Informationen der Polizei Direktion Leipzig 17.09.2013 (2)

Polizei20

Hochwertige Laptops gestohlen

Ort: 04107 Leipzig, Wächterstraße
Zeit: 15.09.2013; 17:00 Uhr – 16.09.2013; 06:00 Uhr

Aus dem Medienkabinett einer Bildungseinrichtung entwendete in der Nacht ein Unbekannter zwei hochwertige Laptops, einen schwarzen Dell Vostro 1510 und einen roten Sony Vaio, im Gesamtwert von 3.000 Euro. Der Dieb gelangte durch die Räume des Erdgeschosses in das Bildungsgebäude und trat schließlich mit roher Gewalt die Tür zum Medienkabinett auf. Er nahm beide Laptops und verschwand nach ersten Erkenntnissen unerkannt auf selben Weg den Diebesort.
Nun ermittelt die Polizei und bittet Bürger, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MB)

Revier Borna

Zeugen gesucht

1. Fahrraddiebstahl

Ort: Zedlitz, Breunsdorfer Weg
Zeit: 29.08.2013, 20:00 Uhr – 30.08.2013, 06:00 Uhr

Diebe stahlen ein mit Seilschloss am Fahrradständer angeschlossenes orangenes Trekking-Crossrad vom Typ Merida „UMF-Hardy-Three“ mit schwarzen Federgabeln und Scheibenbremsen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 599 Euro.

2. Moped entwendet

Ort: Frohburg, S 11, S 242
Zeit: 26.08.2013, 13:00 Uhr – 15:00 Uhr

Die Halterin stellte ihr Moped nach einem technischen Defekt am Kreisverkehr S 11/S 242 Ausfahrt Frohburg ab. Als sie später wieder kam, um ihr Fahrzeug abzuholen, stellte sie fest, dass Diebe am Werk waren. Bei dem gestohlenen Moped handelt sich dabei um ein grünes Simson BSW.
Zeugen, die Hinweise zu beiden Straftaten oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (MH)

Revier Grimma

Zeugen gesucht

Ort: Großsteinberg, Grethen
Zeit: in den letzten drei Wochen

In der letzten Zeit kam es mehrfach im Bereich Großsteinberg und Grethen (Gemeinde Parthenstein) zu Farbspray-Schmierereien an Mauerumfriedungen an der Firma HARO Anlagentechnik in Großsteinberg, Friedhofsmauer in Großsteinberg, teilweise auch an Verkehrsschildern letztlich am Feuerwehrgerätehaus in Grethen. Der entstandene Schaden ist derzeit nicht bezifferbar.
Wer kann sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben? Hinweise bitte an das Polizeirevier Grimma, Tel. 03437/708925100 oder Fax, 03437/708925106. (MH)

Revier Borna

Zeugen gesucht!

Ort: 04552 Borna, Wilhelm-Külz-Straße/Höhe Gemüsegeschäft
Zeit: 10.09.2013; 12:10 Uhr

Als eine ältere Dame (76) an einem Gemüsegeschäft in der Wilhelm-Külz-Straße vorbeilief, entriss ihr ein Unbekannter die Handtasche. Er rannte auf die Dame zu und riss ihr von hinten die Tasche von der Schulter. Anschließend lief der Räuber samt der Beute – Bargeld in zweistelliger Höhe und persönliche Dokumente (Führerschein, Bundespersonalausweis, Krankenkarte usw.) – über ein unbebautes Gelände in Richtung Mühlgasse davon. Die 76-Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt und konnte den Mann folgendermaßen beschreiben:
– ca. 185 cm groß
– ca. 18 – 25 Jahre alt
– schlanke Gestalt
– dunkle, halblange Haare
– er trug eine grüne Jacke, dunkle Hose und ein grünes oder braunes Basecap

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MB)

Verkehrsgeschehen



Stadt Leipzig

Aus den Schienen gehoben

Ort: Leipzig, Virchowstraße/Baaderstraße
Zeit: 17.09.2013; 10:32 Uhr

Heute Vormittag kam es zu einem Verkehrsunfall, der für beide Fahrtrichtungen in der Virchowstraße/Höhe Baaderstraße für eine längere Sperrung sorgte. Ein 55-Jähriger beachtete die herannahende Straßenbahn der Linie 12 nicht, als er an der Kreuzung Baaderstraße/Viertelsweg mit seinem Kleintransporter (Opel) nach links abbiegen wollte. Dadurch kam es mit der in gleiche Richtung fahrenden Straßenbahn zum Zusammenstoß. Durch den heftigen Aufprall wurden der Transporter-Fahrer und ein Fahrgast (44) leicht verletzt, außerdem hob es die Straßenbahn aus den Gleisen. In der Folge musste die Virchowstraße voll gesperrt werden. Nach der Unfallaufnahme erfolgten die Bergung und der Abtransport des Opels und der Straßenbahn. Nach ersten Schätzungen wird der Schaden mit 45.500 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und wegen Ordnungswidrigkeitenverstoß. (MB)

Nach schwerem Unfall werden Firmen gesucht

Ort: Leipzig, Könneritzstraße, Klingerweg
Zeit: 16.09.2013, 08:18 Uhr

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein unbekannter Lkw-Sattelzug (Containeraufbau Aufschrift „Cosco“) die Könneritzstraße in Richtung Klingerweg. Nach dem Passieren einer Rechtskurve überholte der Lkw die 61-jährige Radfahrerin, welche seitlich in gleicher Richtung fuhr. Durch einen zu geringen seitlichen Abstand erfasste der Lkw die Radfahrerin und sie stürzte. Sie wurde vom Lkw überrollt und verstarb noch an der Unfallstelle.
Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum unbekannten Lkw sucht die Leipziger Polizei Firmen, Betriebe und Einrichtungen die mit grauen Containern (mit der Aufschrift „Cosco“) beliefert werden.
Diese Firmen wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847 oder an jede andere Polizeidienst-stelle. (MH)

Zeugen gesucht

Ort: Leipzig, Tröndlinring
Zeit. 10.09.2013, 07:30 Uhr

Ein unbekannter Pkw befuhr den Tröndlinring in stadtauswärtiger Richtung. Nach der Querung der Kreuzung Pfaffendorfer Straße im Ranstädter Steinweg bremste der Pkw ohne ersichtlichen Grund stark ab. Dabei entstand für den nachfolgenden Kleinkraft-Fahrer eine Gefahrensituation. Er musste abbremsen und stürzte. Dabei wurde der Mopedfahrer verletzt. Der Pkw setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Pkw, Typ und Kennzeichen geben können. Außerdem wird der Pkw-Fahrer gesucht, der hinter dem Kleinkraftrad fuhr und dem Fahrer erste Hilfe geleistet hat. Hinweise bitte unter der Tel. 0341 96634299. (MH)

Revier Torgau

Im Lkw gelandet

Ort: 04838 Doberschütz, B 87 in Richtung Mockrehna
Zeit: 16.09.2013; 15:25 Uhr

Nachdem ein 33-Jähriger mi seinem schwarzen Daimler-Mercedes auf der B 87 in Richtung Mockrehna ein Fahrzeug überholt hatte, geriet er ins Schlingern und fuhr auf den dreiachsigen Auflieger einer vor ihm fahrenden Sattelmaschine des Herstellers Scania auf. Der 33-Jährige unterschätzte offensichtlich den Überholweg, denn er verlor aufgrund des Gegenverkehrs die Kontrolle über seinen Mercedes beim Wiedereinordnen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der nach ersten Schätzungen bei 8.000 Euro liegt. Glücklicherweise blieben beide Fahrer (Pkw: 33/Lkw: 27) unverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (MB)

Revier Borna

Mopedfahrer schwer verletzt

Ort: Regis-Breitingen, Schillerstraße
Zeit: 16.09.2013, gegen 10:35 Uhr

Ein 74- jähriger Audi-Fahrer befuhr mit seinem Auto die Fahrbahn in der Schillerstraße. Vor ihm fuhr ein 77-jähriger Mopedfahrer. In der Linkskurve in Höhe der Einmündung Weststraße überholte der Audi-Fahrer das vor ihm fahrende Moped. Dabei kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen dem PKW und dem Moped. In der Folge stürzte der 77- jährige Mann vom Moped und verletzte sich am Kopf. Er wurde anschließend zur weiteren Behandlung durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 74-järigen Audi-fahre wurden ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet. ( Vo)

Quelle: PD Leipzig

 






%d Bloggern gefällt das: