Informationen der Polizei Direktion Zwickau 19.09.2013 (2)

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Küche aus Musterhaus gestohlen

Meerane – (ah) Eine komplette Küche haben Unbekannte aus einem Musterhaus im Brückenweg entwendet. Die Täter verschafften sich über die Terrassentür Zutritt zum Haus. Der Gesamtschaden wurde auf 12.500 Euro geschätzt. Die Tatzeit liegt zwischen dem 11. September und Mittwoch.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Containerbrand verursacht hohen Schaden

Plauen – (jm) In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte am Aktienweg einen Papiercontainer angezündet. Drei weitere gingen dadurch ebenfalls in Flammen auf. Auch eine Hausfassade nahm Schaden. Die Wieder-beschaffungs- und Reparaturkosten werden auf knapp 5.000 Euro geschätzt. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Wegen des Feuers mussten in der Nacht Berufsfeuerwehr und auch Polizei ausrücken.

Frau bei Zusammenstoß verletzt

Plauen – (jm) Bei einem Unfall auf der Kreuzung von West- und Karlstraße ist am Mittwochmorgen eine Frau leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von rund 9.000 Euro. Ein Mann (37) hatte mit seinem Wagen einem anderen Auto die Vorfahrt genommen und so die Kollision verursacht. Dabei erlitt die Fahrerin des zweiten Pkw leichte Blessuren.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Diebe scharf auf Alkohol

Rodewisch – (jm) In einer Gartenlaube der Anlage „An der Reichsbahn“ haben Unbekannte in den vergangenen Tagen den Kühlschrank geplündert. Die Diebe nahmen Bier, Sekt und zudem zwei Flaschen Rotwein mit. Angaben des Eigentümers zufolge ist ein Schaden von rund 100 Euro entstanden.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfall legt Verkehr auf Bundesstraße zeitweilig lahm



Lengenfeld – (jm) Ein Unfall auf der Bundesstraße 94 hat am Donnerstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Neben der Polizei kamen auch Rettungsdienst und Freiwillige Feuerwehr zum Einsatz.
Aus Richtung Rodewisch kommend war kurz vor dem Ortseingang ein Auto eine Böschung hinab gefahren und in einer Wiese stehen geblieben. Angaben des Fahrers zufolge, führten gesundheitliche Probleme zum Verlust der Kontrolle über den Pkw. Der Mann (25) wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Nach Schätzungen beträgt der Sachschaden etwa 5.000 Euro.

Außenspiegel gehen zu Bruch

Mylau, OT Obermylau – (jm) Auf der Kreisstraße 7884 (Dorfmitte) sind am Mittwochvormittag zwei Fahrzeuge mit ihren Außenspiegeln zusammengestoßen. Weil einer der Fahrer nach dem Unfall einfach verschwand, ermittelt nun die Polizei. Bei den beteiligten Fahrzeugen handelt es sich um Kleintransporter. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro. Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Auto fährt Zehnjährigem über die Hand

Zwickau – (jm) An der Ecke von Reichenbacher- und Humboldtstraße ist am Donnerstagmorgen ein Zehnjähriger von einem Auto angefahren worden. Der Verursacher verließ den Unfallort. Nun fahndet die Polizei nach ihm. Der Junge war eigenen Angaben nach beim Überqueren der Fahrbahn zunächst gestürzt. Daraufhin fuhr ihm der Pkw über die Hand. Unter dem Schock des Geschehens stehend ging das Kind erst zur Schule, zeigte den Vorfall später dann aber beim Lehrer an. Der Zehnjährige wurde inzwischen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem gesuchten Fahrzeug soll es sich um einen grünen oder blauen Mittelklassewagen – womöglich VW Passat – mit Zwickauer Kennzeichen handeln.
Hinweise erbittet der Unfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Vorfahrt nicht beachtet

Zwickau – (ah) Mittwochabend beabsichtigte ein 22-Jähriger mit seinem VW Golf von der Röntgenstraße nach links auf die Lengenfelder Straße stadteinwärts abzubiegen. Eine 54-jährige Skoda-Fahrerin, die sich auf der vorfahrtsberechtigten Lengenfelder Straße stadtauswärts der Kreuzung näherte, wollte diesem die Vorfahrt gewähren und hielt an. Ein dem Skoda nachfolgender 41-jähriger Opel-Fahrer überholte aber den haltenden Skoda. Dies übersah der VW-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Opel und dem VW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro.

Autofahrer übersieht Radler

Zwickau – (ah) Mittwochabend wollte eine 38-Jährige mit einem Skoda Roomster die Leipziger Straße in Richtung Max-Pechstein-Straße überqueren. Hierbei übersah sie den 26-jährigen Fahrradfahrer, welcher die Leipziger Straße stadtauswärts befuhr. Der Radler blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: