im Obergeschoß in Flammen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Der 46-jährige Eigentümer wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Bautzen eingeliefert. Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Laut Feuerwehr entstand der Brand möglicherweise nach dem unsachgemäßen Entfachen eines Feuers in einem Ofen. Wenigstens zwei Zimmer des betreffenden Hauses sind derzeit nicht bewohnbar. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschätzt werden. Im Löscheinsatz befanden sich 25 Kameraden der Feuerwehr Bautzen mit fünf Löschfahrzeugen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Erforschung der genauen Brandursache aufgenommen.



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: