Chemnitz OT Röhrsdorf (Bundesautobahn 72) – Lkw in Überfahrt verunglückt

Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Polizeibeteiligung a

(Kg) Der 58-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes mit Anhänger fuhr am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, am Kreuz Chemnitz von der A 4, aus Richtung Gera, auf die A 72 in Richtung Hof. In der Überfahrt, in einer langgezogenen Rechtskurve, kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Danach rutschte die Zugmaschine in den Straßengraben und der Anhänger blieb quer in der Überfahrt stehen. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro. Es erfolgte die Vollsperrung der Zufahrt zur A 72, Fahrtrichtung Hof. Der Fahrverkehr wurde an der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte von der A 4 abgeleitet mit Zuleitung auf die A 72 in Richtung Leipzig. Gegen 14 Uhr war die Unfallstelle beräumt und die Überfahrt wieder frei befahrbar.

Quelle: PD Chemnitz



 

 






%d Bloggern gefällt das: