Puckwerfen und Fanaktion zum Heimspiel gegen Riessersee Verteidiger T.J. Fast als Gast am Fankiosk „Red Pearl“

Eispiraten

Puckwerfen und Fanaktion zum Heimspiel gegen Riessersee
Verteidiger T.J. Fast als Gast am Fankiosk „Red Pearl“

Zum Heimspiel der Eispiraten Crimmitschau am Sonntag (15.09.2013) gegen den SC Riessersee findet wieder das traditionelle Puckwerfen in der zweiten Drittelpause statt. Alle Teilnehmer erwartet ein attraktiver Hauptpreis in Form einer Saison-Stehplatz-Dauerkarte für die Heimspiele der Eispiraten im Wert von 275,- €. Zudem dürfen sich alle Fans über einen besonderen Gast am Fankiosk „Red Pearl“ im Stadion freuen, wo der verletzungsbedingt ausgefallene Verteidiger T.J. Fast vor dem Spiel, die Fans in Empfang nehmen wird.
Nicht nur die Pucks zur Teilnahme sind für den Preis von 1,00 Euro am Fankiosk „Red Pearl“ am Haupteingang des Stadions erhältlich. Mit Eispiraten-Verteidiger T.J. Fast präsentiert sich auch einer der Eispiraten hautnah den Fans. Der Kanadier, der wegen einer Oberschenkelverletzung derzeit pausieren muss, ist vor dem Spiel (16:15 – 16:45 Uhr) prominenter Gast. Er ist dabei nicht nur Experte und Berater in Fanartikelfragen, sondern steht den Anhängern auch für Autogramme bereit.
Alle Teilnehmer des Puckwerfens müssen sich bis zur 2. Drittelpause gedulden, bis sie von Stadionsprecher Jens Thielemann aufgefordert werden, ihre mit einer Nummer versehene Scheibe in Richtung Eisfläche zu befördern. Dabei gilt es, möglichst nah an den Bullypunkt in der Spielfeldmitte zu kommen. Wessen Scheibe am nächsten zum Bullypunkt liegenbleibt, erhält den Hauptpreis, die Stehplatz-Dauerkarte für die Heimspiele der Eispiraten in der DEL2 Saison 2013/2014 im Wert von 275,- €.
Die Eispiraten Crimmitschau hoffen auf eine große Beteiligung und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg sowie auf viele Besucher am Fankiosk „Red Pearl“, wo von 16:15 – 16:45 Uhr mit T.J. Fast einer der Eispiraten-Profis zu Gast sein wird.

Dank an organisierte freiwillige Fluthelfer



445 Helfer von Eispiraten zum Saisonauftakt im Sahnpark eingeladen
Insgesamt 445 freiwillige Fluthelfer, die sich zur Beseitigung der Hochwasserschäden im Juni 2013 bei der Stadtverwaltung Crimmitschau gemeldet haben, erhalten zum Heimspiel der Eispiraten Crimmitschau am Sonntag 15.09.2013 – 17:00 Uhr freien Eintritt. Die Helfer, die organisiert durch die Stadtverwaltung, bei den Aufräumarbeiten gemeinsam anpackten, sollen damit für ihren solidarischen Einsatz belohnt werden. Hierzu möchten die Eispiraten mit der Aktion einen kleinen Teil beitragen.
Die beeindruckende Zahl an Fluthelfern, die den Eispiraten durch die Verantwortlichen im Rathaus gemeldet wurden, erhalten am linken Eingang des Haupttores freien Eintritt zur Partie gegen den SC Riessersee. Jeder Helfer, der legitimiert ist, steht auf einer Liste und kann gegen Vorzeigen eines offiziellen Dokumenten (Personalausweis) kostenfrei die Partie besuchen. Die Eispiraten Crimmitschau und die Stadtverwaltung, im Namen von Oberbürgermeister Holm Günther, wollen mit der Aktion den selbstlosen Einsatz der organisierten freiwilligen Fluthelfer honorieren. Sie hatten nach der Flutkatastrophe Anfang Juni 2013 bei der Beseitigung der Schäden in der Pleißestadt sowie in Privathaushalten und Unternehmen tatkräftig mit angepackt.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

 






%d Bloggern gefällt das: