Tragisches Unglück bei Mäharbeiten in Weißenberg

Polizei03

Weißenberg, OT Drehsa, Am Rittergut

17.09.2013, gegen 13:00 Uhr

Am Dienstagmittag hat sich auf einem Privatgrundstück in Drehsa ein tragischer Unfall ereignet. Ein 35-Jähriger ist dort bei Mäharbeiten tödlich verunglückt. Der Mann hatte auf dem Gelände eines Anwesens mit einem Aufsitzmäher Rasen gemäht. Dabei ist er augenscheinlich mitsamt der Maschine eine kleine Böschung hinabgerutscht. Das Arbeitsgerät überschlug sich offenbar mitsamt dem Fahrer und begrub ihn unter sich. Der kippende Mäher fiel allerdings mit laufendem Mähwerk auf den am Hang liegenden 35-Jährigen und verursachte tiefe Schnittwunden in dessen Gesicht. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten fetstellen. Die Krimimalpolizei hat die Ermittlungen in dem Unglücksfall übernommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ein Verschulden oder eine strafbare Handlung Dritter nicht ersichtlich. (tk)



 Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: