ADAC Saarland-Rallye Tannert startet im CITROËN DS3 R3T

R3_3

Julius Tannert reist als erster Sieger des neugegründeten Markenpokals zur ADAC Saarland-Rallye. Nun nutzt der 23-jährige Lichtentanner die Gelegenheit und startet beim letzten Lauf der Trophy erstmals im leistungsstärkeren CITROËN DS3 R3T um Erfahrung mit dem neuen Fahrzeug zu sammeln.
Tannert fiebert der Saarland-Rallye am kommenden Wochenende entgegen. R3_1Nach dem vorzeitigen Gewinn der Citroën-Trophy wechselt der Sachse erstmals vom DS3 R1 auf den DS3 R3T. Mit weit über 200 PS und sequentiellen SechsGang-Getriebe unterscheidet sich der DS3 R3T dabei deutlich vom bisherigen Einsatzgerät.„Dank der Unterstützung meiner Förderer freue ich mich riesig auf die Chance im R3_2Citroën DS3 R3T zu starten“, erklärte Tannert, der vor zu großen Erwartungen warnt. „Ich werde im Saarland das erste Mal in diesem Auto sitzen. Möglichst viele Erfahrungen sammeln und das Fahrzeug kennenlernen steht bei mir klar an erster Stelle. Der Vergleich zur stark besetzten Klasse ist für uns eine gute Möglichkeit unsere Entwicklung im Verlauf der Rallye zu beobachten.“
Start der Rallye ist am Freitagabend im saarländischen Dillingen. Gefahren wird auf 14 Wertungsprüfungen und rund 160 Kilometern auf Asphalt und Schotter.

Quelle: www.julius-tannert.de



Videos On Board demnächst auf dem SPortkanal von Hit-TV.eu






%d Bloggern gefällt das: