TV Beitrag: SWATCH GIRLS PRO FRANCE 2013 Tag zwei war geprägt durch schwierige Bedingungen – einige Favoritinnen scheiterten

 

Enever1682sgpf13poullenotWährend die Eventfavoritin Courtney Conlogue (USA) in bester Form ist, konnten einige große Namen den schwierigen Bedingungen des Le Penon Strandes nicht standhalten. Die Lokalmatadorin und Swatch Proteam Surferin, Pauline Ado, flog genau wie Sage Erickson bereits an

Andrew9216sgpf13daher

Tag zwei raus. Der Event bringt also bereits jetzt einige Überraschungen mit sich. Courtney Conlogue, ebenfalls Swatch Proteam Surferin und Nummer drei der ASP verzückte die Zuschauer mit einem nahezu perfekten Heat. Sie erreichte eine Gesamtpunktzahl von 19.05 aus möglichen 20 Punkten und schaffte

ado9370sgpf13daher



sogar perfekte 10 Punkte nach ihrer ersten Welle.

Am Ende von Tag eins verschlechterten sich die Bedingungen. Der Wettkampfdirektor sagte die restlichen Heats des Tages ab. Swatch Proteam Surferin Coco Ho muss somit erst ran, wenn der Wettkampf wieder aufgenommen wird.

Quelle: quattro media






%d Bloggern gefällt das: