Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 16. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 16.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 16.09.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Flachbildschirm aus Zimmer entwendet Glauchau – (ah) Aus einem Zimmer einer 90-jährigen Bewohnerin des Pflegeheimes Am Bürgerheim hat am Sonntag, zwischen 8 Uhr und 8:15 Uhr, ein Unbekannter einen Flachbildfernseher der Mark „LG“ im Wert von 380 Euro entwendet. Eine Mitarbeiterin des Heimes bemerkte den Täter mit dem Fernseher unterm Arm und sprach ihn an. Der jedoch konnte flüchten. Beschrieben werden kann der Unbekannte wie folgt: - ca. Ende 20 - max. Anfang 30 Jahre - auffälliger schwarzer Irokesenschnitt, die Seiten komplett abrasiert, - dunkle Jacke - fast wie eine Armeejacke - Blousonschnitt - khakifarbene Hose - wie eine Cargohose gemacht Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 /640, bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung dieser Straftat. Vogtlandkreis - Polizeirevi
Polizei ruft aufgebrachten Mann an der Unfallstelle zur Ordnung in Ostritz

Polizei ruft aufgebrachten Mann an der Unfallstelle zur Ordnung in Ostritz

Blaulicht, PD Görlitz
B 99, Ostritz - Hirschfelde, Serpentinen am Ortsausgang Ostritz16.09.2013, 06:45 UhrIm Zuge der Unfallaufnahme und Bergung des am Montagmorgen bei Ostritz verunglückten Lkw haben Polizeibeamte kurzzeitig zwei aufgebrachte Mitarbeiter des betreffenden Transportunternehmens beruhigt. Die beiden Männer wollten Filmaufnahmen an der Unfallstelle verhindern. Als die Situation eskalierte und einer der beiden versuchte, das Stativ samt Kamera eines Medienvertreters umzureißen, blieb den Polizeibeamten nichts anderes übrig, als mittels einfacher körperlicher Gewalt den Betreffenden zu einem Funkstreifenwagen zu transportieren. Nachdem sie den Mann in das Fahrzeug gesetzt und ihm dort nochmals ausführlich die Rechtslage erklärt hatten, beruhigte sich die Situation und die erhitzen Gemüter
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 16.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 16.09.2013 (2)

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht
Herausgabe eines Pullovers erpresstOrt: 04109 Leipzig, Grimmaische Straße Zeit: 14.09.2013; 19:30 Uhr – 19:45 UhrMit angedrohten Schlägen setzten zwei Männer (21; 26) einen 20-Jährigen so unter Druck, dass er seinen Pullover herausgab. Auf den Pullover hatten es die beiden offenbar aufgrund der aufgedruckten Fanaufschrift zu einem Fußballclub abgesehen. Die Erpresser nutzten die Gunst der Stunde, während sich der 20-Jährige im Vorraum zu den Toiletten eines Geschäftes aufhielt. Nachdem die Männer hatten, was sie wollten, entfernten sie sich in Richtung Hauptbahnhof. Der 20-Jährige ging hinterher, begleitet von seinem Freund, der derweil vor dem Geschäft gewartet hatte. Die beiden Verfolger riefen Polizei und traten gemeinsam mit den Gesetzeshütern an die Erpresser heran, die sic
Herrenloser Koffer sorgte für Aufregung in Radeberg

Herrenloser Koffer sorgte für Aufregung in Radeberg

Blaulicht, PD Görlitz
Radeberg, Robert-Blum-Weg 16.09.2013, 13:37 Uhr Ein herrenloser Koffer am Montagnachmittag kurzzeitig für Aufregung am Radeberger Berufsschulzentrum gesorgt. Ein Schulmitarbeiter hatte den Koffer in einem Gebüsch entdeckt und die Polizei informiert. Eine Streife des Reviers eilte zum Fundort. Eine Klasse der Schule wurde aus den Unterrichtsräumen evakuiert. In der Zwischenzeit konnte ein Polizeibeamter Entwarnung geben. Er hatte den alten Koffer kurzerhand geöffnet und nur gebrauchte Kleiderbügel als Inhalt vorgefunden. Der Fund wurde im Hausmüll entsorgt, die betroffenen Schüler konnten den Unterricht wieder fortsetzen. (tk) Quelle: PD Görlitz   
Lkw mit Bauschutt kippt um – Vollsperrung der Autobahn in Richtung Dresden

Lkw mit Bauschutt kippt um – Vollsperrung der Autobahn in Richtung Dresden

Blaulicht, PD Görlitz, Sonstiges, Unfall
BAB, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Kodersdorf 16.09.2013, 14:52 Uhr Am Montagnachmittag ist ein mit Bauschutt beladener Lkw in der Anschlussstelle Kodersdorf bei Görlitz verunfallt. Der Sattelschlepper mit vollbeladenem Kippmuldenauflieger war auf die BAB 4 in Richtung Dresden aufgefahren und dabei nach links umgekippt. Etwa 20 Tonnen Bauschutt ergossen sich auf beide Fahrspuren der Autobahn. Möglichweise hatte sich die Hydraulik der Kippvorrichtung am Auflieger unbeabsichtigt in Gang gesetzt, so dass sich während der Kurvenfahrt die Schüttmulde aufrichtete. Da sich dadurch der Schwerpunkt des Gespanns sehr zum Nachteil veränderte, hatte der 56-jährige Berufskraftfahrer keine Chance. Durch den umstürzenden Sattelauflieger wurde seine Mercedes Zugmaschine einfach mit umgerissen. D
Toter im Fahrstuhlschacht in Leipzig

Toter im Fahrstuhlschacht in Leipzig

Blaulicht, PD Leipzig
Ort: Leipzig, Stuttgarter Allee Zeit: 16.09.2013, 10:08 Uhr Heute wurde ein unbekannter Mann tot auf einem Fahrstuhl in einem Hochhaus festgestellt. Er klemmte zwischen Fahrstuhl und Wand, dadurch fuhr der Fahrstuhl im Erdgeschoß nicht mehr los. Nachdem der Hausmeister feststellte, dass der Aufzug nicht mehr funktionierte, wurde ein Aufzugsmonteur gerufen. Bei der Überprüfung entdeckten die Männer die Leiche. Die Leiche wurde gegen 15:15 Uhr aus dem Fahrstuhl geborgen und kam in die Rechtsmedizin. Der Fahrstuhltüren wurden versiegelt und der Fahrstuhl ist außer Betrieb. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt laufen die Ermittlungen zur Identität, zur Todesursache sowie zu den Umständen, wie der Mann in den Fahrstuhlschacht kam. (MH) Quelle: PD Leipzig  
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 16.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 16.09.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Altchemnitz – Kabeldiebe unterwegs (As) Am vergangenen Wochenende waren Diebe auf einer Baustelle in der Annaberger Straße/Treffurthstraße zugange. Sie entwendeten insgesamt ca. 45 Meter Starkstromkabel im Gesamtwert von ca. 800 Euro. Der hinterlassene Sachschaden wird mit etwa 400 Euro angegeben. OT Bernsdorf – Lkw geplündert (As) Am Montagmorgen wurde der Polizei ein Diebstahl an einem Lkw gemeldet. Unbekannte bauten zwischen dem 14. September 2013, 15.15 Uhr und dem 16. September 2013, 4 Uhr, Fahrzeugverkleidungen sowie mehrere Abdeckungen eines in der Werner-Seelenbinder-Straße abgestellten Lkw ab und entwendeten die Sachen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 2 500 Euro. OT Siegmar – Einbruch in Lagerhalle (As) Zwischen dem 9. September 2013 und dem 16. Sept
Informationen der Polizei Direktion Dresden 16.08.2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 16.08.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Dresden Audi gestohlen Zeit:       01.09.2013, 13.23 Uhr bis 15.09.2013, 16.00 Uhr Ort:        Dresden-Klotzsche Unbekannte stahlen einen weißen Audi Q 5 von einem Hotelparkplatz an der Grenzstraße. Das Auto war zusätzlich mit einer Lenkradkralle gesichert. Der Wert des Fahrzeuges ist bisher unbekannt. (ak)Diebe stahlen Geld aus Kaffeemaschine Zeit:       13.09.2013, 16.00 Uhr bis 15.09.2013, 09.15 Uhr Ort:        Dresden-Löbtau Unbekannte schlugen die Scheibe eines Toilettenfensters ein und verschafften sich so Zutritt in eine Bildungseinrichtung an der Mohorner Straße. Darin brachen sie eine Kaffeemaschine auf und stahlen das darin befindliche Bargeld. Die Höhe ist bislang unbekannt. Im Gebäude hebelten die Einbrecher noch drei Türen auf und versuchten zwei Fenster aufzubrec
Eispiraten beim Kinderfest Zwikkifaxx zu Gast Großes Interesse bei Jung und Alt

Eispiraten beim Kinderfest Zwikkifaxx zu Gast Großes Interesse bei Jung und Alt

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Die Eispiraten Crimmitschau waren am vergangenen Samstag (14.09.2013) beim Zwickauer Kinderfest Zwikkifaxx zu Gast. Der Eishockeyzweitligist präsentierte sich und die Sportart mit einem Stand auf der Sportwiese auf dem Gelände am Schwanenteich. Dabei erfreuten sich die Verantwortlichen über eine große Resonanz aller Besucher jeden Alters. Die Aktion, die durch die Faninitiative für das Crimmitschauer Eishockey (FanICE) organisiert und betreut wurde, war aus Sicht aller Beteiligten ein voller Erfolg. Während der gesamten Zeit war der Fanstand rege besucht und sorgte mit seinem Angebot für großes Interesse. Neben einer breiten Auswahl an Fanartikel, bot sich auch die Chance sein Können bei einer Mitmachaktion am Eishockeyschläger unter Beweis zu stellen. Hier konnten Kinder und Erwachsene
Radfahrerin tödlich verletzt in Leipzig

Radfahrerin tödlich verletzt in Leipzig

Blaulicht, PD Leipzig
Ort: Leipzig, Könneritzstraße, Klingerweg Zeit: 16.09.2013, 08:18 UhrNach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein unbekannter Lkw-Sattelzug (Containeraufbau Aufschrift „Cosco“) die Könneritzstraße in Richtung Klingerweg. Nach dem Passieren einer Rechtskurve überholte der Lkw die 61-jährige Radfahrerin, welche seitlich in gleicher Richtung fuhr. Durch einen zu geringen seitlichen Abstand erfasste der Lkw die Radfahrerin und sie stürzte. Sie wurde vom Lkw überrollt und verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund der Verletzungen. Der Lkw-Fahrer entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle Der Unfallort wurde abgesperrt. Die Ermittlungen zum unbekannten Lkw laufen auf Hochtouren. Im Zusammenhang mit diesem Unfall werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Lkw geben können. Diese wenden s
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 16.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 16.09.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadt Leipzig VW Bora gestohlen Ort: Leipzig, Riesaer Straße Zeit: 13.09.2013, 18:00 Uhr – 14.09.2013, 00:05 Uhr Diebe stahlen einen gesichert abgestellten grünen VW Bora mit dem amtlichen Kennzeichen L-DH 1684. Der Pkw wurde im Jahr 1999 zugelassen. Der Stehlschaden wurde noch nicht beziffert. (MH) Lexus weg Ort: Leipzig, Mühlenplatz Zeit: 13.09.2013, 22:00 Uhr bis 14.09.2013, 09:30 Uhr Autodiebe stahlen einen grauen Pkw Lexus RX450H mit dem amtlichen Kennzeichen L-QB 1333. Der Pkw wurde im Jahr 2010 gebaut. Dem Besitzer entstand ein Schaden von ca. 45.000 Euro. (MH) Raubstraftaten - Tankstellen überfallen Ort: Leipzig Neulindenau Zeit: 14.09.2013, 14:30 Uhr - 14:35 Uhr Ein Mann betrat den Verkaufsraum und bedrohte den Angestellten mit einem Messer. Der Täter forderte Geld. De
Stadt Zwickau bietet Wahl App an

Stadt Zwickau bietet Wahl App an

Orte, Sonstiges, Zwickau
Ab sofort steht den Zwickauerinnen und Zwickauern eine kleine Wahlapp zur Verfügung. Diese bietet nicht nur eine Übersicht über alle Wahllokale zur Bundestagswahl einschließlich der Adressen und einer kartografischen Darstellung. Am Abend des 22. September werden - nahezu live - die Ergebnisse veröffentlicht. In die Aktualisierungen fließen dann nach und nach die Daten aus den bereits ausgezählten Wahlräumen ein. Diese Ergebnisse aus der Stadt Zwickau werden übrigens auch unter www.zwickau.de veröffentlicht. Bei der App greift die Stadtverwaltung auf ein Angebot der Firma Berninger Software zurück, dem Anbieter der Wahlsoftware, die generell in der Stadt genutzt wird. Insofern entstanden keine zusätzlichen Kosten. Nutzbar ist sie für eine Vielzahl von Smartphones und Tablets, wie z.B. i
GFG Neiße und polnische Polizei stellen drei in Görlitz und Dresden gestohlene Audi

GFG Neiße und polnische Polizei stellen drei in Görlitz und Dresden gestohlene Audi

Blaulicht, gestohlenes Auto, PD Görlitz, Sonstiges
Gemarkung Boleslawiec (PL)16.06.2013, gegen 12:00 Uhr Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße und Einsatzkräfte der polnischen Polizei haben am Montag in der Wojewodschaft Niederschlesien in einem Waldgebiet nördlich von Boleslawiec drei gestohlene Autos gestellt. Die Audis sind in Görlitz und Dresden im Zuge des vergangenen Wochenendes gestohlen worden. Innenminister Ulbig: „Dieser Fahndungserfolg zeigt einmal mehr, wie wichtig die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Kampf gegen den Kfz-Diebstahl ist. Die sächsische Polizei ist bei der alltäglichen Kooperation mit unseren Nachbarn in den gemeinsamen Fahndungsgruppen große Schritte vorangekommen.“ Dank eines Zeugenhinweises war man den im Wald versteckten Fahrzeugen auf die Spur gekommen. Da sich in dem in der Nacht zu Sonntag i
Lkw kippt auf die Seite in Ostritz

Lkw kippt auf die Seite in Ostritz

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
B 99, Ostritz - Hirschfelde, Serpentinen am Ortsausgang Ostritz16.09.2013, 06:45 Uhr Ein mit Silage beladener 40-Tonner ist am Montagmorgen in einer engen Rechtskurve auf der B 99 bei Ostritz umgekippt. Der Sattelzug war bergan unterwegs, kippte ausgangs der Kurve auf die linke Seite und blieb in der Fahrspur des Gegenverkehrs liegen. Seine Ladung kippte aus dem offenen Auflieger auf ein angrenzendes Feld. Der 32-Jährige am Steuer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Beobachtung in einem Klinikum aufgenommen. Der morgendliche Berufsverkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Ob der Lkw-Fahrer möglicherweise zu schnell in die Kurve fuhr und daher das Gespann umkippte, wird erst die Auswertung des Fahrtenschreibers zeigen. Das Fahrzeug wurde am Vormittag mit
Informationen der Polizei Direktion Görlitz 16.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 16.09.2013

Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Autobahnpolizeirevier Bautzen Vorzeitiges Wochenende… BAB 4, Dresden - Görlitz 14.09.2013, 10:20 Uhr …bescherte eine Streife der Autobahnpolizei einem Berufskraftfahrer am Samstagvormittag. Der 41-Jährige saß am Steuer eines Sattelzugs, welcher in Richtung Görlitz auf der BAB 4 unterwegs war. Das Bauchgefühl der Streifenbeamten meldete sich, als sie den schlechten Gesamtzustand des Aufliegers schon während der Fahrt bemerkten. Die Ahnung sollte sich bewahrheiten. Drei Quertraversen des Aufliegerfahrgestells waren an beiden Seiten durchgerissen. Dem Berufskraftfahrer wurde daraufhin die Weiterfahrt mit dem verkehrsunsicheren Gespann untersagt, gegen ihn und auch den Halter leiteten die Kontrolleure Ordnungswidrigkeitenanzeige ein. (tk) Keine Zeit für Pausen BAB 4, zwischen den Ansch
Polizeieinsatz anlässlich Wahlkampfveranstaltung – Drohne gestoppt

Polizeieinsatz anlässlich Wahlkampfveranstaltung – Drohne gestoppt

Blaulicht, PD Dresden
Zeit:       15.09.2013, 14.00 Uhr Ort:        Dresden-Innere Altstadt Anlässlich der Absicherung einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Neumarkt führte die Polizeidirektion Dresden am Sonntag einen Polizeieinsatz durch.Einsatzkräfte hatten gegen 14.00 Uhr das Starten eines Fluggerätes bemerkt. Kurze Zeit später konnten sie die Drohne einem jungen Mann zuordnen, der das Gerät mit einem Smartphone steuerte. Weil das Gerät in Richtung der Bühne flog, forderten die Polizisten den Mann auf, das Fluggerät zu landen.Da für ein gefährdungsfreies Absetzen des Fluggerätes ein Sichtkontakt des „Piloten“ notwendig war, brachte er die Drohne auf der einsehbaren Bühne zur Landung.Anschließend identifizierten die Beamten den „Piloten“ als einen 33-jährigen Dresdner. Zudem stellten sie das Flu
Geschwindigkeitsmessanlage demontiert in Leipzig

Geschwindigkeitsmessanlage demontiert in Leipzig

Blaulicht, Blitzer, PD Leipzig
Ort: 04159 Leipzig, Travniker Straße Zeit: 12.09.2013 – 13.09.2013; 04:15 Uhr Nur noch der Mast mit heraushängenden Kabeln blieb von der festinstallierten Geschwindigkeitsmessanlage an der Travniker Straße übrig. Unbekannte schnitten das Mess- und Bilderfassungsmodul mit einem Schweißbrenner von der Stahlsäule und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Erst morgens fiel einer Verkehrsteilnehmerin der fehlende „Blitzer“ auf. Sie informierte daraufhin die Polizei, die nun die Ermittlungen wegen Diebstahl im besonders schweren Fall und wegen Sachbeschädigung aufgenommen hat. Der Wert der hochwertigen Mess- und Aufnahmetechnik wird nach ersten Angaben mit 10.000 Euro beziffert, der Gesamtschaden allerdings mit 50.000 Euro. (MB) Quelle: PD Leipzig   
Beinah Nackter springt auf die Fahrbahn der BAB4 – Polizist greift zu

Beinah Nackter springt auf die Fahrbahn der BAB4 – Polizist greift zu

Blaulicht, PD Görlitz, Sonstiges
BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf und Tunnel Königshainer Berge 15.09.2013, gegen 17:45 Uhr Ein 37-Jähriger hat am späten Sonntagnachmittag für Aufregung auf der BAB 4 bei Nieder Seifersdorf gesorgt. Er war in einen gesperrten Baustellenabschnitt gefahren, hatte sich ausgezogen und war auf die Gegenfahrbahn gesprungen. Der Mann hatte an der Fahrbahnsperrung der Anschlussstelle die Warnbaken umfahren und war mit einem Peugeot über den gesperrten Straßenabschnitt in Richtung Autobahntunnel gefahren. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Sachverhalt beobachtet und die Polizei informiert. Mehrere Streifen des Autobahnpolizeireviers und der Bundespolizei eilten in den angegeben Bereich. Der 37-Jährige stoppte wenige hundert Meter unvermittelt, stieg aus