Informationen der Polizei Direktion Zwickau 21.09.2013

Polizei06

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallverursacher steht unter Einfluss von Alkohol

Rodewisch – (jk) Am Freitagnachmittag befuhr eine 46-Jährige mit ihrem Pkw die Lengenfelder Straße in Richtung Lengenfeld. Auf Höhe des Hausgrundstückes Nummer 36 musste diese verkehrsbedingt halten. Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem Pkw hinter der Frau und hielt hinter ihr an. Nun kam ein 32-Jähriger mit seinem Pkw, hielt den Sicherheitsabstand nur ungenügend ein und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Durch den Aufprall wurde dieser noch auf den dritten Pkw geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Höhe von insgesamt 4.000 Euro. Ein bei allen Fahrzeugführen durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim Unfallverursacher einen Wert von 0,42 Promille. Dies ist im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall zu viel. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau



Fahrradfahrer beachtete Vorfahrt nicht

Lichtenstein/Sa. – (jk) Am Freitagnachmittag befuhr ein 13-Jähriger mit seinem Fahrrad aus einem dicht bewachsenen Waldgrundstück heraus auf die Rümpfstraße und beachtete eine 50-Jährige mit ihrem Pkw ungenügend, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kommt. Das Kind wurde bei dem Unfall so schwer verletzt dass es in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 3.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: