Informationen der Polizei Direktion Zwickau 17.09.2013

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Unbekannte brachen drei Garagen auf
Plauen – (ak) In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte drei Garagen an der Knielohstraße auf und entwendeten einen Motorsense, einen Bohrhammer sowie weitere Werkzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.
Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach
Einbruch in Kindergarten
Falkenstein – (ak) Über das Wochenende brachen Unbekannte in einen Kindergarten an der Lessingstraße ein und entwendeten Bargeld, zwei Digitalkameras sowie einen Beamer im Gesamtwert von 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen, Telefon 03744/2550.
Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau
Räuber auf Beutetour gestellt
Zwickau – (ak) Am Montagnachmittag klickten bei einem 35-jährigen Räuber die Handschellen. Der einschlägig bekannte Zwickauer hatte in einem Kaufhaus an der Inneren Plauenschen Straße vier funkgesteuerte Hubschrauber im Wert von 1.000 Euro entwendet. Dabei wurde er vom Detektiv gesehen. Der 55-Jährige nahm die Verfolgung auf und stellte den Dieb kurz danach. Nach einem Wortwechsel stieß der 35-Jährige den Detektiv zur Seite und flüchtete in Richtung Schumannplatz. Dumm nur, dass hier eine Polizeistreife stand. Die Beamten kannten den Mann bereits und nahmen ihn vorläufig fest.

Einbruch – 3.500 Euro Schaden
Zwickau – (ak) Am Montagabend brachen Unbekannte in ein Geschäftshaus an der Geschwister-Scholl-Straße ein und durchsuchten zwei Büros. Dabei wurden sie vermutlich von einem Wachschutzmitarbeiter gestört und verließen das Haus ohne Beute. Zurück blieb nur ein Sachschaden von mindestens 3.500 Euro. Der eingesetzte Fährtenhund lief bis zu einer angrenzenden Gartenanlage. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375/44580.



Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: