Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 15.09.2013

Polizei11

Verkehrsunfallgeschehen

(Ha) Am 14. September 2013 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz insgesamt 46 Verkehrsunfälle, neun Personen wurden hierbei verletzt.

 Chemnitz

OT Zentrum – Scheibe eingeschlagen

(Ha) Unbekannte Täter schlugen in der Nacht vom Samstag zum Sonntag an einem Pkw Fiat eine Scheibe ein und entwendeten eine Tasche, die in Tatortnähe aufgefunden wurde. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen zurzeit noch nicht vor.

OT Gablenz – Anhänger entwendet

(BR) Unbekannte haben in der Zeit vom 14.09.2013, 18 Uhr bis zum 15.09.2013, gegen 2.20 Uhr einen Anhänger der Marke Böckmann von einem Garagenhof auf der Augustusburger Straße entwendet. Der Anhänger war gesichert abgestellt und hat eine gelb-silberne Farbgebung.  Zur Ausrüstung zählten zwei Rampen, eine Seilwinde sowie ein Stützrad. Der Gesamtstehlschaden beläuft sich auf rund 3 000 Euro beziffert. Die Fahndung wurde eingeleitet.

OT Zentrum – Motorrad übersehen

(BR) Beim Abbiegen von der Straße Am alten Bad auf die Hartmannstraße kam es am Samstagabend, gegen 19.55 Uhr, zu einer Kollision zwischen einem Kraftrad Aprilia (Fahrer: 30 Jahre) und dem abbiegenden Pkw Opel Astra eines 25-Jährigen. An dieser Stelle ist das Abbiegen nach links nicht statthaft. Die Aprilia befuhr die Hartmannstraße in Richtung Theaterstraße und hatte Vorrang. In der Folge verletzten sich der Aprilia-Fahrer und dessen 30-jähriger Sozius leicht. Der 25-jährige Opel-Fahrer stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,56 Promille. Der Sachschaden beträgt zirka 8 000 Euro.

Stadtgebiet – Alkoholisierte Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen

(Ha) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag zogen Polizeibeamte gleich vier alkoholisierte Fahrradfahrer im Stadtgebiet von Chemnitz bei Verkehrskontrollen aus dem Verkehr. So wurde gegen 22.30 Uhr auf der Charlottenstraße ein 26-Jähriger mit 1,9 Promille festgestellt. Kurz nach Mitternacht wurde auf der Gießerstraße ein 26-Jähriger kontrolliert, der Test ergab einen Wert von 2,34 Promille. Ein 32-Jähriger fiel Polizeibeamten gegen 1.30 Uhr auf der Reichenhainer Straße auf, als er auf dem Fußweg fuhr und das Fahrrad unbeleuchtet war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Auf der Straße An der Markthalle machte ein Fahrradfahrer ebenfalls wegen nicht eingeschalteter Beleuchtung auf sich aufmerksam und wurde kontrolliert. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr wurden erstattet und Blutentnahmen durchgeführt.

OT Schloßchemnitz – Pkw beschädigt

(Ha) Unbekannte Täter traten auf der Emilienstraße von einem parkenden Pkw VW den rechten Außenspiegel ab. Der Sachschaden wurde auf etwa 150 Euro geschätzt. Die Straftat wurde am Samstag angezeigt.

OT Zentrum – Kradfahrer gestürzt

(Ha) Ein 40-Jähriger befuhr mit einer Harley-Davidson am Samstag, kurz vor 14 Uhr, die Müllerstraße. Vorausfahrende Fahrzeuge bremsten verkehrsbedingt, der Kradfahrer bemerkte dies offensichtlich zu spät und bremste sein Krad stark ab. Hierbei stürzte er und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro. Es kam zu keinem Zusammenstoß mit anderen Verkehrsteilnehmern.

OT Schloßchemnitz – Beim Biereinkauf erwischt

(Ha) Am Samstag, kurz vor 16 Uhr, bog ein Fahrradfahrer auf der Leipziger Straße verkehrswidrig nach links auf ein Tankstellengelände ab und fiel dadurch Polizeibeamten auf. Der Mann begab sich in der Folge in die Tankstelle und wollte dort Bier einkaufen. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet und eine Blutentnahme veranlasst.

OT Gablenz – Fahrrad entwendet

(Ha) Unbekannte Täter entwendeten am Samstag, zwischen 16.45 Uhr und 20.30 Uhr, ein Mountainbike Cube im Wert von etwa 680 Euro. Die Geschädigte hatte das Fahrrad in einem Fahrradständer auf der Hans-Ziegler-Straße abgestellt und mit einem Seilschloss gesichert.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Bärenstein – Alkoholisiert mit Mofa

(Ha) Am Sonnabend, gegen 8.30 Uhr, wurde ein 50-Jähriger, der mit einem Mofa die Anton-Günther-Straße befuhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte.

Gelenau – Pkw Audi entwendet

(Ha) Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom Freitag zum Samstag auf der Straße Am Gründel einen Pkw Audi A4 Avant. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von etwa 8 000 Euro.

Revierbereich Marienberg



Zschopau – Pkw aufgebrochen

(Ha) In der Nacht zum Samstag schlugen unbekannte Täter an einem Pkw Renault eine Scheibe ein und entwendeten aus dem Fahrzeug drei Musikinstrumente im Wert von etwa 2 000 Euro. Der Sachschaden wurde auf zirka 400 Euro geschätzt. Das Fahrzeug war auf der Thumer Straße abgestellt.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Einbruch in Firma

(BR) Am frühen Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte zu einer Firma auf der Zwickauer Straße gerufen. Unbekannte Täter waren dort durch das Aufschneiden des Maschendrahtzaunes auf das Firmengelände eingedrungen. In der Folge öffneten sie zwei  Sicherheitsschlösser an abgestellten Überseecontainern und drangen gewaltsam an einer Gebäuderückseite in das Firmengebäude ein. Hier beschädigten die Täter eine Blechverkleidung. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf etwa 2 500 Euro. Angaben zum Stehlschaden liegen der Polizei derzeit noch nicht vor.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Raubstraftat

(Ha) Eine Raubstraftat ereignete sich am Samstag, gegen 3.30 Uhr, auf dem Obermarkt. Drei unbekannte Täter brachten zwei Geschädigte (22 und 24 Jahre) zu Fall und entwendeten dabei dem 24-Jährigen die Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Anschließend rannten die Unbekannten weg. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Leisnig – Schweinerei

(BR) Am Samstagvormittag wurde die Polizei zu einem Schweinestall auf die Straße Görnitz gerufen. Dort waren Diebe zu einem bislang unbekannten Zeitpunkt gewaltsam durch zwei Fenster in das Gebäude eingedrungen und entwendeten in der Folge fünf Schweine. Die Schweine (Läufer) haben einen Geldwert von zirka 500 Euro. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Leisnig – In Seniorenklub eingebrochen

(BR) Bislang unbekannte Täter schlugen an einem Gebäude auf der Rosa-Luxemburg-Straße im Zeitraum vom 13.09.2013, 20.15 Uhr, bis zum 14.09.2013, 11.45 Uhr, ein Kellerfenster ein und drangen so in das Objekt ein. Im Inneren wurden mehrere Türen gewaltsam geöffnet und Behältnisse durchsucht. Die Täter brachen ebenfalls in eine Mietwohnung im Haus ein. Während der Tat wurden ein Laptop beschädigt sowie ein DVD-Player, ein Flachbildfernseher und eine bislang unbekannte Menge Bargeld entwendet. Angaben zum Stehlschaden und zur Höhe des Sachschadens liegen der Polizei noch nicht vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

(BR) In der Nacht zum Sonntag, gegen 23.45 Uhr, befuhr ein PKW Audi A3 (Fahrer: 27 Jahre) die S 184 aus Richtung Weißenborn in Richtung Freiberg. Zirka 15 Meter nach dem Ortseingang Zug kam der Pkw im Scheitel der dort befindlichen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Betonmast der Telekom, wurde im Anschluss nach links geschleudert und kam dort an einem Baum zum Stehen. Der 27-Jährige und dessen 23-jährige Beifahrerin blieben hierbei unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem 27-jährigen Audi-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,52 Promille, so dass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 3 100 Euro, wobei am Audi Totalschaden entstand.

Freiberg – Randalierender Fußgänger

(BR) Polizeibeamte stellten Sonntagnacht, gegen 2.25 Uhr, auf der Straße Eherne Schlange eine alkoholisierte Person fest, welche zwei Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen und in der Folge auf die Straße geworfen hatte. Ein bei dem 20-jährigen Täter durchgeführter Alkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,28 Promille. Der Grund für den Gewaltausbruch ist noch unklar. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Angaben zum Sachschaden liegen nicht vor.

Freiberg – In zwei Pkw eingebrochen – Zeugen gesucht

(BR) Unbekannte schlugen im Zeitraum vom 13.09.2013, 21.30 Uhr, bis zum 14.09.2013, 8.30 Uhr an einem Pkw Opel und an einem Pkw Nissan jeweils eine Seitenscheibe ein. Die Pkw waren auf einem Parkplatz der Ziolkowskistraße abgestellt. In der Folge entwendeten die Täter aus dem Opel einen Schlüsselbund und die Fahrzeugzulassung. Ein Netz mit Fußbällen wurde aus dem Kofferraum entnommen und am Tatort belassen. Aus dem Pkw Nissan wurde eine Jacke entwendet. Ein abgerissenes Teil der, zum Nissan gehörenden, Zulassungspapiere wurde auf der Chemnitzer Straße aufgefunden. Es erfolgte der Einsatz eines Fährtenhundes. Der Gesamtstehlschaden beläuft sich auf zirka 150 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 1 000 Euro beziffert. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder zu den Tätern geben können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg, Telefon 03731-700, entgegen.

Weißenborn – Verletztes Kind

(BR) Am Sonnabendmittag, um 12.20 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Pkw Opel die Freiberger Straße in Richtung Ortsmitte. Höhe des Hausgrundstückes Nr. 27 überholte er ein vorausfahrenden Radfahrer, wobei es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw Audi (Fahrer: 23 Jahre) kam. Durch den Aufprall wurden der Beifahrer (10-jähriger Junge) des 39-Jährigen schwer, sowie der Audi-Fahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8 000 Euro. Die Pkw mussten abgeschleppt werden und die Freiberger Straße blieb zeitweilig voll gesperrt.

Lichtenberg – Alkoholisiert unterwegs …

(Ha) … war am frühen Sonntagmorgen, kurz nach 2.30 Uhr, der 23-jährige Fahrer eines Pkw VW auf dem Trassenweg. Der Test ergab einen Wert von 1,04 Promille.

Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: