Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 17. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 17.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 17.09.2013 (2)

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Leergutdiebe wieder unterwegs Plauen – (ah) Am Wochenende sind wiederholt Leergutdiebe in das Leergutlager des Kauflandes an der Morgenbergstraße eingedrungen. 16 Kästen Leergut ließen die Unbekannten mitgehen. Der Schaden beläuft sich wieder auf circa 100 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Telefon 03741/ 140. Einbruch in Freilichtmuseum Erlbach, OT Eubabrunn – (ah) An der Hinterfront des Kassenhauses am Freilichtmuseum in der Waldstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Montag ein Fenster aufgehebelt. Die Unbekannten erbeuteten 3 Euro und richteten zudem einen Sachschaden von circa 200 Euro an. Sachbeschädigung an Bagger Oelsnitz – (ah) Auf einer Freifläche an den Steinmühlenhäusern haben Unbekannte am Wochenende die Frontscheiben
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 17.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 17.09.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Altendorf – Suche nach vermisster Seniorin erfolglos(Fi) Wie mit der Medieninformation Nr. 497 am 16. September 2013 angekündigt, haben am heutigen Dienstag ab 10 Uhr mehr als 50 Beamte der Polizeidirektion Chemnitz und der sächsischen Bereitschaftspolizei im Beisein von Familienangehörigen nochmals nach der seit dem 8. Juni 2013 vermissten Johanna Tuchscherer (88) gesucht. Mit im Einsatz waren auch zwei Leichensuchhunde.Schwerpunkt der Suche war die nähere Umgebung der Pflegeeinrichtung in der Erzberger Straße, wo Frau Tuchscherer zuletzt wohnte.Die Suche wurde gegen 13.15 Uhr beendet, ohne dass neue Anhaltspunkte zum Verschwinden bzw. dem Verbleib der vermissten Seniorin gefunden worden wären. Ob es in absehbarer Zeit weitere Suchmaßnahmen geben wird, ist der
Fahrradfahrer erlitt tödliche Verletzungen

Fahrradfahrer erlitt tödliche Verletzungen

Blaulicht, PD Dresden, Polizeibericht, Unfall
Zeit:       13.09.2013, 21.45 Uhr Ort:        Dresden In den Abendstunden des vergangenen Freitags fuhr ein 32-Jähriger mit einem Fahrrad auf dem Mittelsteg zwischen dem Kaitzer Weinberg und der Boderitzer Straße. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam er vom Weg ab, stürzte anschließend einen Abhang runter und verstarb. (wk) Quelle: PD Dresden
Explosion in Doppelhaushälfte – 90-Jährige erlag ihren Verletzungen

Explosion in Doppelhaushälfte – 90-Jährige erlag ihren Verletzungen

Blaulicht, PD Dresden
Stand:   17.09.2013Die Verletzungen der 90-jährigen Bewohnerin der Doppelhaushälfte waren so schwer, dass sie vorgestern in Folge der Gesamtumstände in einem Krankenhaus den Verletzungen erlag. Die Ermittlungen zur Ursache dauern weiter an. (gb)Am Dienstagmorgen war am Huhlbergweg in Radebeul eine Doppelhaushälfte nach einer Explosion eingestürzt. (siehe Information vom 05.09.2013) Quelle: PD Dresden
Informationen der Polizei Direktion Dresden 16.08.2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 16.08.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in FirmenbüroZeit:       13.09.2013, 14.00 Uhr bis 16.09.2013, 09.15 Uhr Ort:        Dresden-Äußere NeustadtAm vergangenen Wochenende drangen Unbekannte in einen Gebäudekomplex an der Meschwitzstraße ein. Dort brachen sie die Tür zu einem Firmenbüro auf und durchsuchten anschließend die beiden Räume. In Folge öffneten sie gewaltsam einen Tresor und stahlen daraus eine Festplatte im Wert von rund 100 Euro. Die Diebe entwendeten außerdem eine Kassette mit Bargeld verschiedener Währungen in Höhe von umgerechnet etwa 200 Euro. Zum Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor. (ak)Computer gestohlenZeit:       13.09.2013, 14.30 Uhr bis 16.09.2013, 08.00 Uhr Ort:        Dresden-NeustadtUnbekannte hebelten an der Bautzner Straße die
Lkw fängt plötzlich Feuer Zwickau

Lkw fängt plötzlich Feuer Zwickau

Blaulicht, Brand, PD Zwickau
(jm) Der Brand im Fahrerhaus eines Lastwagens hat am Dienstagmorgen mehrere tausend Euro Schaden verursacht. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Nach ersten Aussagen des Fahrers war das Feuer plötzlich im Bereich des Armaturenbretts ausgebrochen. Er selbst sei gerade dabei gewesen, den Lastwagen auf einem Firmengelände an der Reichenbacher Straße zu beladen. Betriebsangehörige rückten den Flammen zunächst mit einem Feuerlöscher zu Leibe. Warum der Brand ausbrach ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. Quelle: PD Zwickau
Gefahrgut-Lkw umgekippt in Weißenberg

Gefahrgut-Lkw umgekippt in Weißenberg

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
S 111, Weißenberg, OT Kotitz in Richtung OT Nechern 17.09.2013, 10:08 Uhr Am Dienstagvormittag ist auf der S 111 zwischen Kotitz und Nechern ein mit etwa 21 Tonnen Propangas beladener Sattelzug verunfallt. Der Gefahrgut-Lkw war in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Tankaufbau des Sattelaufliegers ist nach derzeitigem Kenntnisstand unbeschädigt, der 39-jährige Berufskraftfahrer blieb unverletzt. Die S 111 ist in dem Bereich für die weiteren Stunden voll gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet. Die Straßensperrung wird voraussichtlich noch einige Stunden in Anspruch nehmen. Derzeit laufen am Einsatzort die Bergungsmaßnahmen der brisanten Ladung und des Fahrzeugs. (tk) Quelle: PD Görlitz   
Hunderte Fische verenden in Göltzsch Mylau

Hunderte Fische verenden in Göltzsch Mylau

Blaulicht, PD Zwickau
(jm) Am Montag sind in der Göltzsch bei Mylau mehrere hundert Fische verendet. Schätzungen gehen im Augenblick von etwa 250 toten Tieren aus. Ein Angler entdeckte die Kadaver am Nachmittag in Höhe des Hirschsteins und zeigte den Vorfall bei der Polizei an. Unterdessen analysiert die zuständige Wasserbehörde bereits Gewässerproben und nimmt einige der verendeten Bachforellen und Saiblinge unter die Lupe. Allerdings ist bislang noch unklar, was das Fischsterben auslöste. Quelle: PD Zwickau
Informationen der Polizei Direktion Görlitz 17.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 17.09.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Autobahnpolizeirevier Bautzen Fernfahrerstammtisch informiert über Tunnelgefahren Terminankündigung BAB 4, Görlitz - Dresden, Rastanlage Oberlausitz-Nord 02.10.2013, ab 18:00 Uhr Am Mittwoch, den 2. Oktober, informiert der Fernfahrerstammtisch über Gefahren beim Befahren von Straßentunneln. Anlass der Themenwahl ist der Lkw-Brand im Autobahntunnel Königshainer Berge zu Pfingsten diesen Jahres. Auch vor kurzem stoppte ein qualmender Lkw in der Nordröhre des Tunnels aufgrund eines Reifenschadens und sorgte damit für Aufregung. Die Veranstaltung findet ab 18:00 Uhr in der Autobahnrastanlage Oberlausitz-Nord bei Salzenforst statt. Das Team des Autobahnpolizeireviers Bautzen mit Martin Hottinger, als Spiritus Rex des Bautzener Fernfahrerstammtisches, wird durch das Programm führen und a
Hosen und Weste gestohlen in Görlitz

Hosen und Weste gestohlen in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei, Sonstiges
Görlitz (ots) - Am Samstagmittag wurde in Görlitz in der Nähe des Parkhauses City Center ein 26-jähriger Pole angehalten und kontrolliert. Der Zgorzelecer, den Beamten als Laden- und Fahrraddieb in Erinnerung geblieben, war zu diesem Zeitpunkt mit einer grauen Jogginghose sowie einem violetten Kapuzenshirt bekleidet. Ungefähr eine halbe Stunde später beobachteten die gleichen Beamten, wie der Mann vor dem Amtsgericht sitzend die Jogginghose auszog. Sie staunten nicht schlecht, als unter der Hose eine weitere, schwarze Hose, zum Vorschein kam. Auch die Oberbekleidung hatte sich verändert. Über dem Kapuzenshirt war eine schwarz-gelbe Weste dazu gekommen. Die Bekleidungsgegenstände konnten wenig später zwei Görlitzer Geschäften zugeordnet werden. Der Verdacht des Diebstahls wurde angezeigt, d
34 Kälber und Futter gestohlen  Rothenburg / O.L.

34 Kälber und Futter gestohlen Rothenburg / O.L.

Blaulicht, PD Görlitz
Rothenburg/O.L., OT Nieder Neundorf, Am Taubenhübel 17.09.2013, 04:52 Uhr polizeilich bekannt Am frühen Dienstagmorgen informierte ein 37-jähriger Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebes in Nieder Neundorf die Polizei. Über Nacht hatten Unbekannte 34 junge Kälber und 80 Säcke Futtermittel aus einem Stall gestohlen. Offenbar mit einem Lkw wurde die Beute abtransportiert. Die Täter hatten augenscheinlich auch versucht, einen Radlader zu stehlen, scheiterten jedoch dabei. Der Wert der Kälber und des Tierfutters wurde mit etwa 11.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag einen von Nieder Neundorf in Richtung Geheege fahrenden unbekannten Lkw bemerkt haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Gö
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 17.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 17.09.2013

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht
Stadt LeipzigEinbruch in die FriedhofsverwaltungZeit: 13.09.2013 16:00 Uhr - 16.09.2013 Ort: Leipzig, OT SchönefeldUnbekannter Täter drang gewaltsam in das Gebäude einer Friedhofsverwaltung ein, indem er ein Fenster aufhebelte. Anschließend durchsuchte er mehrere Räume und entwendete einen kleinen Tresor sowie einen Laptop. Die genaue Schadenshöhe steht noch aus. (Vo)Baustoffe gestohlenOrt: 04347 Leipzig, Schönefeld-Ost Zeit: 13.09.2013; 17:00 Uhr – 16.09.2013; 07:15 UhrEinen Diebstahlschaden von mindestens 10.000 Euro verursachten Unbekannte, die aus einem Baustoffhandel Dachrinnen und mehrere Tafeln Vollkupfer entwendeten. Die Diebe entfernten einen Poller, der ihnen auf der Zufahrt im Wege stand und schoben mit technischen Hilfsmitteln einen Schuttcontainer z
Spritztour mit juristischem Nachspiel  in Görlitz

Spritztour mit juristischem Nachspiel in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Wegen eines leeren Tanks waren Sonntagnachmittag zwei polnische Jugendliche (15, 12) an der Autobahnabfahrt Görlitz mit "ihrer" Honda liegengeblieben. Beamte der gemeinsamen deutsch-polnischen Streifengruppe stellten später vor Ort fest, dass der 15-Jährige sich die Maschine seines älteren Bruders ausgeliehen hatte - heimlich...! Er wollte mit seinem jüngeren Kumpel einfach nur das schöne Wetter für einen Sonntagsausflug auf zwei Rädern nutzen - so der selbst ernannte Biker. Einen Führerschein besaß der Teenager nicht.   Die Spritztour wird wohl nicht ohne juristisches Nachspiel bleiben. Der Sachverhalt wird wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis der zuständigen Staatsanwaltschaft vorgelegt.   Vater und großer Bruder holten die Motorradbesatzung spä
TV Beitrag: IAA 2013 Audi Spezial

TV Beitrag: IAA 2013 Audi Spezial

Audi, Auto, IAA, Sonstiges, TV / Video
Audi präsentiert den Sport quattro concept, das Audi A3 Cabriolet, den AUDI A8 und das cross over concept nanuk. Quattro ist Audi und Audi ist quattro – die Marke und die Technologie gehören untrennbar zusammen. Das wird auch auf der IAA in Frankfurt sichtbar, wo die Ingolstädter zum 30. Geburtstag des Sport quattro präsentiert dessen legitimen Nachfolger präsentieren. Das Showcar Audi Sport quattro concept führt die große quattro-Tradition fort – mit beeindruckendem Coupé-Design und einem Plug-in-Hybridantrieb mit 515 kW/700 PS Systemleistung. Sein Crossover-Konzept nanuk verbindet die Dynamik eines Hochleistungssportwagens mit der quattro-Kompetenz von Audi auf der Straße, der Rennstrecke und auch im Gelände. Sportlich, elegant und vielseitig präsentiert sich das neue Audi A3 Cabriolet.
Gut getankt, anschließend geradelt in Görlitz

Gut getankt, anschließend geradelt in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei
Görlitz (ots) - Offensichtlich gut getankt und dabei ausschließlich an sich selbst gedacht hatte ein 23-jähriger Görlitzer. Er radelte in der Nacht zu Sonntag am Lutherplatz Bundespolizisten entgegen. Beim Erkennen des Streifenwagens wendete er plötzlich mit dem Drahtesel und trat in die Pedalen. In der Krölstraße kam es kurz darauf zu einem Wiedersehen zwischen dem Radler und der Polizei. Schnell wurde dabei das Motiv für das Wendemanöver klar - während eines Testes zeigte das Alkoholmessgerät einen Atemalkoholgehalt von 1,66 Promille an. Die Trunkenheitsfahrt wurde angezeigt, der berauschte Pedalritter dem Neißerevier übergeben. Quelle: Bundespolizei
Chemnitz OT Kaßberg – Biker schwer verletzt

Chemnitz OT Kaßberg – Biker schwer verletzt

Blaulicht, PD Chemnitz, Unfall
 (Kg) Ein 23-jähriger Motorradfahrer befuhr am Montag, gegen 18.05 Uhr, mit seinem Krad Suzuki die Zwickauer Straße landwärts. An der Kreuzung Goethestraße bog er nach links ab, um im Anschluss auf der Zwickauer Straße wieder in Richtung Stadtzentrum zu fahren. Dabei kam es zur Kollision mit einem Pkw Honda, dessen Fahrer (26) von der Goethestraße nach rechts in die Zwickauer Straße abbog. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro. Quelle: PD Chemnitz 
ADAC MX Masters – Saisonfinale in Holzgerlingen mit Titelentscheidungen in allen Klassen

ADAC MX Masters – Saisonfinale in Holzgerlingen mit Titelentscheidungen in allen Klassen

ADAC, Motorsport, MX Masters, Sport
ADAC MX Masters: Titelkampf zwischen Sébastien Pourcel und Dennis Ullrich Max Nagl startet in Holzgerlingen Rahmenprogramm mit Festzelt und AutogrammstundeMitfiebern bis zum Schluss lautet das Motto für das ADAC MX Masters Saisonfinale in Holzgerlingen. Wenn am kommenden Wochenende (21. bis 22. September) die Motoren der Motocross-Motorräder knattern, geht es für die Spitzenfahrer in den drei Klassen um alles. Die Titelentscheidungen fallen allesamt erst auf dem Schützenbühlring vor den Toren Stuttgarts. Mit Dennis Ullrich (KTM Sarholz Racing Team) im ADAC MX Masters und Dominique Thury (Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil) im ADAC MX Youngster Cup besitzen noch zwei deutsche Piloten die Chance auf den Titel. Doch die starke internationale Konkurrenz legte am vergangenen Rennw
Per Haftbefehl gesucht  und gefasst in Görlitz

Per Haftbefehl gesucht und gefasst in Görlitz

Blaulicht, Bundespolizei
Görlitz (ots) - Sonntagnachmittag überprüfte eine Bundespolizeistreife in der Görlitzer Bahnhofstraße die Identität eines Mannes, der durch sein tief sitzendes Basecap aufgefallen war.Während der Überprüfung kam heraus, dass die Staatsanwaltschaft Görlitz mit einem Vollstreckungshaftbefehl nach dem 30-Jährigen fahndete. Der Haftbefehl war auf der Grundlage einer Verurteilung durch das Amtsgericht Görlitz wegen des Erschleichens von Leistungen ausgestellt worden. Eine Verhaftung wendete die Mutter des Verurteilten jedoch ab - sie bezahlte die offene Geldstrafe (413,50 EUR) aus dem eigenen Portemonnaie. Inwiefern sie ihrem Sohn bei der Lösung seines nächsten Problems helfen kann, bleibt indessen offen. Bei der Durchsuchung waren 4,4 Gramm Haschisch gefunden und sichergestellt worden. U
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 17.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 17.09.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Altendorf – Ausgebaut (As) Das Navigationssystem, die Tachoeinheit, das Autoradio sowie diverse Bedienelemente bauten Unbekannte aus einem Lexus IS 200 aus, nachdem sie die Dreiecksscheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen haben. Der Pkw war auf dem Hof eines Autohandels in der Limbacher Straße abgestellt. Die Täter machten sich zwischen dem 14. September 2013, 14 Uhr, und dem 15. September 2013, 14.30 Uhr, an dem Fahrzeug zu schaffen. Der Wert der gestohlenen Sachen beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. OT Altendorf – Vorfahrtsfehler? (Kg) Gegen 13.10 Uhr fuhr am Montag die 61-jährige Fahrerin eines Pkw Renault von der Wechselburger Straße nach rechts auf die bevorrechtigte Limbacher Straße auf. Dabei kam es