Tragischer Verkehrsunfall in Neukirch

Polizei03

Neukirch, Straße der Jugend

22.09.2013, 21:50 Uhr

 Am Sonntagabend hat sich in Neukirch auf der Straße der Jugend ein tragischer Verkehrsunfall mit einem Quad ereignet, bei dem ein Mann tödlich verletzt wurde. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen saßen auf dem Allradfahrzeug zwei Männer (46/22), die aus einem nahen Jugendclub auf dem Weg zu einer anderen Feierlichkeit waren. Der 46-Jährige am Lenker bremste offenbar derart abrupt an einer Grundstückszufahrt, dass der 22-jährige Sozius abgeworfen wurde. Das Quad überschlug sich mitsamt dem Fahrer und begrub ihn unter sich. Beide Männer hatten keinen Helm getragen. Während der Jüngere unverletzt blieb, überlebte der 46-Jährige den Unfall nicht. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 22-Jährige kam zur Beobachtung in ein Klinikum. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Ermittler prüfen auch, ob möglicherweise Alkohol im Spiel war und ob das Quad ordnungsgemäß zugelassen war. (tk)

Quelle: PD Görlitz



 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: