Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. September 2013

Mit gefälschten Kennzeichen unterwegs in Görlitz

Mit gefälschten Kennzeichen unterwegs in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Bundespolizisten stellten während einer Kontrolle eines VW Touareg heute Morgen auf der Autobahn bei Kodersdorf fest, dass es sich bei den am Fahrzeug angebrachten italienischen Kennzeichentafeln um Fälschungen handelte. Beide Tafeln wurden sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet. Das Motiv für den Kennzeichenmissbrauch bleibt derzeit im Unklaren, zumal der Pkw ordnungsgemäß versichert war. Quelle: Bundespolizei   
Europaweite Fahndungsaktion zur Bekämpfung der Kfz-Kriminalität

Europaweite Fahndungsaktion zur Bekämpfung der Kfz-Kriminalität

BKA, Blaulicht
   Wiesbaden (ots) - In der Zeit vom 10. bis 13. September 2013 wurde in 25 EU-Staaten und der Schweiz verstärkt mit Großkontrollen nach gestohlenen Kraftfahrzeugen gefahndet. Die europaweite Fahndungsaktion erfolgte unter Organisation der litauischen EU-Ratspräsidentschaft. Innerhalb Deutschlands beteiligten sich elf Bundesländer sowie die Bundespolizei an den Maßnahmen.    Alle beteiligten Staaten haben sog. "National Contact Points" eingerichtet. Für Deutschland nahm das Bundeskriminalamt (BKA) diese Rolle wahr. Das BKA unterstützte bei der Abklärung und Identifizierung von Fahrzeug-, Personen- und Dokumentendaten und führte den dafür notwendigen polizeilichen Informationsaustausch mit dem In- und Ausland durch. Jeder beteiligte Staat war zudem durch einen Verbindungsbeamten bei Eur
Zeugen gesucht in Dresden

Zeugen gesucht in Dresden

Blaulicht, PD Dresden
Am 13.09.2013 um 23:10 Uhr beobachtete ein Hinweisgeber eine Rangelei an der Straßenbahnhaltestelle Rottwerndorfer Str. in Dresden. Hier kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, wobei ein Jugendlicher (16) mit blutender Nase am Boden lag. Die Tätergruppe von mindestens vier männlichen Personen entfernte sich unentdeckt und die andere Gruppe stieg in die heranfahrende Straßenbahn der Linie 2 in stadtauswärtiger Richtung ein. Der Hinweisgeber informierte die Polizei über den Vorfall. Durch die verständigten Beamten konnten die Geschädigten an der nächsten Haltestelle kontaktiert und der Sachverhalt aufgenommen werden. Während der Auseinandersetzung zwischen den zwei Gruppen wurden insgesamt drei Jugendliche (16/17) leicht verletzt. Durch die Geschädigten und Zeuge
Zweimal hintereinander erwischt…

Zweimal hintereinander erwischt…

Blaulicht, Bundespolizei
...hat die Bundespolizei einen polnischen Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis. Der 31-Jährige wurde das erste Mal gestern kurz vor Mitternacht auf der S 122 in Nieder Seifersdorf mit seinem 5er BMW angehalten und kontrolliert. Zunächst erklärte er, er habe sämtliche persönliche Dokumente in Deutschland verloren, so auch seinen Führerschein. Eine Überprüfung im Nachbarland ergab jedoch, dass ihm die zuständige polnische Behörde vor etwa fünf Jahren den Schein abgenommen hatte. Dem Mann wurde also die Weiterfahrt untersagt, der Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Ca.vier Stunden später tauchte der BMW im Gewerbegebiet Ebersbach erneut auf - mit der gleichen Person hinter dem Lenkrad. Schließlich wurde eine zweite Anzeige erstattet, der Fall an das Polizeireviers Görlitz üb
CPSV Volleys fiebern Saisonauftakt entgegen

CPSV Volleys fiebern Saisonauftakt entgegen

Sport, Volleyball
Passend zur neuen Zweitligaspielzeit und der Spannung bis zum ersten Ballwechsel am Samstag, 19 Uhr in der heimischen Forstarena gegen den VC Offenburg, findet man auf der Facebookseite der CPSV Volleys die Spielankündigung in Form eines Elektrokardiogramms.Kein Wunder, schließlich steigt das Volleyballfieber bei Spielerinnen, Betreuern und Fans bis zum Anpfiff der neuen Spielzeit von Tag zu Tag. Dann wird bei allen Beteiligten eine Extraportion an Adrenalin ausgestoßen, was eine erhöhte Herzfrequenz und Aufmerksamkeit zur Folge haben wird.Die positive Stimmung im Team der CPSV Volleys ist bereits jetzt deutlich zu spüren und die Fans freuen sich, ihre geliebten Schmetterlinge endlich wieder in Aktion zu sehen. Und deshalb freut sich auch Niklas Peisl auf seine zweite Amtszei
Chemnitz Brand mehrerer Pkw in Chemnitztalstraße 63

Chemnitz Brand mehrerer Pkw in Chemnitztalstraße 63

Blaulicht, Brand, Chemnitz
Meldung der PD Chemnitz dazu: Aus bislang ungeklärter Ursache fingen in der Nacht zu Donnerstag, gegen 0.15 Uhr, insgesamt vier Pkw eines Gebrauchtwagenhandels in der Chemnitztalstraße Feuer. Betroffen waren zwei Pkw Renault, ein VW Lupo sowie ein Mazda. Ein Holzschuppen, welcher neben dem Verkaufscontainer stand, brannte vollständig nieder. Ein danebenstehender Sichtschutz aus Holz wurde beschädigt. Die Feuerwehr Chemnitz sowie die Freiwillige Feuerwehr Glösa waren mit insgesamt 32 Kameraden im Löscheinsatz. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf eine Garage im Nachbargrundstück verhindern. Das Garagendach wurde durch die Feuerwehr geöffnet, um sicher zu gehen, dass sich der Brand nicht bis dorthin ausgebreitet hat. Die Fassade der Garage wurde durch das Feuer beschädigt. Angaben
ADAC Saarland-Rallye Tannert startet im CITROËN DS3 R3T

ADAC Saarland-Rallye Tannert startet im CITROËN DS3 R3T

ADAC, Motorsport, Rallye, Sonstiges, Sport
Julius Tannert reist als erster Sieger des neugegründeten Markenpokals zur ADAC Saarland-Rallye. Nun nutzt der 23-jährige Lichtentanner die Gelegenheit und startet beim letzten Lauf der Trophy erstmals im leistungsstärkeren CITROËN DS3 R3T um Erfahrung mit dem neuen Fahrzeug zu sammeln. Tannert fiebert der Saarland-Rallye am kommenden Wochenende entgegen. Nach dem vorzeitigen Gewinn der Citroën-Trophy wechselt der Sachse erstmals vom DS3 R1 auf den DS3 R3T. Mit weit über 200 PS und sequentiellen SechsGang-Getriebe unterscheidet sich der DS3 R3T dabei deutlich vom bisherigen Einsatzgerät.„Dank der Unterstützung meiner Förderer freue ich mich riesig auf die Chance im Citroën DS3 R3T zu starten“, erklärte Tannert, der vor zu großen Erwartungen warnt. „Ich werde im Saarland das erste Mal in
Gefahrgut–LKW geborgen, S 111 wieder frei

Gefahrgut–LKW geborgen, S 111 wieder frei

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
S 111, Weißenberg, OT Kotitz in Richtung OT Nechern17.09.2013, gegen 10:08 UhrDie aufwendigen Bergungsarbeiten auf der S 111 sind abgeschlossen – seit den frühen Morgenstunden rollt der Verkehr hier wieder reibungslos.Nachdem der Tank des verunglückten Propangas-Lasters am Mittwochnachmittag leergepumpt wurde, konnte der Sattelzug gegen 19:30 Uhr mittels Spezialkran aufgestellt werden. Anschließend erfolgte die  Restabpumpung des Gases. Nach dem Rückbau sämtlicher technischer Anlagen und Verkehrseinrichtungen ist die S 111 seit 02:30 Uhr wieder befahrbar.Der Gefahrgut-LKW, beladen mit 21 Tonnen Propangas, war am Dienstagvormittag in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Quelle: PD Görlitz   
Informationen der Polizei Direktion Zwickau 19.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 19.09.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachFord landet nach Unfall am BaumRodewisch – (as) Ein 21-Jähriger befuhr mit einem PKW Ford am Mittwochabend die B 94 aus Richtung Rodewisch kommend in Fahrtrichtung Lengenfeld. Beim Durchfahren einer Linkskurve geriet er ins Schleudern und fuhr in der weiteren Folge links eine Böschung hinunter. Dabei kollidierte er mit zwei Bäumen. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Der Fahrzeugführer wurde verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.Landkreis Zwickau - Polizeirevier WerdauDiebe plündern RekohausFraureuth – (as) Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch, in der Alten Schulstraße, in ein im Umbau befindliches Mehrfamilienhaus ein und entwendeten von verschiedenen Handwer